Elektronen vom Atomkern lösen

6 Antworten

Grundsätzlich ja, auch wenn es bei großen Atomen recht schwierig werden kann. Ein Beispiel: Am Großbeschleuniger LHC des CERN werden neben Protonen manchmal auch Bleiionen beschleunigt und kollidiert. Dem Blei werden dafür vorher sämtliche 82 Elektronen entrissen. Das geschieht in einem mehrstufigen, komplizierten Prozess: Blei verdampfen, beschleunigen, mehrmals auf Hindernisse schießen, bis endlich alle Elektronen abgekratzt sind.

Nennt sich Stripping bzw. die Anordnung in der es geschieht "Stripper".

0

theoretisch schon, aber ich schätze, das wird dem, der die da mühsam dran befestigt hat, überhaupt nicht gefallen - und dann gibts Ärger ;-)

Ja. Es gibt sogar Tabellen, wieviel Energie (Ionisierungsenergie) notwendig ist, um des 1.2.3 usw. Elektron vom Kern zu lösen. Letztlich lassen sich nicht nur alle Elektronen vom Kern entfernen, sonder auch die Kerne selber in Bruchstücke zerlegen (Kernspaltung).

Durch Energie alleine gibt es doch keine Kernspaltung? Und die Kernspaltung hat mit Elektronen nichts zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?