Firefox vs. Chrome vs. Edge vs. Opera. Was nutzt ihr?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Firefox 41%
Chrome 33%
Opera 18%
Microsoft Edge 8%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Firefox

Ganz klar Firefox, denn man hat so viele nützliche Plugins zur Verfügung und man kann die Lesezeichen auch komfortabel verwalten.

Bei Chromium-Unterbauten (Chrome, Opera, Edge) kann es passieren dass Google nicht mehr will dass Werbung rausgefiltert wird und auch dass es keine Privatsphäre mehr gibt.

Bei Chrome hat MS ja entschieden dass das Plugin "ClearURLs" nicht mehr verfügbar ist, denn es schützt die Privatsphäre der Nutzer ... dadurch gehen Google Einnahmen verloren, also flog es aus dem Plugin-Bereich.

Man kann "ClearURLs" nur noch von Github runter laden und direkt installieren (per Hand in das Plugin-Fenster von Chromium/Chrome ziehen).

Firefox ist da viel besser aufgestellt.

Außer für Android da gibt es nur eine Hand voll Addons

0
@TeamStoffcouch

Bei Android nutze ich teilweise den OperaMini, meist aber auch hier Firefox. Wobei Firefox eben einen besseren Eindruck macht.

0
Firefox

Auf dem PC benutze ich Firefox (angepasste Version mit deaktivierter Telemetrie und anderen Datenschutzverbessernden Einstellungen) und auf Android Brave nachdem Firefox den Browser für Android gegen die Wand gefahren hat.

Ganz am Anfang hatte ich sogar Edge benutzt und zwar um mir gute Browser herunterzuladen :)

Chrome

Firefox ist mir zu langsam, Edge sammelt zu viele Daten. Chrome ist immernoch der Beste!

Woher ich das weiß:Hobby – Kenn mich aus mit Hardware, hab auch sehr viel xD

Chrome gehört zu google und sammelt genau so viele Daten ...

3

chrome sammelt auch daten....

0
Chrome

Chrome und Opera. Und auf einem alten Rechner Internet Explorer

Opera

Opera GX, bietet halt mehr Funktionen, als die anderen

Was möchtest Du wissen?