Festplatte formatieren wird von Systemdateien nicht erlaubt - wie kann ich diese Zwangsformatieren?

10 Antworten

das Formatieren würde man schon bewerkstelligen, die Frage ist, warum blockiert Windows das?

Ein einfacher Test sollte da ausreichen:
- disable die Platte im BIOS ( wenn möglich)  und/oder
- trenne sie vom Strom

fahre den PC hoch.
Wenn das trotz fehlender Platte funktioniert, dann steht dem Formatieren nur noch Windows im Wege.

Brenne dir eine Linux-Live-CD ( alle großen Distributionen bieten so etwa an) ,
boote deinen CP damit ( da muss die Platte aber wieder dabei sein) und partitioniere und/oder formatiere die Partition(en)

Frage aber lieber noch einmal, damit du nicht die falsche erwischst.

Hallo,

erstelle dir eine bootfähige Cd mit einem Partitionierungstool:

http://www.partitionwizard.com/partition-wizard-bootable-cd.html

Damit kannst du deine alte Partition auf jeden Fall löschen. Denkbar ist, dass sie noch als Systempartition gekennzeichnet ist und sich der aktuelle Bootloader darauf befindet. Das könnte die Ursache sein, dass ein komplettes Plattmachen abgelehnt wird. Von daher wäre ich also vorsichtig.

Besorge dir auf jeden Fall einen Windows-Installations- oder Reparaturdatenträger. Damit kannst du den Bootlader auf dein neues Laufwerk schreiben lassen (Option "Computerreparatur").

LG Culles 

Wenn es direkt in Windows nicht geht, dann nur über DOS. Also leg die Installations-CD von Windows 7 ein und starte den Rechner neu. Dann sollte irgenwann so ein Text erscheinen wie "zum Starten der Installation beliebige Taste drücken". Dann drückst du halt eine Taste und das Installationsmenü von Windows 7 wird geladen. 

Ab da weiß ich es nicht mehr auswendig. Jedenfalls werden unten die möglichen Tasten angezeigt, die du benutzen kannst und du kannst die Festplatten partitionieren und formatieren, bevor du was installierst. Aber Achtung, da werden nicht mehr die Laufwerksbuchstaben angezeigt, sondern nur sowas wie "Platte 1, Partition 2". Achte drauf, dass du die richtige Platte erwischst. Danach kannst du die Installation abbrechen und den PC neu starten.

Kleines Problem, was auftreten könnte: Falls der Bootloader auf der Platte war, die du formatieren willst, kann es sein, dass der PC danach nichts mehr findet, was er laden kann um hochzufahren. Ich hab leider mit Win10 noch nicht genug Erfahrung, um dir bei dem Problem helfen zu können.

Was möchtest Du wissen?