Frage an die Mädchen, extreme Eifersucht in einer Beziehung?

9 Antworten

Es kommt auch immer darauf an was man für Erfahrungen gemacht hat. Wenn man schon das ein oder andere Mal beschissen wurde, geht man vielleicht etwas ängstlicher in Sachen Vertrauen an eine Beziehung ran. Klar kann man es auch übertreiben mit der Eifersucht, aber das sieht jeder unterschiedlich. Das ist genauso mit der Frage: Wo geht fremdgehen an? Bei dem einen ist es schon eine innige Umarmung, bei dem anderen ein Kuss und beim nächsten erst ab Sex. Und so ist das auch bei deinem Thema. Die eine stört es eben wenn der Freund andere anschmachtet oder ziemlich intensiv mit anderen schreibt und ihnen Komplimente macht, und eine andere eben nicht. Die Frage ist auch manchmal, viele Kerle wollen solche Freiheiten, könnten es aber selbst nie verkraften wenn die Freundin genau dasselbe macht. In solchen Fällen muss man eben miteinander sprechen und Kompromisse eingehen. Wenn man in einer Beziehung ist kann man eben nicht alle Freiheiten genießen als wenn man Single ist. Das heißt nicht das man jetzt nichts mehr darf, aber wenn man merkt das es den Partner extrem stört muss darf man eben nicht NUR ausschließlich auf seine Freiheiten oder auf SICH selbst pochen, sondern wiegesagt Kompromisse eingehen ohne sich unterwürfig zu machen. Wenn man sich in solchen Punkten nicht einigen kann, ist das meist kein gutes Zeichen für ein fortbestehen der Beziehung. Wie du schon sagtest.

Gut, danke für die Antwort. Ich gebe zu, häufig ist das auch ein Versäumnis der Männer, aber ansonsten muss ich sagen, kann ich dir hier im groben zustimmen.

0

Jeder hat seine eigene Meinung diesbezüglich.

Ich finde, andere Weiber haben in der Beziehung nix zu suchen, basta.

Und ich finde, das ist B#llshit. Man zerstört sich mit seiner Eifersucht die gesamte Beziehung, und steht dann auch noch dazu? Bitte erkläre mir das mal. Ich verstehe das nicht.

0
@JPKing64

Ach echt? Was wenn der Freund will, dass da auch keine anderen Typen beim Weib sind? Ganz einfache Spielregel, wie du mir, so ich dir?

Es gibt Menschen, die Beziehungen extra kaputt machen wollen.

Ich lerne aus den Fehlern anderer.

Männer sind glaube ich zu blöd um zu sehen dass viele Weiber vorgeben Engel zu sein aber dann sowas von der Satan in Person sind.

0
@TheSeriousCat

Ich finde es nicht gerade nett, dass du Männer oder Jungs als blöd bezeichnest, das kommt auf die Person an. Ja, einige sind blöd, einige haben soziale Schwächen (z.B. ich), und einige machen Beziehungen extra kaputt. Aber wenn der Junge dem Mädchen zeigt, dass er sich ne andere besorgen möchte, oder ähnliches, wieso versuchen so viele Frauen/Mädchen, die Beziehung trotzdem aufrecht zu erhalten? Liebe ist hier kein Grund, auch wenn man einander liebt, so eine Beziehung ist sinnlos.

0
@JPKing64

Ist es denn nett die Meinung anderer als B*llshit zu bezeichnen? Nein.

Ja gut, wenn das dann so ist, dann lohnt sich die Beziehung auch nicht.

0

Naja, du solltest soziale Handlungen nicht auf Gutefrage.net studieren :D Im Allgemeinen sind nämlich eher Männer eifersüchtig. Natürlich ist es von Individuum zu Individuum unterschiedlich. Ich kenn mehr Männer, die eher Probleme damit haben, wenn ihre Freundin mit anderen Kerlen abhängt, Komplimente macht etc. als umgekehrt.

Wenn es dir nicht passt, such dir halt eine Freundin, die nicht so eifersüchtig ist. Wie gesagt, das kann man nämlich nicht verallgemeinern. Und selbst wenn du eine Freundin hast, die eifersüchtig ist - frag sie warum sie es ist. Vielleicht denkt sie, sie hat gute Gründe dafür, die du nicht siehst.

Ein Kumpel z.B. unternimmt selten was alleine mit seiner Freundin (gute Freundin von mir), fährt auch nie zu ihr. Im Internet schreibt er oft mit einem Mädchen auf Facebook, die ihn eingeladen hat weil er halt doch gut aussieht. Mit ihr will er sich nun treffen in München, obwohl die Fahrt ihn einiges kosten würde und er selbst mit seiner Freundin nie dahin fährt. Nun ist sie natürlich eifersüchtig. Sie vertraut ihm, aber es enttäuscht sie, dass er sowas für andere macht obwohl er weiß dass es sie bedrückt. Da siehst du, er erkennt den Grund für die Eifersucht nicht. Sie hat aber guten Grund. Ich hoffe du verstehst, worauf ich hinaus will.

Ich verstehe, worauf du hinauswolltest, und ich habe ja gesagt, ich will das nicht verallgemeinern. Aber größtenteils hier auf Gutefrage und in meinem Umfeld ist das oben erläuterte Verhalten. Aber was ich auch nicht verstehe: Wenn Mädchen etwas nicht passt, wieso sagen sie es dann nicht einfach? Viele machen das nämlich nicht, aber es würde in einer Beziehung so viel vereinfachen.

0
@JPKing64

Ja so sind Mädchen halt. Manchmal erwarten sie einfach zu viel vom Partner - Gedankenlesen oder sowas. Sie wollen, dass der Partner so aufmerksam ist, dass er es selbst erkennt und so lange bohrt, bis sie es sagt.

0
@Darksight

Einige Jungs (z.B. ich) haben jedoch eine soziale Schwäche, und können sowas nicht merken. Bei mir wurde so etwas festgestellt, und ich nehme nur wahr, was man mir sagt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, wieso mich so viele Mädchen nicht mögen.

0
@JPKing64

Ja ok, das ist eine Ausnahme. Das kann man ja nicht auf alle beziehen und voraussehen ^^ Jeder Topf hat seinen Deckel. Mädchen, die dich nicht mögen, werden auch nicht die richtigen für dich sein.

0
@Darksight

Jap. Somit zurzeit wohl gar kein Mädchen. Noch nicht mal Jungs. Aber ich komme damit klar. Alle nur mit ihrem Assi-Rumgeschreie zugange. Also mit 15 kann man schon ein wenig mehr Niveau besitzen.

0
@JPKing64

Ach was, nicht so negativ (: Wenn du nur Assi-Mädels siehst, dann hast du den falschen Umgang.

0
@Darksight

Ich glaube, es ist einfach ein Trend geworden, asozial zu sein. Bei Jungs und Mädchen gleicher Maßen. Ich suche mir lieber Leute, die in Ordnung sind.

0
@JPKing64

Findest du? Ich bemerke eher das Gegenteil. Also dass immer mehr Leute höflicher werden im Umgang mit anderen und mehr helfen. Vorallem merkt man dass daran, dass Jobs in sozialen Stätten immer beliebter werden. Wie gesagt, dann hängst du einfach mit den falschen Leuten rum.

0

meine meinung ist, wenn man jemanden richtig liebt, dann lässt man ihm/ihr freiheit

Meiner Meinung nach übersehen oder vernachlässigen viele Beziehungspaare von Anfang an sich erstmal auf ihre gemeinsamen Vorstellungen, Wünsche und Einstellungen zu konzentrieren, und sich diesbezüglich passend aufeinander abzustimmen.

Viel zu schnell werden Alleingänge gemacht, oder alte Gewohnheiten bevorzugt gehändelt, und der Partner hat das Nachsehen. Prioritäten werden falsch gesetzt, oder im Alleingang entschieden. Rücksichtslosigkeit, mangelhafte Empathie und wenig oder keine Kompromissbereitschaft tun ihr übriges. Nicht selten ist das Problem auch, dass keine oder zu wenig Gespräche geführt werden.

Da ist es kein Wunder wenn Eifersucht aufkommt, welches übrigens ein schwer zu beherrschendes Gefühl ist, und somit in individuellem Tempo des jeweils Betroffenen, an Ausmaß zunehmen bzw. krankhaft werden kann.