Fahrlehrer macht Fahrschul-Magnetschild vor Fahrstunde ab?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich fährst du schon so sicher das du diesen Hinweis für andere Verkehrsteilnehmer nicht mehr brauchst. Also sehe es eher als Positiv. Viel Glück bei der Prüfung.

dankeschön

0

Das Fahrschulschild hat den Zweck andere Verkehrsteilnehmer um Geduld und zusätzliche Rücksichtnahme zu bitten. Wenn es fehlt wird man Dich als vollwertiger Fahrerlaubnis-inhaber wahrnehmen, die kleinen Spiegel erkennen die meisten nicht.

Du wirst dann also behandelt wie jeder Andere auch.
Und das ist es wohl was Dein Fahrerlehrer erreichen will, er möchte sehen wie Du mit Situationen umgehst in denen Du erhöhtem Stress ausgesetzt bist.

Sieh es positiv, er bereitet Dich auf die Prüfung vor.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fakten sind stärker als Meinungen

dankeschön

0

Wahrscheinlich möchte er das andere Verkehrsteilnehmer nicht unbedingt Rücksicht nehmen und Du so entsprechend in der harten Realität am Strassverkehr teilnimmst.

Mein Fahrlehrer (bei meinem Bus-Führerschein) erzählte mir mal dazu eine ganz witzige Geschichte:

Er ist irgendwann den Fahrschulwagen selber gefahren, wie er das oft machte, z. B. wenn er einen Fahrschüler abholt. Auf dieser speziellen Fahrt - er fuhr so, so wie er immer fuhr - ist er auffallend oft von anderen Fahrzeugen angeblinkt oder angehupt worden.

Er hat sich die ganze Zeit gefragt, woher das kommt - bis ihm einfiel, dass er das Fahrschul-Schild noch dran hatte, was er sonst immer ab nahm.

Sobald er das Schild dann abgenommen hatte, waren alle Autofahrer wieder so "freundlich" zu ihm wie sonst auch immer ...

Will sagen: Viele Autofahrer regen sich über Fahrschulwagen auf, obwohl es dazu überhaupt keinen Grund gibt, bzw. sie reagieren auf Fahrschulwagen "empfindlicher" als auf andere. Vielleicht will Dein Fahrlehrer Dich davor schützen.

Die andere Überlegung ist, wie schon die anderen geschrieben haben, dass Dir der Fahrlehrer zutraut, dass Du den "Schutz" durch das Schild nicht mehr brauchst.

Wobei das ja eigentlich nichts wesentlich anders ist: die meisten Autofahrer verhalten sich Fahrschülern gegenüber eben einfach anders als gegenüber "normalen" Autofahrern - ob nun in der negativen Richtung wie bei meinem Fahrlehrer oder in der positiven, dass sie besondere Rücksicht nehmen. Eine wirklich "realistische Verkehrssituation" hast Du mit dem Schild hinten drauf so oder so nicht ...

Was möchtest Du wissen?