Speckrollen beim Sitzen hat JEDER das ist normal die hat man sogar noch im Untergewicht..also übertreiben mal bitte nicht. Streng gesundes Gewicht an erstmal 63 wäre gut

...zur Antwort

Eltern denken ich wäre Magersüchtig?

Hey, ich bin weiblich, 16 Jahre alt und verstehe mich in der Regel ganz gut mit meinen Eltern aber momentan ist unser Verhältnis...naja...

Das liegt vor allem daran das sie der Meinung sind ich wäre zu dünn und abgemagert. Wenn ich sie davon überzeugen will das ich normal esse und ihnen über den Tag verteilt Bilder von meinem Essen schicken meinen sie sie können ja nicht sicher sein dass ich das wirklich esse.
Habe im letzten halben Jahr von 67kg auf 56kg abgenommen. (Körpergröße: 1.75m). Jedes mal wenn ich jetzt zB. mit meinen Eltern am Essenstisch sitze fühle ich mich als würden sie kontrollieren wie viel ich esse und versuche immer abzulenken, weil es mir schwer fällt über meine Abnahme zu sprechen (generell über für mich extrem Private Themen). Ich wünschte zwar das wäre anders ist es aber nunmal nich. Meine Eltern drohen mir jetzt mit einer Therapie wenn ich in 4 Wochen nicht 60kg Wiege. Ich bin aber eigentlich endlich zufrieden mit meiner Figur und (solange ich Gesund bin natürlich) sehe ich keinen Grund weiter ab- oder zuzunehmen. Ich gebe zu dadurch das ich lange unzufrieden mit meiner Figur war und mich dementsprechend viel über Diäten belesen habe taucht schon der ein oder andere Essgestörte Gedanke auf (noch weit entfernt von einer Essstörung). Selbst wenn ich zur Therapie gehe was ja eigentlich nie ein Fehler ist kann ich mir nicht vorstellen das ich mit einem Therapeuten über solche Dinge sprechen kann wenn ich es nichtmal mit meinen Eltern/Freunden kann.

Ich verstehe meine Eltern ja und dass sie sich sorgen machen aber es kommt mir nicht zu gute. Wenn ich weiß ich „muss“ Abends wieder mehr essen, esse ich über den Tag eben weniger. (Möchte wirklich nicht zu- oder Abnehmen weil ich endlich zufrieden bin)

Soll ich beim wiegen schummeln? Aber wie? Ich bin ratlos...

Hat jemand Tipps oder Erfahrung für meine Situation?

...zur Frage

Naka also dein Gewicht ist schon zu wenig das ist Untergewicht und mit Absicht ins Untergewicht abzunehmen spricht schon für eine essgörung und auch, dass du dich so davor stresst 6 kg zuzunehmen..es wäre deutlich gesünder und du wärst keines wegs dick . Solltest dich da blt mal selber hinterfragen..deine eltern machen sich da zu recht sorge. Zudem laut älterer frage hattest du 59 kg und hast nur 1000 gegessen.. das ist definitiv essgestört

...zur Antwort

Du bist bereits magersüchtig..dein Verhalten ist krank und gefährlich und du solltest dringend mit deinen eltern reden und dir dann vlt Therapie holen

...zur Antwort

Nüsse, eier, komplexe Kohlenhydrate (Kartoffeln, Reis, Nudeln, volkornprodukte)für eiweiß finden ich slyr super hat nur wenig Kalorien kann man aber mit Müsli, Obst etc toppen da ist das protein Müsli von vitalis oder so ganz gut

...zur Antwort

Jeden Tag 20 Minuten bringt eh nichts, weil Muskulatur erstens genug reize braucht und zweitens genug Regeneration. Deswegen mach besser jeden 2 Tag intensive 40 Minuten z.b bringt dir deutlich mehr

...zur Antwort

Ich schaffe die Schule nicht, was tun?

Hey, mein Name ist Aylin & ich bin 14 Jahre alt.

Ich habe erneut eine depressive Episode. Es zieht mich so sehr runter, dass ich , wenn ich zu Hause bin (nach der Schule) , keine Kraft mehr habe zu lernen oder Hausaufgaben zu machen. Natürlich leiden meine Noten schwer darunter. Ich bin nur am schlafen , weil ich nicht vom Bett aufstehen kann. Die ganze Zeit rufen mich meine Freunde an, aber ich zieh mich auch sozial wieder komplett zurück. Ich muss aufpassen, dass ich mich nicht umbringe. Mein letzter Versuch ist eine oder zwei Wochen her. Die Lehrer denken sich bestimmt schon ,,Dieses Mädchen ist so dumm, sie schreibt nur vieren und fünfen.“ Ich denk mir dann die ganze Zeit ,,Sorry dass ich so schlecht in der Schule bin, ich konzentriere mich eben nur noch drauf, mich irgendwie noch am Leben zu halten“. Ich weiss nicht was wichtiger ist. Gute Noten zu haben oder auf mich selber aufzupassen. Denn ich habe Angst vor mir selber. Eigentlich sollte genau jetzt alles gut laufen. Ich habe sehr viele Freunde & ich müsste eigentlich komplett zufrieden sein. Und meine schlechte Vergangenheit interessiert mich so gut wie garnicht mehr. Nicht mal der Missbrauch ,der mir widerfahren ist. Aber ich bin trotzdem niedergeschlagen und antriebslos. Das einzige was bisschen hilft ist, auf Partys gehen um dort sich zu betrinken. Ich schaff die Schule nicht mehr.
By the way ich bin auf einem Gymnasium. Vielleicht denkt ihr euch ,,änder mal die Schulform, wenn du Schwierigkeiten hast auf dem Gym“. - Danke für den Tipp, aber ich möchte Abitur haben, damit meine Zukunft safe ist.

LG

...zur Frage

Aber so schaffst du doch eh kein Abi..Da ist ein guter realabschlusd besser als gar kein Abi. Zudem du damit fachabi machen kannst und dann auf Fachhochschule z.b studieren kannst. Eine andere Lösung wäre vlt eine Gesamtschule. Die ist einfacher, hat aber trotzdem die Möglichkeit sein Abitur zu machen. Desweiter solltest du dich in psychologischer Behandlung begeben und vlt mal über Antidepressiva nachdenken, weil das kann ja so keine dauerlösung sein. PS ich hab das selber durch Mobbing Vergewaltigung esstörung und trotzdem 2,5er Abi und studiere jetzt . Also möglich ist alles, aber man muss schon was dafür tun. Ich hab gebe ich zu oft nicht gelernt. Mein Abi hätte noch deutlich besser sein können, aber ich habe es trotzdem geschafft mich immer wieder aufzuraffwn und mit krdislaufzussamenbrüchen in meine Prüfungen zu gehen und das beste zu geben. Man muss da einfach über seinen Schatten springen und Prioritäten im Leben setzen

...zur Antwort
Es geht, könnte besser sein

War/ Bin Magersucht bzw essgestört weswegen mein Selbstbildnis leidet sehr unrealistisch und schlecht ist. Es wird aber langsam besser und ich hoffe, dass ich es bald schaffen jann mich zu akzeptieren und vlt sogar zu mögen. Eigentlich müsste ich zufrieden sein hab definiertes sixpack etc bin sportlich schlank, aber ich finde mich trotzdem noch zu unfrörmig zu dick zu unsportlich etc

...zur Antwort

Um Muskeln aufzubauen brauchst du Überschuss zum abnehmen Defizit wenn du annimmst ohne Muskulatur siehst du auch nicht sportlich definiert aus du brauchst erstmal Muskulatur also würde ich dir geringen Überschuss raten Winter ist da eh ideale Jahreszeit für machst jetzt erstmal aufbau danach kleines Defizit

...zur Antwort

Du hast deutliches Untergewicht und kannst ernste bleibende Schäden bekommen wenn du nicht wieder genug isst und minimal zunimmt.. so schnell wird man nicht dick 1 kg Fett sind über 7000 Kalorien im Überschuss

...zur Antwort
Frauen die trainiert sind aber nicht so extrem

Denke gesundes Gewicht mit Muskulatur ist das beste zumindest gesundheitlich betrachtet. Sport im gesunden Rahmen und gesundes Körperfett , dass heißt weder zu wenig noch zu viel . Da wirst du dann auch genug Männer finden, die das attraktiv finden man kann es eh nicht jedem recht machen. Deswegen gesundheit ist wichtiger. Ich bin zwar eine Frau, aber bi und kann da aus Erfahrung sprechen. Im gesundes normalgewicht mit durschnittlichen Körperfett ohne Muskeln fanden mich genauso viele attraktiv wie komplett abgemagert und jetzt mit immer noch zu wenig Körperfett aber schon mehr und deutlich sichtbare Muskulatur. Die Anzahl an Interessenten hat sich nicht geändert es wurden nur andere Leute und bei abgemagert waren es fast nur kranke die mich nachweisen fast in den Tod treiben wollten .... also ich finde am attraktivsten ist jemand, der 1. Soweit gesund ist 2. Mit sjch selbst im reinen ist, also sich akzeptieren kann und 3 . Sich nicht für andere verändert

...zur Antwort

Bringt dir gar nichts..wirst stark Muskulatur verlieren, Haare fallen aus, haut geht kaputt, schwere organischen und Unfruchtbarkeit zudem zerstört du deinen Stoffwechsel wodurch du ganz schnell wieder zunehmen wirst

...zur Antwort
Gut

Hab selber eins (bin w, 18) aber man sollte es als frau nicht übertreiben ist in den meisten Fällen einfach ungesund zu niedriger kfa als frau ist sehr ungesund. Habe auch seit 8 Monaten keine periode mehr dadurch gehen Knochen kaputt bin wieder am zunehmen, aber rate jeder Frau an es nicht zu übertreiben . Wirklich starkes sixpack ist gesund fast nicht möglich nur mit wirklich sehr pssender genetic

...zur Antwort

Beides ungesund . 10000 Kalorien sind viel zu wenig und absolut ungesund...und 20000 Kalorien nur Müll essen ist auf Dauer auch nicht gut 1 rag geht das mal. Wenn man genug Nährstoffen hat und in seinen Kalorien bleibt sind auch kekse etc in maßen vollkommen ok . Ist auf jeden Fall 10 mal gesünder als sich mit 1000 Kalorien runter zu hungern. Das führt nämlich zu schweren Schäden bis hin zum Tod

...zur Antwort

Untergewicht ist übrigens genauso ungesund, sogar viel schneller gefährlich als Übergewicht. Beides sollte deswegen nicht verherrlicht werden. Trotzdem ist es nicht ok wen zu beleidigen und bodyshaming trifft leider auch ganz viele mit gesundem normalgewichg, die aber eben nicht den idealen entsprechen. Ich finde es deswegen gut dass die Bewegung darauf aufmerksam macht wie unrealistisch manche ideale doch sind

...zur Antwort

Kommt drauf an wie viel du wirst aber eig ist 70 g wenig wiege 44 kg und esse jeden tag mindestens 90 bis deutlich über 100g Proteine ..

...zur Antwort

Du hast bereits Untergewicht oder fast su darfst nicht weiter abnehmen das ist wahnsinnig gefährlich und ungesund gerade in dem Alter

...zur Antwort

Du hast gesundes normalgeeicht und solltest gar nicht abnehmen... Du nimmst so nicht mehr ab da du deinen ganzen Körper zerstört mit der hubgerei . Such dir Hilfe wegen deiner Magersucht oder du wirst dich umbringen

...zur Antwort