Essigessenz Essig verdünnt gegen Unkraut in neuer Hofeinfahrt? Tipp echt so gut? Unkrautvernichtung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Essigessenz wirkt wirklich sehr gut gegen Moos, allerdings benutze ich sie unverdünnt. Sie sollte an einem Tag gegossen werden, an dem es garantiert nicht regnet (am besten am Folgetag auch nicht, damit die Essigessenz nicht gleich weggespült wird, sonndern ihre Wirkung voll entfalten kann). Das Moos trocknet ein und kann dann weggefegt oder -"gekärchert" werden. Diese Methode ist wirksam und wesentlich umweltfreundlicher als chemische Unkraut- und Moosvernichter.

hey und hallo erstmal

also ich habe es auch schonmal mit essig versucht habe es auch verdünnt und in eine hand sptitze gefüllt habe es gezielt auf das unkraut gespritzt und abgewartet nach 3 tage sah ich dann die wirkung alerdings nur bei kleineren pflanzen bei den grösseren pflanzen war die wirkung nur sehr gering

LG jo12ni

Nun gut - es haben Leute geantwortet einhellig geantwortet und den Essig (wenn Du Essigessenz mit Wasser verdünnst - ist das die billgste Variante, Essig herzustellen) als Unkraut-Biozit gelobt. Sie haben offensichtlich Erfahrung!

Ich persönlich käme nie auf den Gedanken -weil es jedermann einleuchtet, dass eine starke Säure auch die Oberfläche der meisten Steine, besonders Betonsteine angreift, die dann poröser werden und anfälliger für Moose und Flechten! Deshalb solltest Du in jedem Fall die von den anderen angeratene Anwendung nie mit der Gießkanne verteilen sondern direkt zwischen die Fugen spritzen!

Davon abgesehen: Wenn in den Fugen Moos oder Unkraut sprießt, ist ja grundsätzlich was nicht in Ordnung: Falsches Einkehrmaterial ( es muss schon teures gebrochenes sein!), Borde zu niedrig eingesetzt... man schleppt auch schnell Material ein, wenn man sich Hacksen nicht abkratzt, bevor man auf die Pflasterfläche tritt!

Hab ich auch schon gemacht und werde es auch wieder machen. Am besten bei warmen Wetter, da kann man fast zusehen, wie das wirkt.

Ich werde es diesmal aber in eine Sprühflasche füllen, das ist effektiver.

Meine Mutter kippt immer mal kochendheißes Wasser in ihre Gartenwegfugen, sie meint, das hilft auch.

Sicher kannst du Essig nehmen, ich löse immer Salz auf. Ist auch günstig und funktioniert.

Was möchtest Du wissen?