Elektroschock was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Salue

Mit den 1000 Watt der Maschine hat dies nichts zu tun. Mit den 220 Volt Spannung hingegen schon.

In einem solchen Fall "wischt" Dich ein kurzer Schlag während dem Bruchteil einer Sekunde. Das ist unangenehm, hat aber keine weiteren Folgen.

Was hingegen sein kann, dass Du unter dem Schlag eine "dumme" Bewegung gemacht hast, was ja mehr als verständlich wäre.

Dies kann zu einem "Hexenschuss" führen, was tagelang Rückenschmerzen und Probleme beim Aufstehen machen kann. Mit einer speziellen Therapie dauert das dann gute eine Woche. Ohne Therapie gute 7 Tage. Dann ist der Spuk weg.

ich wünsche Dir gute Besserung.

Dein

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht beim Rasenmähen mit elektrischem Rasenmäher, der über die Steckdose am 230V-Netz betrieben wird. Ein Isolationsfehler am Anschlußkabel, das oft auch mit der Hand nachgezogen wird, kann bei Berührung einen Stromschlag verpassen, weil die andere Hand zum Schieben des Rasenmähers am Griff des über Schutzerdung verbundenen Geräts anliegt. Lebensgefährlich kann es dann werden, wenn am Hausanschluß die Steckdose nicht über einen FI-Fehlerstromschalter geführt ist, der in diesem Fall sofort die Stromabschaltung auslöst. Die Stromstärke ist dann für den kurzen Augenblick nicht höher als 30mA für wenige Millisekunden, somit noch nicht lebensgefährlich. Es bleibt dann nur der Schreck " ich hab gerade einen Schlag bekommen"

Mein dringender Rat ist, immer auf unbeschädigtes Kabel zu achten. Es kann ja leicht passieren, daß man beim Rasenmähen mal das Kabel überfährt und dabei den Mantel aufschlitzt und so die stromführenden Adern freilegt.

Völlig ungefährlich ist halt die Verwendung eines Benzin-Rasenmähers, dem bestenfalls während der Arbeit der Treibstoff ausgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Du denkst vielleicht ich übertreibe,  aber ich bin Sanitäter und ich möchte dir einen guten Rat geben. Nieder- und Hochspannung können gefährliche Herzrhytmusstörungen hervorrufen. Hast du noch Gefühl in deinen Fingern? Auf jeden Fall ab ins Krankenhaus nach einem Stromschlag, ggf. Kannst du auch den Notruf wählen, die schicken dann wahrscheinlich einen RTW. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschenskinder.

Solche Posts erinnern mich an die Leute, die wenn ihr Wohnzimmer in Flammen steht ein Foto davon schießen würden und bei Facebook hochladen um zu fragen was sie tun sollen. Ein Wunder dass solche Leute selbständig aufs Klo können.

Ruf beim Notdienst oder beim ärztlichen Bereitschaftsdienst an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
franz48 12.07.2016, 18:54

Ich bin auch etwas verwirrt.....da bekommt einer einen elektrischen Schlag und der hat dann nichts besseres zu tun, als sich erstmal gemütlich bei GF anzumelden und eine Frage zu stellen.

Was das Kabel am Hals sucht, kann ich nicht so recht nachvollziehen.... mittlerweile wird wohl hoffentlich beim Arzt sein. 

0

Ich würde sofort zum Artzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt Du was 1000 Watt sind ? Das ist die Arbeitsleistung des Elektromotors, das hat nichts mit dem Schlag zu tun, den Du bekommen hast.

Nein, Du hast einen Stromschlag bekommen, das sind 230 Volt. Das ist nicht lebensgefährlich.

Warum am Hals? Hast Du Dir das Kabel um den Hals gelegt ? Oder wie hast Du das angestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerOnkelJ 12.07.2016, 18:44

WIE er das angestellt hat frage ich mich auch...

Aber ich muß widersprechen, je nach dem WO am Hals das war kann es durchaus nicht ungefährlich sein. Ab zum Arzt, und zwar ZZ!!

ZIEMLICH ZÜGIG!!

0
dfllothar 13.07.2016, 10:02

VORSICHT !!! Du schreibst, 230V sind nicht lebensgefährlich. Wenn die Höhe des Stroms bei Berührung 50mA überschreiten kann, wirds lebensgefährlich! Davor schützt normalerweise der im Hausanschluß am Verteiler angeschlossene FI-Fehlerstromschalter, der bei > 30mA in wenigen Millisekunden die Stromabschaltung auslöst. Wenn jedoch diese Einrichtung nicht vorhanden ist, wie es bei älteren Häusern oft  vorzufinden ist und nach den heutigen Sicherheitsvorschriften noch nicht nachgerüstet wurde, dann wirds bei Berührung einer phasenführenden Leitung gegen Erde gefährlich!

Das mußte ich als E-Ing. Dir mitteilen.

0
dfllothar 13.07.2016, 10:18
@dfllothar

Bitte les doch mal meine Antwort auf dieser Seite "Vorsicht beim Rasenmähen ..."

0

Ins Krankenhaus ! Eig rate ich sowas nie aber Strom ist gefährlich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?