Findet ihr auch, dass Türken, Spanier, Griechen und Italiener sich ähnlich sehen? Wenn ja, woran liegt das?

12 Antworten

Oft schon, das können Nationalisten nicht leugnen. Westtürken, Spanier, Italiener und Griechen kommen alle aus dem Mediterranen raum, an dessen klima und andere Lebensbedingungen sie sich angepasst haben. Vermischungen zwischen diesen Völkern haben Gemeinsamkeiten gestärkt, das Osmanische Reich führte zum Beispiel dazu.

Aber es gibt in diesen Regionen auch Menschen mit helleren Farben, ich lebe in Griechenland, jedoch nicht in Nordgriechenland, in Nordgriechenland gebe es noch mehr Blonde.

Woher ich das weiß:Hobby

Das Osmanische Reich war nur aud den Balkan und nie im westlichen Südeuropa.

1
@Italica

Natürlich, das bezog sich auch nur auf die Balkanregion.

0

Eigentlich nicht. Ich kenne Spanier und Griechen, die sind (echt-) blond oder sogar rothaarig mit heller Haut und ich kenne Brandenburger ohne den geringsten Migrationshintergrund, die sehen "typisch mallorquinisch" aus. Manchmal halte ich griechische Touristen vom Festland für deutsche Urlauber - nämlich dann, wenn sie Rucksäcke tragen ;-D - und wenn sie dann astrein griechisch sprechen, bin ich doch sehr überrascht...

Ich bin Spanier alter und wir sind nicht blond. Wtf Pass Mal bloß auf

0
@Bahnticket

Lol, ich habe sogar schon echtrothaarige Spanierinnen kennengelernt mit Sommersprossen und allem drum und dran. Und unser Lokalpolizist war rubio.

0

Die leben in einem Gebiet wo Wetter und Sonneinstrahlung anders ist als z.b in Deutschland oder Großbritannien.

Haut und Haare sind bei Menschen die in sonnigen Gegenden Leben meist dunkler, weil der Körper zum Schutz vor UV-Strahlung durch die Sonne mehr Melanin produziert.

Umso näher du an den Äquator gehst, umso dunkler wird die Haut und die Haarfarbe der Menschen in diesen Gegenden.

___

Ausnahme ist hier natürlich ein Land wie Australien, wo hauptsächlich Menschen aus Mittel-Europa leben, welche dort eingewandert sind.

Körperliche Anpassung Ist halt ein evolutionärer Prozess der viel Zeit benötigt und einen hohen Selektionsdruck voraussetzet.

Die Nordküste des Mittelmeeres haben alle genannten Länder gemeinsam und damit auch das mediterrane Klima zwischen 35. und 45. nördlichem Breitengrad.

In Deutschland (47. bis 55. nördlicher Breitengrad) haben wir bei Sonnenhöchststand etwa Juni/ Juli einen UV- Index von ca. 5 im Norden und 7 ganz im Süden. Hauttypen schwanken hier überwiegend zwischen 1 und 3.

Auf den Balearen wird ein UV- Index von 10 und darüber erreicht, ebenso im Großteil dieser Länder.

Schwarze Haare, braune Augen und die damit verbundenen Hauttypen 3 und 4 sind vorherrschend und haben sich evolutionär eingepegelt.

Da das sonstige Aussehen unserem ähnelt, können wir mit guter Wahrscheinlichkeit auf die genannten Länder tippen. Individuelle Unterschiede gibt es natürlich auch. Sonst wären wir ja fast alle gleich. 😅

Woher ich das weiß:Hobby

Es ist die gleiche Klimazone, es sind Mittelmeeranrainer. Holländer, Österreicher, Deutsche, Polen oder Russen sehen sich auch ähnlich. Manche mehr, manche weniger, wie auch bei deiner Aufzählung Türken nicht wie Spanier aussehen und Russen nicht wie Holländer.