Elektroniker Ausbilung bei der Bundeswehr?

5 Antworten

Ich wüsste nicht, dass die Bundeswehr Ausbildung mit Gesellenbrief betreibt. Wenn Du dort was machst, bekommst Du für alles eine Einweisung... aber Grundsätzliche Ausbildung wäre mir neu. Wenn Du als Zivilist zur Bundeswehr gehst, dann üblicherweise bereits mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Zum Thema "Herausforderung": Soldat bei der Bundeswehr ist kein Spaß und nach zwei Tagen übernächtigt und klamm im winterlichen Biwak... ist so manche Herausforderung dann etwas anders. Weiterhin kannst Du damit rechnen, dass Du hier ha nicht mal Deine 2 Monate bezahlt bekommst, nur um die Grundausbildung zu bekommen, um dann wieder zu gehen... was hätte die Bundeswehr davon? Du kannst halt in den Sack hauen...

Solltest Du auf Zeit dabei bleiben, dann kannst Du auch damit rechnen, irgend wann in den Einsatz zu gehen und das ist völlig in Ordnung, wenn es zu Deinem "gelernten Handwerk" gehört. Aber bedenke hierbei auch: Wenn dabei irgend was passiert riskierst Du, traumatisiert aus der Sache herauszukommen. In meinem Bekanntenkreis waren auch zwei Haudegen, die gut drauf waren und eine Herausforderung suchten. Was genau war haben sie nicht gesagt aber sie kamen völlig verändert aus dem Einsatz zurück. ... muß nicht sein aber denk mal darüber nach, in welche Gefahren Du Dich damit begibst und wie Du Dir damit Dein Leben dauerhaft verbauen kannst. Wenn Du jobmäßig nicht anders kannst, verteidigst Du mit der Waffe halt nicht das Land sondern Deinen Lebensunterhalt... traurig aber gibt es immer öfter!

Großes Problem bei der Bundeswehr, Siemens oder anderen großen "Vereinen": Wenn es Dir da nicht mehr gefällt und Du möchtest zurück in die "freie Wirtschaft", hast Du noch mehrere Jahre den Stempel drauf den Du Dir oft recht mühsam und unschön "wegarbeiten" musst. Du kommst als "Bundeswehrler" und wirst es auch bestimmt die nächsten paar Jahre bleiben. Das ist zwar ziemlich kleinkarriert aber die Leute denken oft so... und ich mußte mir bereits zwei Stempel abarbeiten, daher weiß ich, wovon ich spreche.

Mfg

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Berufliche Erfahrung

Die Ausbildungen als Elektroniker bei der Bundeswehr haben einen guten Ruf!

0
@BossG

Ist das eine Ausbildung mit Berufsschule oder eine Weiterbildung, die auf eine vorhandene und abgeschlossene Berufsausbildung aufbaut? Wie ich schon schrieb: Ich weiß es nicht, ob man hier einen Gesellenbrief abschließen kann. Ich kenne es halt so, dass man zu irgend einem xxxtechniker oder xxxelektroniker wird, in dem man, mit bereits vorhandener beruflichen Vorbildung, einen Lehrgang besucht... quasi als Quereinsteiger.

0

Wenn du bei der Bundeswehr eine Ausbildung machst bist du kein Soldat sondern bist Zivilangstellter. Diese Ausbildung dort nennt sich Elektroniker für Geräte und Systeme und geniest einen sehr guten Ruf, auch für deinen weiteren Lebensweg in anderen Betrieben. Eine Übernahme bei der Bundes Wehr nach der Ausbildung ist sehr selten da es auch sehr viele Auszubildenten gibt. Das sind pro Lehrjahr ca.25 Personen die zuerst über einen Eignungstest von ca. 300-500 Bewerbern ausgefiltert werden. Ob du ein Lehrjahr wegen deiner Vorkenntnisse überspringen kannst weiß ich nicht genau, aber die sind sicher von großem Vorteil. Drill gibt es dort aber keinen, es ähnelt eher einer Schulausbildung mit theroretischem und praktischem Teil.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst dich entscheiden.

Zivil Angestellter = kein militärischer Drill

In der Zivilen Ausbildung als Elektroniker wirst du nicht gedrillt.

Bei der Bundeswehr in der militärischen Ausbildung wirst du als Elektroniker ausgebildet und für deinen Fachbereich nochmals Lehrgänge bekommen. Der "Drill" ist dir dann in der GA gegeben. In der ZAW wird es kaum militärischen Bezug geben bis auf die Uniform. Viele Ausbildungen finden bei einer Zivilen Firma statt (z.B. Fluggerätemechaniker = Lufthansa) wo dann in einer Klasse/Hörsaal nur Soldaten sind.

Voraussetzungen um eine Ausbildung bei der Bw zu beginnen ist mindestens der Hauptschulabschluss und die Befähigung Unteroffiziersanwärter diese zu beginnen.

So wie du es geschrieben hast ergibt es kein Sinn.

Woher ich das weiß:Beruf – Marineinfanterist

Ich hab einen normalen mittelmäßigen Realschule Abschluss und jetzt halt noch die Bescheinigung das ich in der Berufsfachschule Informationstechnik bestanden habe!

an wen wende ich mich wegen einer Ausbildung beim Heer und einer eventuellen Verkürzung der Lehrzeit?

0
@BossG

Die ZAW dauert ca. 21 monate. Melden kannst du dich in einem Karriercenter un deiner Nähe. Der wird dir dann alles mögliche mitgeben und dort kannst du nochmal deine Fragen stellen.

Link für ein Karriere Center in deiner Nähe:

https://www.bundeswehrkarriere.de/ihr-weg-zu-uns/beratungsstellenfinder

Zudem kannst du hier nochmals die verschiedenen Anwendungsbereiche anschauen:

https://www.bundeswehrkarriere.de/ihre-berufung/suche#auswahl=Suche:Elektroniker

0

Ausbildung verkürzen (elektroniker)?

Guten Tag, mache ab September eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bin aktuell 16 und zudem Zeitpunkt wo ich die Ausbildung starte fast 17 also dann fehlen mir nur noch 2 Monate.

Nun die Ausbildung geht 3,5 Jahre ich habe gehört man kann die verkürzen wie geht das?

Reicht es wenn man dann halt gute Leistung vollbringt und gute Noten in der Berufsschule hat gehen wir mal von 2en aus? reicht das um 0,5 oder 1 Jahr zu verkürzen? also ich will so viel wie möglich in kurzer Zeit erreichen will danach auch direkt meinen Industriemeister machen um dann mit so niedrigem Alter wie möglich halt einen guten Beruf zu haben.

Mein Cousin macht gerade schon die Ausbildung und ist im 1ten Jahr also ich sag mal so es wäre schon irgendwie "cool" wenn ich die Ausbildung auch dann abschließe wann er sie abschließt obwohl er 1 Jahr vorher angefangen hat.

Kenne mich in dem Bereich auch schon so also in der Elektrotechnik etwas aus und habe Vorkenntnisse und will jetzt auch in nächster Zeit mich schon vorbereiten und ich sag mal die Theorie versuchen jetzt schon zu machen damit ich halt einen erheblichen Vorteil in der Ausbildung hätte da ich sie versuchen will zu verkürzen.

Also nochmal zur Frage wie geht das die zur verkürzen, hat das nach oder vorteile und ist das sehr sehr schwer? das es schwer ist weiß ich aber ist es auch machbar oder genau so schwer wie zb ein studium (ich rede davon die ausbildung in 2,5 oder 3,0 statt 3,5 jahren zu machen)

...zur Frage

Keine Ausbildung. Keiner nimmt mich an. Was mache ich falsch?

Hallo liebes GF-Community,

ich weiß echt nicht was ich in meinem Leben falsch gemacht habe. Seit November letzten Jahres bewerbe ich mich um Ausbildungsstellen als Elektroniker für Betriebs- oder Automatisierungstechnik. Dabei wird eigentlich nur ein Hauptschulabschluss benötigt, den ich liefern kann. Ich habe nämlich eine Fachhochschulreife in Elektrotechnik. Ich weiß, mit 4 unentschuldigten Fehlstunden sollte man mit sowas rechnen, aber ich habe mich echt oft beworben. Ich habe dauernd neue Bewerbungen geschrieben und nach ca. 1-2 Wochen - die nächste Absage. Ich verstehe es einfach nicht, soll es einfach nicht sein? Ich kenne Junkies (sorry für diese Übertreibung) die sich volllaufen lassen, die Hauptschule gerade mal so bestanden haben, und jetzt schon einen Jahr bei Provadis als Elektroniker arbeiten - und ich? Ich habe mich dort ca. 3-4 mal beworben, immer mit einem besseren Zeugnis und seitdem nur Absagen erhalten. Ich bin an dem Punkt angelangt, wo ich in meinem E-Mail Postfach einen eigenen Ordner für Absagen erstellt habe.

Mein Zeugnis ist echt nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste.

In Mathe hab ich eine 4- ; in Elektrotechnik eine 4 ; Physik eine 2 und der Rest ist auch so im Dreier und Zweier Bereich (dazu gerechnet sind auch die Prüfungsnoten)

Ich will mich auch nicht aufheulen, da ich selber Schuld bin für meine Dummheit.

Es kommt mir nur so vor als würde alles in meinem Leben schief laufen, familiär, schulisch sowieso und dann noch die ganzen Absagen.

Ich bin am Ende, kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben, wie ich noch eine Ausbildung kriegen kann?

Mit freundlichen Grüßen

Ein Niemand der es schaffen will :'D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?