Erkennen meine Meerschweinchen mich wieder?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo thali14,

mit Sicherheit erkennen dich deine Schweinchen. Und zwar am Klang der Schritte und an den Umrissen deiner Gestalt. Gesichter können sie dagegen - glaube ich - nicht erkennen, da sie wohl relativ kurzsichtig sind. Wenn du ihnen nahekommst, spielt natürlich auch die Nase eine Rolle: sie verbinden mit dem Geruch einer vertrauten Person durchaus die Empfindung "gut!" (oder auch "schlecht", aber diese Empfindung sollte man natürlich nicht bei ihnen auslösen).

Aber ja: sie verbinden mit dir Gutes und sie freuen sich, wenn du bei ihnen vorbeischaust. Das kannst du natürlich befördern, indem du ihnen auch immer ein (kleines) Leckerli gibst: Salatblatt oder Chicorree oder Gurkenstück. Und die Meeris lernen natürlich auch voneinander, immerhin sind sie ziemlich clever: wenn einer im Käfig sich ganz wild freut, dann bekommen das auch die anderen mit und denken sich: "Keine Gefahr, sondern gut"

Gruß und frohe Weihnachten, auch an die Schweine, M.

Garantiert erkennen die dich (und auch alle anderen Familienmitglieder, die sie mehr oder weniger begeistert begrüßen). Die erkennen Deine Stimme und andere Geräusche, die mit deinem Kommen verbunden sind.

Ich hatte mal eins eine Weile  leider in Einzelhaltung, das quiekte immer wie wild los, wenn ich aus der Schule kam und mein Fahrrad abstellte. Und  es hat auch unseren Hund immer ganz begeistert begrüßt (der kam nie ohne "Küsschen" dran vorbei).

Alle anderen wurden meist nur mit dem "ich hab Hunger" Geschrei begrüßt. ;-)

Als ich später eine ganze Gruppe im Garten hatte, ging der Begrüßungsquiek-Chor los, sobald ich das Gartentor öffnete. Wenn andere  kamen, fiel das verhaltener aus.

Vermutlich nicht. Es wird davon ausgegangen, dass Tiere nur in Bildern denken können. Da es durch diese Denkmuster allerdings nicht möglich ist, Zusammenhänge zu erkennen geschweige denn sie zu deuten oder zu verarbeiten, ist es wahrscheinlich nicht das Wiedererkennen Deiner Person, das sie zum Quieken bringt, sondern vielmehr ein Instinkt: Der Schutzinstinkt. Sie hören Geräusche, die ihnen bedrohlich vorkommen, z. B. Schritte, und bekommen Angst.

59

Jetzt hab ich aus Versehen "gute Bewertung" angeklickt... ;-(

Meerschweinchen verbinden die Schritte der "Versorger" ganz sicher nicht mit Angst, und die können so viele verschiedene Töne quieken (was sie bei Angst schon gar nicht täten), dass man bei aufmerksamem Zuhören ziemlich genau sagen kann, was sie meinen. (Freunde, weil bekannte Person kommt und sich mit ihenen beschäftigt, oder ob sie gerade nur Hunger haben und sich aufs essen freuen). Sie erkennen zwar vermutlich keine Gesichter, aber Schritt und Stimme ihrer Menschen und anderer Hausgenossen.

0

brath of the wild insekten fangen?

Es gibt diese Aufgabe, drei Libellen zu fangen.

Wo finde ich die und wie fange ich diese doofen dinger ein?

...zur Frage

soll ich mein meerschweinchen einfach sterben lassen?

meine mutter hat vorher meinen beiden meeris möhren mit karottengrün geben wollen und mein 7-jähriger lag auf der seite und hat ganz schwach geatmet. wir dachten er erlebt jz seine letzten minuten und ich hab ihm ein deckchen drübergelegt damiter nicht unterkühlt. dann hat er ganz wild gestrampelt also hab ich die decke weggemacht. jz wäre ich sein snuggle safe kissen auf. meine mutter meint, wenn er jz zur klinik gefahren wird stirbt er, aber wenn wir ihn so lassen nimmt das doch das gleiche ende? ich bin überfordert ich weiß nicht was die beste Entscheidung für ihn in dieser situation ist.

...zur Frage

Wie viele Meerschweinchen Babys?

Hallo :-)

Meine 7 Monate alte Lilli ist trächtig... Ich habe sie vor drei Wochen von einer alten Dame übernommen, zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von der Schwangerschaft... sie hat schon ein sichtbares Bäuchlein und wenn man die Hand auf ihren

Bauch legt, spürt man es schon ordentlich treten...

Wie lange schätzt ihr dauert es noch? Von den Tritten her würde ich sagen dass es mehr als ein Baby ist. Aber wie viele Babys bekommen Meerschweinchen bei der ersten Trächtigkeit?

Dankeschön

P.S. das Bild ist ein Beispielbild, da Lilli zu viel schwarzes stuwwel Fell hat um den Bauch auf einem Foto zu erkennen.

...zur Frage

Komisches Verhalten bei Meeris

Hallo, ich habe zwei Meerschweinchen. Ein Männchen (kastriert) und ein Weibchen. Und zwar habe ich vor einigen Tagen folgendes beobachtet: Das Männchen nähert sich gurrend dem Weibchen (wie beim Balzen) und beschnüffelt sie oder tappt einfach nur von einem Fuß auf den anderen. Bei diesem Abstand beginnt das Weibchen bereits zu zirpen und leise zu quietschen. Aber wenn das Männchen dann noch näher kommt kauert sie sich zusammen und fängt an ganz schrill zu quieken. Dann rennt sie weg und er jagt ihr hinterher. Einmal hat er sie glaub ich auch schon gebissen. Das ganze wiederholt sich mittlerweile mehrmals täglich. Ich habe jetzt auch schon mal im Internet geschaut aber zu diesem Verhalten finde ich nur das Balzen. Vielleicht täusche ich mich ja und es ist eine ganz normale Auseinandersetzung unter Meeris.... Danke schon mal im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?