Schrank streichen, trocken föhnen oder nimmt der Lack dadurch schaden?

9 Antworten

Es wäre wirklich besser, wenn du dir die Zeit nimmst und auf den Föhn verzichtest.

Lacke auf Wasserbasis trocknen im Gegensatz zu lösemittelhaltigen Produkten,von außen nach innen.

Das heißt: Der Lack fühlt sich sehr schnell "trocken" an, dass ist es jedoch nur außen. Der Föhn würde ganz sicher die Oberflächenspannung des Lacks beeinflussen. An sichtbaren Stellen würde ich auf jeden Fall verzichten.

Acryllack (Wasserlack) musst du nicht föhnen, der trocknet auch so relativ schnell. Bei Raumtemperatur sollte er nach einer Stunde trocken sein, dann kannst du ihn ein weiteres mal streichen. Besser wäre allerdings gewesen, wenn du erst einmal einen Vorlack gestrichen hättest. Dadurch bekommst du eine bessere Oberfläche und du musst nicht so oft mit Endlack streichen.

die Zeit zum Durchtrocknen einer Schicht solltest du dir nehmen. Der Schrank soll ja lange schön aussehen. Mit dem Föhn erreichst du nur, dass punktuell Stellen getrocknet werden. Es ist nie eine gleichmäßige Trocknung wie in einer Trockenkammer, wie JoSiemens richtig feststellt. Bei einem kleinen Objekt kann man mal mit dem Föhn arbeiten. Ich habe auch gute Erfahrung mit einer guten Grundierung und dann zwei Decklacken. 

Eine Erfahrung möchte ich noch weiter geben. Acrylfarbe verändert sich durch Hautfett. Wenn du einen Schrank hast, der viel mit der Hand in Berührung kommt, würde ich dir zu Kunstharzlack raten, auch wenn das mühsamer ist. Ich habe sehr viel Erfahrung im Streichen; unsere Haustüre bekam einen sehr guten Kunstharzlack. Mein Küchenstuhl bekam Acryllack, und er ist nun an der Lehne hinüber. Da warte ich auf den Frühling. Nimm dir Zeit und streiche abends. Du wirst durch den Erfolg belohnt. 

Im Prinzip geht es .... weil mit dem Föhn keine gleichmässige Erwärmung möglich ist ist dennoch mit Rissen in der Farbschicht zu rechnen ... übrigens werden Industriegüter , oder Autos beim Automaler auch im Ofen getrocknet , oder je nach Farbe gehärtet ...

Die letzte Schicht solltest du nicht föhnen...damit gleichmäßiger Film sich bilden kann

Was möchtest Du wissen?