Fotos von Ex Freundin? Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lediglich zu intimen Fotos besteht ein Herausgabe- oder Löschungsanspruch. Dazu wurde vom BGH zu Recht erkannt, dass ein Herausgabeanspruch besteht:

(Auszug aus der Begründung):

"Die zur Anregung des gemeinsamen Sexuallebens erbrachte Entblößung wird als demütigend wahrgenommen, wenn das gemeinsame Erleben entfällt, sie aber dauerhaft sichtbar bleibt, wenn das aktive Subjekt gegen seinen Willen zum reinen Objekt des Bildbetrachters wird. So liegt es im Streitfall. Die Klägerin erfährt durch die gegen ihren Willen fortbestehende Verfügungsmacht des Beklagten über die Aufnahmen, die die Öffnung ihrer Intimsphäre sichtbar festschreiben, ein Ausgeliefertsein und eine Fremdbestimmung, durch die sie im unantastbaren Kernbereich ihres Persönlichkeitsrechts verletzt wird.
(…)
Zwar hat die Klägerin nicht der Öffentlichkeit, aber dem Beklagten Einblick in ihre Intimsphäre gewährt und ihm die Aufnahmen zum Teil selbst überlassen, im Übrigen gestattet. Diese Einwilligung war aber begrenzt auf die Dauer ihrer Beziehung zu dem Beklagten. Das ergibt sich aus der – rechtlich nicht zu beanstandenden – Auslegung der von der Klägerin konkludent erklärten Gestattung durch das Berufungsgericht.
(…)
Das Berufungsgericht hat festgestellt, dass die Bilder im privaten Bereich und nur im Rahmen dieser Liebesbeziehung ohne vertragliche Vereinbarungen und unentgeltlich entstanden sind, nur zu persönlichen bzw. privaten Zwecken gefertigt wurden und nicht zur Veröffentlichung und Verbreitung bestimmt waren. Es hat weiter festgestellt, dass die Einwilligung in die Nutzung zeitlich auf die Dauer der zwischen den Parteien bestehenden Beziehung beschränkt war."

Quelle: BGH-Urteil vom 13.10.2015, Az.: VI ZR 271/14.

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/list.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=6036f85852cf4ed1f4b7b39c2c036488

Bei ganz normalen Fotos kann die Abgebildete weder Löschung noch Herausgabe verlangen. Beachte auch, dass eine "Anzeige" so oder so nichts bringen würde. Die Abgebildete hätte lediglich eine zivilrechtlichen Herausgabeanspruch. 

Also ruhig  nach hinten lehnen, abwarten  und  gar nichts machen. 

Dazu gab es 2015 erst ein Urteil vom BGH:

Intime Fotos vom Exparter sind nach der Trennung zu löschen, wenn dieser das will. Fotos die diese person bekleidet und in Alltagssituationen zeigen sind davon nicht betroffen. (Hast du nen Foto von ihr, wo sie kocht und bekleidet ist: kannst du behalten. Ist sie nackig am Kochen, musst du es löschen).

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bgh-urteil-ex-partner-muss-intime-aufnahmen-nach-beziehungsende-loeschen-a-1069026.html

Es geht ums Recht am eigenen Bild, das greift aber nur, wenn gegen den Willen von Person A von Person B diese in jedweder Form veröffentlicht sind. 

Das heißt, sie kann dir verbieten die Bilder bei FB oder sonst wie weiterzugeben. Was du damit stationär machst, also auf dem Handy,  dir als Erinnerung ansehen oder es Freunden auf deinem Handy oder auch als ausgedrückte Variante zeigst ohne es weiterzugeben, geht sie gar nichts an.

Sie hat tatsächlih ein Recht auf die Löschung intimer Bilder, auch wenn diese mit Einverständnis gemacht wurden. Bzgl. Normaler Bilder besteht dieses Recht nicht.

Vierjahreszeit 03.07.2017, 10:13

Wo steht das? Wann fängt "intim" an, wann hört "normal" auf, bzw. wo ist das festgelegt?

0
AnglerAut 03.07.2017, 16:12
@Vierjahreszeit

Urteile der höchsten Gerichte. Die Grundlage der Zustimmung ist hier weggefallen, damit sind die Bilder ohne Zustimmung in Besitz des Ex-Partners. Intim sind im Zweifelsfall alle Bilder die du nicht auch in einem Schwimmbad von deiner Partnerin gemacht haben könntest.

0

Du darfst auf deinem Handy haben was du willst, du darfst sie nur nicht veröffentlichen.

Ich bin kein absoluter Rechtsexperte, bin aber der Meinung, dass es DEINE Bilder sind.

Sie hat sie dir überlassen, war einverstanden, dass sie gemacht wurden. Wenn du damit nicht hausieren gehst, kann sie dir nichts. Du darfst sie FÜR DICH behalten, denn sie hat die Rechte an diesen Bildern bereits aufgegeben.

Du solltest das aber nicht dazu nutzen, Schwei* zu sein und ihr damit zu schaden.

Irgendwann löschst du sie eh von selbst.

Gruß S.


timur9733 03.07.2017, 13:15

Sie sind schon gelöscht
nur die Frage habe ich mir halt im Nachhinein gestellt ob sie was machen könnte wenn ich sie nicht lösche

0
Sirius66 03.07.2017, 13:17
@timur9733

Nein. Denn sie werden kaum ein SEK schicken, um dir das Handy abzunehmen/es zu prüfen, damit du sie nicht sofort löschen kannst, wenn sie dich anzeigt

Wäre doch aussichtslos ....

0

Was möchtest Du wissen?