englisch: heißt es i was literally oder i literally was

4 Antworten

Hallo,

je nach Kontext und was betont werden soll, sind beide Stellungen möglich.

Das englische Personalpronomen für ich = I schreibt man im Englischen immer groß, egal ob am Satzanfang, in der Satzmitte oder am Satzende.

AstridDerPu

Bei den einfachen Zeitformen (z.B. Simple Present, Simple Past) steht das Häufigkeitsadverb direkt vor dem Vollverb. Einzige Ausnahme ist das Verb be: in diesem Fall steht das Adverb dahinter :)


Quelle: english.lingolia.com

Beides ist möglich, aber "I" wird immer GROSS geschrieben.

Eine Entscheidung würde ich aus dem Kontext (der hier nicht vorliegt) treffen.

DH!

Für mein Gefühl ist bei "I was literally..." die Betonung mehr auf dem folgenden Verb und bei "I literally was..." mehr auf dem "literally".

2

I literally was :) wegen der Regel in diesem Fall bin ich auch etwas überfragt:) ansonsten SVO - Subjekt-Verb-Objekt

Was möchtest Du wissen?