Die CPU hat keine PINs mehr sondern Konatktflächen. Wenn die CPU verbogen ist ist sie mit Sicherhheit hinüber. Ich vermute du hast sie falsch herum auf den Sockel gesteckt oder sonstwas falschgemacht.

...zur Antwort

Dieses Antennenstäbchen, das auch noch als "leistungsstark" bezeichnet wird, bringt nur was in Gebieten mit starken DVB-T-Sendern. SObald du etwas außerhalb wohnst hast du mit diesem Teilchen keinen Spaß mehr. DU brauchet eine Antenne mit eingebautem Verstärker wie diese hier:

https://www.amazon.de/Thomson-HD-Zimmerantenne-ANT1410-DVB-T2-digital/dp/B0048PNBQS/ref=pd_cp_504_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=BWMBR0S11RH7T9VWVE0Z

Ich habe diese Antenne selbst mal benutzt und hatte damit sehr guten Empfang.

Außerdem sollte rund um die Antenne möglichst wenig Mauerwerk sein, weil das abschirmt.

Beim TV musst du einstellen DVB-T und dann automatischen Sendersuchlauf. Die Flächenantenne musst du ggf auf den nächsten Sender ausrichten. Wo der steht findest du im Internet.

...zur Antwort

Nicht zurückrufen!!

Ich rufe generell nur zurück wenn ich eine Nummer kenne und denke es könnte wichtig sein (Vater, Frau, Chef...)
Ansonsten denke ich mir: wenn es wichtig ist versucht der Anrufer es später nochmal.

Im Moment sind Werbeanrufe und Anrufe die angeblich von Microsoft kommen sehr in "Mode". Ich habe schon etliche solcher Nummern gesperrt...

...zur Antwort

Normalerweise steht einem kein Zuschuß zu den Fahrtkosten zu.

Warst du arbeitslos und hast gerade wieder angefangen zu arbeiten könntest du versuchen bei der ARGE noch einen Zuschuß zu bekommen. Oder den Chef fragen, manche Firmen sind da sehr sozial.
Ansonsten bleibt dir nur, die Fahrtkosten bei der Steuererklärung / Lohnsteuerjahresausgleich abzusetzen.

...zur Antwort

Ich war als Dozent im IT-Bereich tätig und hatte etliche ehemalige Handwerker die in die IT umgeschult haben. Darunter Schreiner, Metzger, Maurer, Fliesenleger...

Wende dich an die Arbeitsagentur und deine Rentenversuicherung, die sind dann dafür zuständig.

...zur Antwort

Die Bücher vom Rheinwerk-Verlag sind sehr gut. Habe ich in meiner Zeot als Dozent oft eingesetzt.

https://www.rheinwerk-verlag.de/programmierung/cc/cc-fur-einsteiger/

...zur Antwort

Schämen musst du dich ganz und gar nicht. Man geht ja ins Fitnessstudio  um überhaupt mal fit zu werden. Ich schaue auch immer neidisch auf die Typen mit den dicken Muskeln, aber die haben auch mal dünn und schlaff angefangen...

Und wenn du nicht weißt was du trainieren sollst, dann lass dir von einem Trainer doch einen Plan zusammenstellen, der zeigt dir auch genau wie du die Geräte benutzt und kontrolliert das auch zwschendurch.

Ist sowieso besser als sich selbst da durchzuwursteln. Durch falsches Training kannst du mehr kaputt als gut machen

...zur Antwort