Eurer Meinung nach: Gibt es ein Paralleluniversum?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es kommt ganz darauf an, wie man sich unter einem Paralleluniversum vorstellt:

Paralleluniversen im Sinne einer Interpretation der Arbeiten von Hugh Everett III gibt es sicher nicht ( lies http://greiterweb.de/spw/Hugh-Everett-Viele-Welten-Theorie.htm ).

Bereiche im All aber, aus denen uns ganz grundsätzlich kein Signal mehr erreichen kann, gibt es sehr wohl ( lies http://greiterweb.de/spw/Multiversum.htm ).

Parallelwelten im Sinne der von Linde und Vilenkin propagierten Theorie ewiger Inflation dürfte es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch geben ( lies http://greiterweb.de/zfo/Kosmos.htm#Vak ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anthraxxx
25.02.2017, 05:14

Wie kannst du behaupten, dass irgendetwas sicher ist?

Bzw. Wie gibst du dir das Recht dazu, solche Sachen mit Gewissheit zu beantworten?

0

Das ist ein reines Wunschspiel, da kann jeder wirklich glauben, was er will.

Denn wir als Teil unseres Universums können nur Dinge, Objekte und Strukturen sehen und messen, die auch Teil unseres Universums sind, und deshalb wissen wir nicht, was außerhalb ist.

Sein könnte viel, und jeder kann sich wünschen, was er will. Aber das sind eben Wünsche und keine belastbaren Tatsachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das eine falsifizierbare Theorie? Bisher nicht.
Von daher absolut spekulativ.
Vielleicht ist unsere Raum-Zeit spiegebildlich aufgebaut.

Aktuell suchen Leute nach Symmetrien in der Hintergrundstrahlung.
Das ist also schon eher eine physikalische Theorie. Sie spielt sich
aber innerhalb unseres Universums ab.

Das Multiversum ist nur eine Möglichkeit unter vielen anderen. Gemein
ist ihnen lediglich ihr wissenschaftlicher Wert von ca. Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig nein. Die Multiversentheorie ist eine zwangsläufige Folge ausschließlich determinitischer Betrachtungen. Da die Welt aber indeterministisch ist, ist auch die Theorie der Parallel-/Multiversen hinfällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nax11
25.02.2017, 01:47

Hmmm....nöö!

Kann sein, kann auch sein daß nicht!

1

Das ist keine Frage des Glaubens oder Nichtglaubens. Wir wissen es nicht und werden es prinzipiell nie erfahren.

Im Prinzip ist´s ja auch wurscht. Wichtig ist, unsere Erde lebensfähig zu erhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre das experimentelle Kriterium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange wir damit nicht wechselwirken können, ist die Frage rein spekulativ und vom Standpunkt der Physik her ist ein Paralleluniversum nichtexistent.

[troll] Ich glaube, dass es ein Originaluniversum gibt. Unser Universum ist das Paralleluniversum. [/troll]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grtgrt
24.02.2017, 18:45

Naja: Dass vom Standpunkt der Physik her Paralleluniversen nicht existent sind, ist ja nun eindeutig falsch.

Einzig und allein die Physiker sprechen von solchen Universen (und das gleich in mindesten vier unterschiedlichen Bedeutungen).

0

nur in der menschlichen phantasie und spekulationsgabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eins ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Paralleluniversum?
Ich glaube daran und bin fest davon überzeugt, dass es mehr als 1(+1) ist, aber schwer vorstellbar..

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann ich dachte gerade wegen deinen Ganzen "eurer Meinung nach" das GFN aktualisiert wurde   puh hast du mich erschrocken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?