Frage an trainierte Mädchen...?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Ja würde ich 63%
Nein würde ich nicht 38%

12 Antworten

Ja würde ich

Das Aussehen ist nicht alles. Ich meine, attraktiv muss ich die Person schon noch finden, was z. B. bei starkem Übergewicht nicht mehr der Fall ist - aber 100 % perfekt muss ein Junge nicht sein.

Nein würde ich nicht

Ich dreh den Spiess mal um.

In dem Alter hab ich das ein paar mal mit solchen Mädels probiert. Hat nie lange gehalten, weil meine Interessen nicht geteilt wurden.

Wann immer ich wandern/Motorradfahren vorgeschlagen habe, wurde das als zu unbequem abgetan oder war zeitlich nicht möglich(man musste sich ja von der Bar am Vorabend erholen).

Ausser Alkohol und Zigarettenabende war nicht viel los.

Das Aussehen selbst war nicht das Problem.

Nein würde ich nicht

Wenn man viel Trainiert (2-3 Stunden am Tag) dann ist das schon sehr einnehmend und man wünscht sich einen partner der das mit macht, grade auch ernährung. Ich möchte doch keinen der dann ungesund isst oder allgemein nicht auf sich achtet sondern jemanden der meinen lifestyle mit lebt. Deswegen schaut man dann schon eher nach trainierten Männern oder zumindest sportlichen.

Aber es ist und bleibt geschmackssache.

was machst du wenn du dich mit jemanden super verstehst und Gefühle für ihn entwickelst unterdrückst du die mir weil er nicht deinem Standard entspricht?

1
@EinsMaxi

Wie soll denn das passieren? So jemand reizt doch bereits auf Sicht nicht. Wie soll da ein sexueller Reiz, geschweige denn Gefühle entstehen, die sich ohnehin erst nach längerer Zeit bilden? Bestenfalls landet diese Person in der Friendzone, wo er auch bleibt.

0
@EinsMaxi

Das hat nichts mit standards zu tun. Aber mein alltag funktioniert einfach besser wenn ich einen mann habe der auch sportlich begeistert ist. Schon allein wegen Urlaub/ Hobby/ Zeit/ Unternehmungen/ Interessen/ Einkäufe.... Wenn jemand in mein leben kommt der nicht sportlich ist und ich ihn mag dann muss er meinen lifestyle schon irgendwo mit machen.

Da das bis jetzt nie geklappt hat schau ich hauptsächlich nur noch nach sportlichen männern, ist einfacher. Das hat ja nichts mit aussehen zu tun falls du darauf hinnaus wolltest. .

1
@X3CHO

Ganz einfach in dem du die Person magst egal ob er Sport macht oder nicht meinst du weil er nicht wie du Sport macht kann er einem nicht gefallen? So eine oberflächliche Einstellung legst du hier an den Tag.

0
@Lillyxdxf

gibt Aber auch die Art von Personen die einfach jemanden Brauchen der sie motiviert.

0
@EinsMaxi

Er meint damit eher die sexuelle anziehung. Wenn die von vornherein nicht gegeben ist wird da auch auf lange sicht nichts sexuelles passieren.

Sportliche männer haben vom biologischen aspekt schon eine größere anziehung da diese gesünder fitter und fruchtbarer auf uns wirken, Genau wie vollbusige frauen mit breitem becken.

0
@EinsMaxi

Es motiviert doch mehr wenn der partner die selbe begeisterung wie du.

0
@EinsMaxi

Mögen tu ich auch meinen Nachbarn. Aber mit dem läuft auch nichts. Ich sag ja: Friendzone. Du checkst überhaupt nicht, wovon ich geschrieben habe. Abgesehen davon, dass der erste Reiz IMMER sexueller Natur ist, ist Sport mehr als Optik - es ist eine Lebensweise. Es geht da auch um Ernährung, Zeitinvestition etc. Was Du machst, ist einfach nur naiv daherzulabern, weil Du glaubst, Applaus zu ernten, weil Du Dich auf irgendeinen "Charakter" stürzt, wobei Du einfach nur selektiv charakterliche Merkmale zulässt. Sport gehört nämlich zu einem gesunden Leben dazu. Wer kein Sport treibt, bekommt früher oder später Probleme. Es hat also in erster Linie mit Achtung vor der Gesundheit und vor dem leben zu tun. Sport spricht auch für Disziplin, Struktur und einen starken Willen. Alles Charakterzüge, die wichtig für eine funktionierende Partnerschaft sind. Aber das ist eh vorausgegriffen. Denn wenn man jemanden schon nicht optisch attraktiv findet, dann muss man schon echt benebelt sein, sich trotzdem auf eine Pseudoverbindung jenseits einer Freundschaft einzulassen.

1
@X3CHO

Absolut richtig und was jedem gefällt ist nun mal von Person zu Person anders aber biologisch betrachtet bevorzugen die meisten sportliche Strukturen.

0
@Lillyxdxf

Vor allem jene, die selbst viel Sport treiben.

1
@Lillyxdxf
was machst du wenn du dich mit jemanden super verstehst und Gefühle für ihn entwickelst unterdrückst du die mir weil er nicht deinem Standard entspricht?

Ich drücke es mal anders aus. Die "Chemie" stimmt, wenn beide dieselben Werte teilen. Dazu gehört nicht nur die Weltanschauung, sondern eben auch die Frage, was sind die Prioritäten im Leben.

Und wenn ein Couch Potatoe und ein Athlet zusammen kommen, dann sind die Werte zu unterschiedlich, als dass es als Partnerschaft funktionieren kann. Das genau ist ja das "verliebt" sein. Man wundert sich, dass der Andere so denkt, wie man selbst, dass man einen Seelenverwandten gefunden hat.

Und, in dem Beispiel, es funktioniert mit Couch Potatoe und Athleten nur dann, wenn sich einer auf den Lebensstil des anderen einlassen kann.

1
Ja würde ich

Klingt jetzt nach ner typischen Kitsch-Antwort, trifft aber ganz ehrlich auf mich zu: Liebe kennt keine Körperformen! Wenn ich mich in einen Menschen verliebe, dann doch wohl nicht wegen seiner Figur. Man sucht sich ja nicht aus, wo die Liebe hinfällt :)

Es kommt nicht so auf das Aussehen drauf an. Vielmehr, dass der Partner den Lebensstil akzeptiert, unterstützt und versteht.

Also, kein Problem hat mit 3h Training pro Tag, Hühnchen und Reis als Standartessen,....

Und das funktioniert halt letztendlich nur, wenn der Partner auch irgendwie mit zieht. Keiner will einen Partner, der einem ausbremst. Man will einen Partner, der einen unterstützt.

Woher ich das weiß:Hobby – Wissen über den Körper (Beruf) sowie Erfahrung im Gym

Wahre Worte

0

Was möchtest Du wissen?