Erste fahrstunde motorrad. Hab voll schiss..... Bitte helft mir

15 Antworten

mach dir erstmal keine sorgen ;D dein fahrlehrer nimmt dich mit auto mit und das mototrrad auf nen hänger und ihr fahrt auf einen abgelegenen parkplatz (die haben da so ihre stellen) und denn führt er dich ganz langsam an die maschine heran ;D erstmal, erklärt er dir so, was alles für dich wichtiges, dran ist und was wie funzt ;D und denn setzt du dich drauf, schmeißt den motor an und fährst die ersten paar meter und schaltest (was er dir vorher auch erklärt) ;D motorradfahren ist eine der leichtesten sachen auf der und wenn du erstmal drin bist, willst auch nicht mehr aufhören :D du bist nciht der erste der panik und keine erfahrung hat, damit kann er schon umgehen und wird damit auch rechnen und wenn er dich fragt, ob du schon mal gefahren bist, sei auch ehrlich, ist ja nix schlimmes oder peinliches... und selbst wenn was passiert, er ist ausreichend versichert ;) dir jetzt alles im einzelnen zu erklären bringt nix, denn dann schiebst du nur noch mehr panik, gehe gutgelaunt, mit ein wenig respekt an die sache ran, denn denk daran, es soll dir spaß machen und denn wird es das auch und es ist ja bekanntlich noch kein meister vom himmel gefallen ;D

Vor de Fahrstunde brauchst du wirklich keine Angst haben. Du sagst ihm einfach du hast kein Plan. Nur Fahrradfahren kannst du. Das wird ihm gefallen, da er so mehr Fahrstunden mit dir machen kann. Dann werdet ihr ein bisschen üben. Dir wird alles erklärt und je nach dem wie geschickt du dich anstellst, fahrt ich auch gleich auf der Straße. Ist nicht anders als Fahrradfahren auf der Straße, außer, dass du schneller bist. Blinken vergessen oder so macht in der ersten Fahrstunde nicht all zu viel aus.

hallo theripperno1 ich kenne das Problem du läst beim anfahren die kupplung zu schnell los und gibst zu viel gas las die kupplung langsamer los und gib weniger gas trau dich nur keine angst ein Führerschein ist immer mit pleiten Pech und pannen verbunden und denk dran es ist noch kein meister vom himmel gefallen viel glück

Heute erste Fahrstunde...Tipps?

Ich habe heute meiner erste Fahrstunde (Führerscheinklasse B). Ich bin schon diese Woche ein paar mal Auto gefahren (Privatgrundstück wo man schön fahren kann), mit den Anfahren klappt es soweit Recht gut, am Anfang ist mir das Auto oft abgesoffen aber dann nach ein paar Tagen nicht mehr.

Heute hab ich wie gesagt meine erste richtige Fahrstunde. Mein Fahrlehrer hat zu mir gesagt das wir auf wenig befahrenen Straßen das anfahren üben werden und evtl ein paar Dörfer wenn das gut klappt. Ich hab trzd Übung ganzschön bammel. mein Fahrlehrer ist zwar riiiichtig cool drauf und mega locker aber trzd...die Straße die wir fahren werden ist sehr schmal, da passen keine zwei Autos nebeneinander durch. Hab jetzt schon Angst falls mir ein Auto entgegen kommt.

Habt ihr Tipps? Iwas auf was ich achten muss? Wir war euere erste Fahrstunde? Katastrophe pur oder locker easy?

LG!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?