erster Besuch beim Hautartzt mit Mutter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst deine Mutter in den Wartebereich mitnehmen, aber nicht mit ins Behandlungszimmer.

Ich habe noch NIE gehört dass man beim Hautarzt die Unterwäsche ausziehen muss, wieso auch? Ich mach regelmäßig Tests, um Muttermale zu erkennen. Da hab ich Unterwäsche an und weiß auch vorher, dass ich mich dort so untersuchen lasse.

Du kannst auch einfach alleine zum Arzt, die Mutter würde ich jetzt nur mitnehmen, wenn ich sonst nicht hin oder zurück komme ;)

Bei einer normalen Erstkontrolle muss man sich nicht ausziehen, gibt ja keinen Grund dazu. Wenn du aber irgendwas am Oberschenkel hast, was er sich angucken soll, sollte man schon die Hose ausziehen oder oben runterziehen damit der Arzt sich das auch angucken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schabas
10.01.2016, 12:17

ne, wir haben beide einen Termin

0

Ob Deine Mutter mitkommt oder nicht, da musst du dich natürlich mit ihr einigen. Meine Mam ist damals jedes Mal mit mir zur kompletten Muttermaluntersuchung mitgegangen (alleine wäre ich da sonst auch nicht hin, sie musste mich da eher hinschleifen, weil ich die Untersuchungen nicht mochte!). Meine Mam war auch immer im Untersuchungszimmer mit drin, wo ich immer alles ausziehen musste.

Wie weit Du dich da ausziehen musst, hängt wohl ein wenig von dr Gründlichkeit des Hautarztes oder der -Ärztin ab und davon ob es Hautanomalien in den entsprechenden Regionen gibt. Manchmal ist es auch üblich, dass man erst oben rum und dann unten herum sich ausziehen muss. Wichtig ist aber, dass Du lernst dass es nichts ungewöhnliches ist wenn man sich da ausziehen musst und dass die Ärzte da normalerweise professionell mit umgehen. Und du musst Dich da nicht schämen, denn es ergeht anderen auch so, nicht nur dir. Vorbildlich finde ich es von deiner Mutter, dass sie da mit dir sogar vorsorglich hingeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nur prophylaktisch hingehst und keinen bestimmten Grund hat muß sich der Arzt logischerweise deinen kompletten Körper anschauen ob er irgendeine Hautveränderung bei dir findet ....... und dazu mußt du dich natürlich ausziehen , sonst kann er ja nichts sehen ............. aber deine Unterwäsche kannst du sicher anbehalten ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Hautveränderungen nie an intimen Stellen vorkommen, musst du deine Unterwäsche sicher nicht ausziehen. Eigentlich reicht es, wenn er dir ins Gesicht schaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XC600
10.01.2016, 18:56

ins Gesicht ? Hautveränderungen kann man ja wohl am gesamten Körper haben , ein Blick ins Gesicht reicht da sicher nicht aus ...

0

Der Hautarzt will im Allgemeinen nur die betroffenen Hautstellen seh´n. Deine Mutter darf derweil im Wartezi,mer Platz nehemen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schabas
10.01.2016, 12:20

Aber wenn er nicht meinen "ganzen Körper" sieht, weiß er/sie doch nciht, wo die Betroffenen Stellen liegen

0

Was möchtest Du wissen?