Entzündetes Auge bei meinem Kaninchen

6 Antworten

Augenentzündungen > Augelöst wird sie bei einer Reizung am Auge durch Zugluft, eine hohe Staubbelastung oder schädliche Stoffe in der Luft (Amminiak bei schlechter Hygiene im Kaninchengehge oder Rauch in verrauchten Räumen) oder Fremdkörper (z.B. Heu und Einstreu), die ins Auge gelangt sind.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/augen/

Meine beiden Racker hatten beide als Jungtiere eine Bindehautentzündung, völlig harmlos :-) Wir haben in der Apotheke dann Augentropfen, die i. d. R. für Menschen gedacht sind, gekauft und nach 2-3 Tagen sah das Auge wieder völlig normal aus :-)

Er hat mir auch eine Creme gegeben die ich ihm nun ins Auge mache.. allerdings bessert sich überhaupt nichts.

geh nochmal zum Tierarzt oder zu einem anderen. Mit einer guten Augensalbe sollte sowas in den Griff zu kriegen sein!

Hmm das hört sich nicht gut an. Sowas kann viele Gründe haben.

Kannst ja hier mal nachschauen:

diebrain.de/k-augen.html

Hat das Partnertier denn auch was am Auge?


Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ... durch jahrelange Haltung und Beratung

Am besten nochmal zum Tierarzt gehen, er kann entscheiden, ob eine andere Salbe/Creme besser ist. Das war bei meinem Kaninchen auch so, und er hat dann eine andere verschrieben bekommen. Dann wurde es besser. Gute Besserung an deine Fellnase :)

Was möchtest Du wissen?