Fassadenfarbe verlaufen - Was tun?

getrocknet nach Regen - (Haus, Farbe, heimwerken) während Regen - (Haus, Farbe, heimwerken)

2 Antworten

Lass erst mal gut durchtrocknen und dann versuche im Baumarkt einen zu finden, der wirklich Ahnung davon hat. Vielleicht hast du Glück und erwischt "hier hilft man sich."

Naja, durchgetrocknet wars ja eigentlich. Im Baumarkt meinten sie, dass so alles klappen müsste und die Farbe die bestmögliche sei... :/

0

Wenn ich extra einen Schmierfilm , und dann noch zu dick auftrage , hält keine Farbe !!!!

Dafür gibt es ja die Fassadensiegel , für Ziegelmauerwerk gedacht , damit keine Nässe eindringt . Das ist der Effekt von Silikon !

Bleibt nur alles mit Höchstdruck abstrahlen lassen , bis auf den Putz . Dann den herkömmlichen Anstrichaufbau .

Die Farbe hielt ja anfangs und zog gut ein: Ich konnte problemlos drüberwischen, ohne dass es sich abfärbte.

Hatte das Ganze nochmal bei Regen beobachtet: Auf der Sockelleiste sammelt sich das Wasser und wenn es dann zu viel wird und an der Fassade runterläuft, bleiben an den Stellen diese Flecken. Sobald es aufhört zu regnen, werden diese Stellen aber zügig trocken.

Habe den selben Effekt übrigens auch an Stellen festgestellt, an denen keine Versiegelung gegen den Regen aufgetragen wurde bzw nur oben. Denke also, es muss mit der Reinacrylatfarbe zusammen hängen? Wie lange braucht die denn normalerweise um zu trocknen?

0

Was möchtest Du wissen?