Eure Meinung zu Fridays for Future?

10 Antworten

Schulschwänzer-Demo von behüteten Mittelschichtskindern, die von Grün und Links geschickt genutzt werden. Schüler sollten ihre eigene Bildung nicht bestreiken. Dass rotgrüne Landesregierungen das Schulschwänzen moralisch unterstützen, zeigt, wie verkommen die Verhältnisse hierzulande sind.

Die Teilnehmer sollte man auch fragen, ob sie auf ihr jährlich neues Smartphone, den Urlaubsflug, den Seifenspender zugunsten des Seifenstücks verzichten und nur noch Biofleisch essen. Außerdem sollte ihnen jemand sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass wir in einigen Jahren wegen des nicht grundlastfähigen Wind- und Solarstroms Atom- und Kohlestrom aus Polen und Frankreich kaufen werden (z. T. produziert von den hier ab und dort aufgebauten Kohle-KWs aus DE).

Und Du, worauf verzichtest Du so? Außer aufs Denken und Differenzieren?

4
@Stellwerk

Wir verzichten seit 1999 auf das Auto, fahren Bahn und fliegen so gut wie nie.

0

Das kann gerne jeder so machen wie er es für richtig hält aber wer die Schule schwänzt muss auch mit den Konsequenzen leben die es dann für die Fehlstunden gibt.

Es ist doch ganz einfach: am Freitag wird demonstriert, am Samstag werden die Fehlstunden nachgeholt. Das genügt völlig als "Konsequenzen" und erfüllt alle Bedürfnisse. 🙂

0
@ArnoldBentheim

Wo die normalen Schüler in die Schule kommen wollen, die keine Extrabehandlung möchten oder brauchen?

0
@BeviBaby

Tja, aus Klassensolidarität müssen dann eben auch "die nomalen Schüler" am Samstag kommen. Vielleicht einigt man sich in der Klasse aber auch ganz demokratisch auf den Kompromiss, statt des Unterrichts die Demonstrationen in außerschulische Zeiten zu verlegen. Man kann sie nicht früh genug üben, die Demokratie.

0

Sehr gute Sache!

Es politisiert die Jugend für ein wirklich zukunftsorientiertes Thema. Davon profitieren (fast) alle.

Nur der AfD ist das ein Dorn im Auge. Sie sieht ihre Fälle davonschwimmen und möchte nun eine Kampagne gegen "Fridays for Future" mit einem Quiz starten, das auf FFF-Demos verteilt werden soll.

Auch hier auf gf sieht man, was der Blaue AfD-Kreis sich bemüht, gegen das Thema zu polemisieren. :-)

Was möchtest Du wissen?