Was ist, wenn das Universum nur ein Atom ist und die Planeten Elektronen?

14 Antworten

Sicherlich kein Zufall, aber dennoch stimmt es so nicht ganz. Die Theorie unserer Kleinheit und Unbedeutendheit schon eher. Wenn Du die Lehren der Hindus studierst wirst Du feststellen, dass diese mit ganz anderen Größenverhältnissen arbeiten. Sie sprechen dabei von Göttern. Wir also sind Teil eines Gottes der gerade ruht, der Teil eines noch größeren Gottes ist usw. Eine andere Erklärung ist Shiva der tanzende Gott, der im Kreise tanzt umgeben von tanzenden Kreisen bis in die Unendlichkeit hinein. Oder wie eine japanische Lehre sagt, wir sind ein Traum in einem Traum, in einem Traum ........

Meine Vorstellung vom Universum oder richtiger von der Schöpfung ist eine lebendige Schöpfung. Alles lebt. Und vielleicht ist unser Universum lediglich ein Lungenbläschen eines immensen Körpers, der gerade am Einatmen ist.

Wir dürfen nicht vergessen, dass Zeit und Raum relativ sind und uns lediglich das Universum erfahrbar machen. Aber der Grundgedanke, der sich hinter Deiner Überlegung verbirgt ist sicherlich der Gleiche, wie meiner, dass wir bei Bewusstheit einer relativen Größe keine Atomkernspaltung vornehmen dürften, da wir nicht wissen, ob wir damit nicht ganze Universen oder Sonnensysteme zerstören. Dies müsste zuvor erforscht werden. Etwas mehr Bescheidenheit wäre für uns sicherlich angebracht.

Jeder Maßstab auf unserem Planeten ist erfunden. Ich denke ebenfalls das wir nur aus Atomen bestehen. Ein Beispiel dafür wäre zum Beispiel, dass wir alleine Atome entdeckt haben. Aus was besteht ein Atom nachweislich? Ich denke das unsere Vorstellungskraft schon sämtliche Gedankengänge sprengt und noch weitere Generationen beschäftigen wird.

Ich hatte früher auch derartige Gedankengänge...

Es ist bestimmt kein Zufall, dass sich die Prinzipien wiederholen, die Bilder einander ähneln - es gibt auch andre Ähnlichkeiten auf Erden: Daher stammen die Metaphern in der Sprache. Durch vergleichende Beobachtung kannst Du Neues entdecken - nur mach Dich von der Vorstellung frei, es müsse genau das gleiche sein...

Was möchtest Du wissen?