Elektronik Probleme bei der Yamaha WR 125 r?

3 Antworten

Es könnte an der Masse liegen oder ein Kurz Schluss sein. An meiner Maschine ist immer die Sicherung durch, bis wir gemerkt haben als wir den stromfluss mesten, das am zündschlodd Spannung anliegt, wir vermuten das es bei mir der Kabelbaum Ist, der würde 80€ Kosten+ einbauen in Werkstatt 400€.

Geht deine Maschine noch an?

Also zu dem

Zeitpunkt ging sie nicht an. Mittlerweile geht sie aber wieder. Es waren einfach Kabel die alt und brüchig wurden, Isolierung ab und Peng. Ausgetauscht und geht wieder. Aber halt immer eine Fummellei. Viel Glück

0

Da gibt es leide ne ganze Reihe von Fehlerquellen.

  1. ganz allgemein Fehler im Kabelbaum z.b. durch sturz oder Nager biss.
  2. Massefehler, schau mal ob deine Lampe der Minuspol per Kabel verbunden ist oder allgemein alles über den Rahmen mit masse Versorgt wird.
  3. defekte Lichtmaschine , muss nicht gleich die Komplette Lichtmaschine sein, meist reicht es wenn dort Korrosion auftritt, dass die Verbindung nach masse fehlt.
  4. Sicherungshalter oxidiert , dort Kabelbruch
  5. Schalter kontakte am Lenkrad defekt oder oxidiert.
  6. da hilft nur schritt für schritt den Stromlauf verfolgen und durchmessen
  7. noch ein Tip Spannung an der Glühbirne sollte = Batteriespannung sein zu große Abweichungen deuten auf eine Fehlerhafte Verbindung hin

aber wenn an meiner Lampe gar keine Spannung anliegt, musste der Fehler ja davor sein oder?

0
@Renzi1234

sicher, noch ein anderes Problem ist das die Sicherung manchmal beim durchmessen als in Ordnung interpretiert wird aber zu hochohmig ist, bitte mal prüfen und ggf. test weise tauschen, hört sich aber alles nach Wackelkontakt an

1
@willieweise

, ich hab eine Sicherung ein’gebaut, schon seid dem Kauf, die für 20 Ohm ist wo eigentlich eine 7,5 oder ähnliches sein sollte, es ist aber auch eine Griffbeizung vom Vorgänger verbaut. Und bis jetzt lief alles gut, auch mit der großen Sicherung

0
@willieweise

Darf man da bisschen Kontakt Spray dransprühen oder kann da was dir h kaputt gehen?

0

Achso und erstmal Danke. Wie kann ich schauen ob meine Lampe an Masse anliegt?

1
@Renzi1234

im ausgeschalteten zustand, lampensockel gegen fachrzeugmasse also motorblock mit Multimeter im niederohm bereich messen, Wiederstand sollte kleiner 1 ohm sein

1

Du hast Elektrikprobleme beschrieben. Mit Elektronik hat das Alles zum Glück nichts zu tun, was die Fehlersuche vereinfacht.

Was bedeutet 'die Batterie war fast voll geladen'? Welche Spannung hat sie unter Belastung?

Warum die Sicherung durchgebrannt war solltest du herausfinden. Was sichert die Sicherung ab?

Sofern die Batterie tatsächlich geladen ist, bleibt dir nur übrig, Schritt für Schritt durchzumessen, wo die Unterbrechung liegt. Da gar nichts mehr geht, muß es ziemlich am Anfang auf dem Weg von der Batterie zum Zündschloß sein.

Funktioniert das Standlicht?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hey, erstmal Danke

ich habe die bei der Batterie 12,5 Volt gemessen und ein Ladegerät zeigte an, dass sie zu 80% voll sei. Zudem ist sie noch nicht alt so alt. Laut dem Handbuch ist es die Kuhlerlüftersichreung. Gibt es eine Methode, zu schauen warum diese Kaputt gegangen ist?

LG

0
@Renzi1234

Der Kühlerlüfter hat mit dem beschriebenen Problem nichts zu tun. Warum dessen Sicherung durchgebrannt ist, müßte man nachschauen. Es kann nur eine Überlastung des Stromkreises sein, vielleicht ein Kabel, dessen Isolierung durchgescheuert ist.

Zum eigentlichen Problem: Wenn die Batterie genügend geladen ist, so dass die Lampe brennen müßte, dieses das aber nicht macht, fehlt irgendwo die Spannung. Da hilft nur zu messen. Und wie willieweise schon geschrieben hat: Auch die Masseverbindung mit einbeziehen.

1

Was möchtest Du wissen?