Flüsse, Gebirge, Inseln Deutschlands lernen ( Tipps )

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An Deiner Stelle würde ich mir aus dem Internet eine leere Deutschlandkarte kopieren (google "Deutschlandkarte leer") und darin immer wieder Flüsse, Städte und Gebirge eintragen. Zunächst kannst Du ja im Altlas noch abkucken, mit der Zeit wirst Du das aber nicht mehr nötig haben.

Gutes Gelingen!

Lieben Dank für den Stern tanjakirakova! Kannst Du jetzt Deutschland in- und auswendig?! :)

0

Hei tanjakirakova, nimm eine Deutschland-Landkarte und betrachte sie wie ein Foto. Im Norden das Blaue = das Meer = Nordsee und Ostsee; im Süden das Braune = die Alpen. Ein paar dicke rote Klecke = die Städte (Hamburg =Hafenstadt), unten München, rechts der Mitte = Berlin und links Köln; das sind Städte mit Millionen oder mehr Einwohnern. Wie sehen drei dicke Flüsse = Rhein, Weser, Elbe und im Süden die Donau, die in Deutschland entspringt und ins Schwarze Meer mündet und der zweitlängste Fluss Europas ist) usw. ... Vielleicht klappt´s mit dieser "Foto-Methode". Viel Erfolg! Grüße!

Siehe "Beutelkind":

Stumme Karte Deutschland ausdrucken; mit Hilfe einer Atlaskarte alle Namen dort lagerichtig eintragen, dies mit einer 2. Kopie der stummen Karte ohne Atlas wiederholen, dann zum 3. Mal - dann klappt's.

Das ich die Dt. Topograhie gelernt habe, ist wirlich schon her. Aber im Leistungskurs Geographie musste ich jz wieder Topographie lernen... Ich habe mir einfach Eselsbrücken gebaut. In meinem Fall war es jetzt eine Insel "Sachalin" ich habe es mir so gemerkt.... sie ist klein, wie ein Mädchen aus meiner klasse, sie heißt Malin.... und da es sich reimt hab ich mr das so gemerkt. oder die Topo Nordamerikas.... ein gebiet heißt da innere ebene.... es ist EBEN im INNEREN des Landes.... :) also bau dir Eselsbrücken^^ ist immer und überall einfacher als stures auswenig lernen LG und viel Glück

Du kannst versuchen, dir zu verschiedenen Orten kleine Merksätze, bzw Geschichten auszudenken. Das klingt erst mal nach noch mehr arbeit und noch mehr zu merken, aber unser Gehirn arbeitet besser und merkt sich dinge besser wenn es nicht nur einzelne Namen sind, sondern wenn ein zusammenhang mit etwas bekanntem hergestellt wird und eine Geschichte dahinter steht. Ein kleines Beispiel: "Im Süden von Bayern findet man die Alpen, dort wo die Leute Lederhosen tragen und in München das Oktoberfest gefeiert wird. Durch München fließt die Isar von den Alpen bis zur Donau." Damit hast du in einer kleinen Geschichte die Alpen, München, die Isar und die Donau zusammengefasst und weißt schon mal dass die alle im Süden liegen, wo die leute ja wie jeder weiß, alle Lederhosen tragen. Das stimmt nicht ganz, aber die bilder in deinem Kopf werden dir beim Merken helfen ...

Viel glück ... ;)

Mit dieser Methode ist sie bei schätzungsweise 50 zu lernenden topografischen Namen leider selbst in drei Monaten noch nicht fertig.

0

Was möchtest Du wissen?