Ex fragt wie es mir geht - wie reagieren?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ignorieren, nicht antworten, blockieren. Sie hat Schluss gemacht, nun will sie vielleicht vorfühlen ob du noch verfügbar bist, weil eventuell mit dem Neuen auch schon wieder Feierabend ist.

Das Einzige was aufgewärmt wird, ist Erbsensuppe. Sie hatte ihre Chance mit dir und hat sie vergeigt.

Was, wenn ihr jetzt vielleicht wieder was starten würdet,und in ein paar Monaten zieht sie wieder die Handbremse?

Lass sie wissen das es dir gut geht. Wünsche ihr alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. Gib auf keinen Fall zu erkennen das du sie noch liebst. Frauen können da grausam sein.

Ich würde sie ignorieren oder schreiben dass alles gut ist.
Sie will dir nur ne Wunde schaffen weils ihr gut geht. Lass den smalltalk.
Lg

Ich würde es so machen: "Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich will mit dir aber zur Zeit ungern eine Unterhaltung führen. Danke der Nachfrage!"

Am besten wäre es aber wahrscheinlich, wenn du gar nicht reagieren würdest, insbesondere weil du ihr schon klar geschrieben hast, dass du keinen Kontakt zu ihr möchtest.

Das ist eine typische Gesprächseinstiegsfrage. Ob es dir gut geht, ist ihr wahrscheinlich zweitrangig. Also egal ob du sagst, dass es dir gut geht oder du sagst, dass es ihr schlecht geht, sie wird darauf nicht sehr lange eingehen.
Es ist sogar damit zu rechnen, dass sie eine Reaktion dafür nutzen wird, dir ihre Leiden aufzuzählen, evtl. Probleme mit dem Typen, von dem du geschrieben hast.

Na gut deine Ex Freundin welche sich vor ca. zwei Monaten von dir getrennt hat fragt dich nun warum auch immer nach deinem Befinden. Du selbst schreibst im Text deiner Fragestellung folgendes. „ Ich will nicht antworten. Sie soll mit dem neuen glücklich werden aber mich in Ruhe lassen...“ Aus dieser Perspektive aus betrachtet steht es dir vollkommen frei, diese Anfrage nach deinem befinden nicht zu beantworten oder auch mit einem entsprechendem eigenen Statement zu beantworten und das warum sie dir die Frage stellt, das muss dich entsprechend dem was Du zu tun gedenkst auch nicht unbedingt kümmern.

Ich würde an deiner Stelle überhaupt nicht reagieren.

Aus Höflichkeit den anderen nicht im Regen stehen zu lassen. Oder möglicherweise zuhören das es dem anderen genau so schelcht geht wie einem selbst. Oder nur etwas Kontrolle zu haben.

Warum sie fragt, weiß nur sie selbst. Vielleicht hat sie sich von ihrem Freund getrennt und will zu dir zurück. Dann wärest du jedoch nur ein Lückenbüßer, bis sie wieder einen neuen Freund gefunden hat.

Ich an deiner Stelle würde nicht antworten, sondern sie ignorieren und blockieren. Es bringt nichts, ihr zu antworten.

Würde ihr antworten das du deine Meinung ja bei dem letzten Gespräch klar

 +deutlich zum Ausdruck gebracht hast, und letzt endlich dazu stehst.

Wenn sie gleich danach etwas mit jem. anderen hatte glaube ich kaum das sie dich so geliebt hat, wie behauptet. Nochdazu ist die Entfernung ein wirklich dämlicher Grund Schluss zu machen.

Mögliche Gründe warum sie sich jetzt meldet könnten sind:

Mit dem neuen klappt es doch nicht so toll und sie schaut nostalgisch zurück auf ne bessere Zeit.

Sie will abchecken ob sie zu dir zurück könnte.

Sie will abchecken ob du jem. neuen hast./ bzw. will wissen ob es dir eh nicht besser geht als ihr.

Du hast noch ihren Lieblingspyjama [oder beliebiges Eigentum] und sie will nich mit der Tür ins Haus fallen.

----

Meine Antwortempfehlungen sind:

a) garnicht melden oder

b) ihr breit reindrücken wie happy du bist und das es dir super geht.


Entweder du antwortest garnicht oder schreibst "Mir geht es gut, Ich hatte dich gebeten dich nicht zu melden und mich in Ruhe zu lassen. Bitte respektiere meinen Wunsch, ich hab deinen ja auch akzeptiert." Alles Gute und Bye.

Andi:

Sie höflich und lass sie wissen:

"Luisa, die Riesenenttäuschung habe ich bewältigt, jetzt geht es mir wieder prächtig. Sei so nett, von weiteren Nachfagen abzusehen. Gruss Andi"

Sie hat ein schlechtes Gewissen und möchte sich von ihren chulgefühlen befreien, denke ich. Ich würde nicht antworten.

Vielleicht ist der neue wieder weg und sie baucht Stick
Aber lass da garnicht mit dir spielen
Hast das schon richtig gemacht
Kannst ja anbieten das deine Verlobte was gegen euren Kontakt hätte und dann blockierst du sie wieder

Wenns ne sms oder whatsapp ist...würde ich nur fragen wer bist du? Und wenn sie dann sagt wer sie ist nicht mehr antworten

Einfach ned antworten..

Sie hat ein neuen.. wahrscheinlich gemerkt das er doch ned so toll ist.. und versucht sich jetzt wieder bei dir an zu pendeln..

Sie könnt mir in die kappe sche***

Fernbeziehung.... wenn ich das schon höre...

Ihr habt keine Fernbeziehung, früher nannte man das "Brieffreundschaft"

und mehr ist es auch nicht, weil ihr ohne eure Eltern gar nicht in der Lage

seid, ein Treffen zu organisieren....

Was möchtest Du wissen?