Essig nach chlor?

7 Antworten

Bitte keinesfalls Essig zur Schimmelentfernung an Decken und Wänden benutzen. Das kann die Grundlage für noch stärkeren Befall darstellen.

Chlor ist auch nicht ideal, da nicht so toll für die Gesundheit.

Besser hochprozentigen Alkohol verwenden, wie z.b. Spiritus, Isopropanol oder Bio-Ethanol.

Chlor darf man nicht mit Säuren (auch Essig) mischen, weil dadurch Chlorgas entsteht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gebäudereiniger Geselle und werdender -Meister

Danke aber wie lamge nachdem ich den chlor aufgetragen hab ist das nicht ok? Ist der chlor nach ner woche verdunsted?

0
@Shazada

Ich geh mal Stark davon aus dass wenn es trocken ist die Gefahr gebannt ist, bzw. wenn die behandelte Stelle nicht mehr nach Chlor riecht.

1
@Shazada

By the Way: Schimmel >Entfernen< geht sehr gut mit Alkohol

1

Nach einer Woche dürfte es möglich sein, trotzdem gut lüften und vorsichtig damit umgehen. Bei Schimmel sollte dein Vermieter informiert werden, der wird sich dann schon kümmern was die Beseitigung betrifft.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bastler Handwerker Hobbykoch

Lass es bleiben und Informiere den Vermieter.

Wenn ihr noch nicht lange in der Wohnung wohnt, kann sich ganz klar durch euch das Problem nicht entwickelt haben.

Er ist dafür zuständig, das Problem zu beseitigen.

Es gibt Schimmelentferner, die auch die Sporen abtöten und gleichzeitig sicher in der Anwendung sind.

Trotzdem kannst du das nur oberflächlich behandeln, an der Stelle wäre aber eine gründliche Behandlung notwendig.

Ich habe keinen Vermieter es ist mein Haus. Ich möchte eigentlich nur wissen wie lange chlor an der wand gefährlich ist wenn es mit essig vermischt wird. Andere tips etc brauche ich nicht aber danke

0

Ich würde - wenn - auch nicht mit Essig, sondern Alkohol daran gehen z.B. Isopropanol. ABER vorher hier ggf noch einmal nachlesen:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?threadid=238227

Bei der Anwendung unbedingt auf ausreichende Lüftung achten, insbesondere, wenn Du größere Flächen behandelst.

Man kann wohl (!) davon ausgehen, dass das Chlor zwischenzeitlich "verdunstet" ist. Ich würde aber von einer Nachbehandlung ob nun mit Essig oder Alkohol generell absehen!!!

Ich weiß, dass es frustrierend ist, wenn man eine konkrete Frage stellt und keine konkrete Antwort bekommt. Aber, ich vermute, dass beides nichts bringt, weder Essig noch Alkohol. Beides wird nur oberflächlich wirken und der Schimmel kommt wieder da dieser ggf bereits in der Tapete und/oder dem Deckenputz sitzen, dass kann man selbst nicht mit Hausmitteln beheben.

Die Beseitigung von Schimmel ist etwas für Fachleute und nicht mit Hausmitteln zu erreichen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?