Einjährige Beziehungspause wegen Zeitmangel aufgrund Studium bei ihm und Gymi bei mir?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich würde ihm an deiner Stelle alles an Freiraum geben was geht.

Melde dich nicht, auch nicht an Geburtstagen oder Feiertagen - lass wenn schon, ihn sich melden.

Leb dein Leben das kommende Jahr so gut es geht ohne ihn und komm mit dir selber ins Reine (ist auch wichtig, denn nur mit etwas Abstand erkennt man seine Fehler und findet neue Lösungen um es das nächste Mal "besser" zu machen). Nutze das Jahr um an dir zu arbeiten!

Wenn das Jahr um ist müsst ihr, wenn ihr beide noch dazu bereit seid, komplett von vorne anfangen und alles was vorher war als abgeschlossen ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach abwarten. Keinen Kontakt suchen. Alles andere könnte ihn noch mehr abschrecken. Es ist ihm zu viel und er möchte Ruhe. Die würde ich ihm geben (auch wenn es verdammt schwer ist) nur so merkt er vielleicht das du fehlst.

Wenn du den Kontakt suchst (egal auf welche weise / wie oft) könnte er sich einfach nur noch mehr von dir genervt fühlen, unter druck gesetzt etc.

Und sich somit komplett abwenden. Die Chancen stehen immer eher schlecht bei Pausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ KimieRaili

Er hat gemeint ich müsse nicht auf ihn warten und er nimmt es mir auch nicht böse, wenn ich keinen Bock mehr habe auf ihn...aber ich möchte tatsächlich nur ihn...

Auch wenn du es nicht hören willst, aber diese Aussage sagt ganz klar, dass sich seine Gefühle geändert haben.

Er meinte es steht bei ihm i.M. bei 20%, dass es wieder was wird.

Da kann man weder was dazudichten noch wegdenken und von 100 %iger Liebe nur noch 20% ist sehr wenig..


mein Partner und ich haben eine Art einjährige Beziehungspause abgemacht,

Also ging die Pausenregelung mehr von seiner Seite aus, denn du will ihn ja behalten.

Mal ganz ehrlich, wenn bei ihm jetzt nur noch 20% Gefühle vorhanden sind, dann wird es sich in einem Jahr auch nicht viel ändern.

Mal 4 Wochen eine Pause einlegen, aber gleich für ein Jahr und wenn er sich nicht mehr sicher ist, dann hat er nicht umsonst gesagt, dass er dir nicht böse ist, wenn du nicht warten willst.

Vielleicht möchtest du das nicht so sehen wie er, weil du ihn noch haben willst. Wenn er dich wirklich noch so lieben würde, dann würde er kämpfen und nicht ein Jahr eine Auszeit wollen.

Du kannst nur eines machen, abwarten, dich nicht mehr bei ihm melden, sonst ist es keine Auszeit.

Nur dann merkst du, ob er dich vermisst.

Beschäftige dich, lenke dich ab, unternimm was mit Freunden und die Zeit wird es zeigen, ob ihm noch was an dir liegt.

Eventuell versteifst du dich darauf und wartest umsonst auf ihn und hättest eine verlorene Zeit.

Wenn du ihn jetzt ständig kontaktierst, dann erreichst du das Gegenteil, auch wenn es dir schwerfällt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beziehungspausen sind nichts ganzes und nichts halbes. Entweder man will zusammen sein, dann steht man auch stressige Zeiten zusammen durch, oder man will es eben nicht. Weglaufen bis der Sturm sich legt, löst das Problem nicht und es flackert sofort wieder auf, wenn man es wieder versuchen will. Nächste stressige Situation, und schon isst wieder vorbei, weil man nicht gelernt hat, wie man das gemeinsam angehen kann.

Wenn man sich nicht sicher ist und weder in die eine, noch in die andere Richtung klar Schiff machen möchte, hilft das keinem.

Als ich mir nicht mehr sicher war, sagte ich meinem damaligen Freund "Viel Glück im Leben, ich wünsch dir alles erdenklich Gute. Wirklich, du bist ein toller Kerl, aber ich kann dich gerade nicht glücklich machen, wie du es verdienst." Gemeint habe ich: "Du machst mich auch nicht mehr so glücklich, wie ich das verdient habe, denn sonst wäre ich mir sicher, dass ich weiterhin mit dir zusammen sein will."

Was ich an deiner Stelle amchen würde? Das was du nicht willst, dass man es dir hier sagt. Wenn das mit euch später nochmal was werden könnte, wird es das auch, wenn du aufhörst, darauf zu hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde er hat verdient, dass er dir scheiß egal ist (zumindest nach außen hin). Momentan hat er die Kontrolle über eure Beziehung. Das würde ich nicht auf mir sitzen lassen. Zeig ihm, dass du auch eigenständige Entscheidungen treffen kannst. Er soll mal lernen, wie es ist jemanden zu vermissen, damit er versteht, was er dir antut. Ich denke dadurch, dass du mal im Gegensatz zu sonst ihm nicht mehr hinterher läufst, wird ihm ein Licht aufgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich so verhalten, als ob ihr nicht mehr zusammen sein würdet. Entweder das ist dann tatsächlich das Ende oder er fragt sich "hoppala, ich vermisse sie aber sehr, das kann nicht so bleiben".

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beende das Elend.

Ein Jahr ist keine Beziehungspause. Das ist letztlich der Entschluss einer Person, die auf absehbare Zeit kein Interesse an dir oder einer Beziehung zu dir hat und offenbar nicht den Mumm hat, es endgültig zu beenden.

Mit einer absurden 20%-Chance sollst du jetzt auf die Warmhalteplatte geschoben werden. Nicht für zwei Wochen oder einen Monat, sondern für ein ganzes Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und Erwachsen ist dein Partner auch. Wenn er keine Beziehung mehr will, dann musst du das akzeptieren. Kannst ihn ja schlecht dazu zwingen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KimieRaili 19.06.2017, 16:25

Es geht nicht ums zwingen. Ich habe auch nicht gesagt, dass er sie nicht mehr will sondern, dass er sich nicht sicher ist. Bitte gründlich lesen und nicht überfliegen.

0
thezymo 19.06.2017, 16:27
@KimieRaili

Aber er hat doch kein Bock mehr auf dich, dass hast du doch selbst geschrieben? "Musst nicht auf mich warten"...

Wenn er dich nicht will, dann ist das halt so. 

1
KimieRaili 19.06.2017, 16:37
@thezymo

Das mit dem warten bezieht sich darauf, dass er mir wünscht, dass ich glücklich bin. Er meinte wenn ich es nicht mit ihm sein kann und trotzdem warte, dann soll ich lieber zu jmd anderem.

0
MaraMiez 19.06.2017, 16:49
@KimieRaili

"Warte nicht auf mich." heißt so viel wie: "Such dir jemand neues, damit du nicht aud die Idee kommst, wieder bei mir anzukommen." Klingt nur zuvorkommender, damit er nicht der Böse ist, sondern der, der dir viel Glück wünscht.

0
KimieRaili 19.06.2017, 16:59
@MaraMiez

Ich finde das lustig wie bei solchen Themen Männer immer alle gleich abgestempelt werden. Er ist sehr direkt und er sagt es auch so wie er es meint. Genau deswegen habe ich ihn ua. so gern: Weil er nicht drumrum redet.

0
Jerne79 19.06.2017, 17:40
@KimieRaili

Wenn er so toll ist, dann lass dich ein Jahr warmhalten. Dann musst du das aber auch akzeptieren. Kein Jammern über Liebeskummer, keine Sehnsucht. Wenn du das aber doch empfindest, dann sei dir darüber im Klaren, wem du dein Leid zu verdanken hast. Nicht den Usern hier, sondern deinem direkten Freund. Ex-Freund. Gerade-nicht-Freund. Was auch immer.

0

Ich hätte keinen Bock drauf, mich so warmhalten zu lassen, denn das tut er. Wenn er dich liebt, tut er das zu 100%, nicht 20. Ich finde, er ist ein mieser Typ, der Dich nicht verdient hat, und den Du nicht nötig haben solltest. Was ist denn daran liebenswert, dich so zu verletzen, aber dann nur ein "bißchen" Schluß zu machen? Vergiss den Typen, da draußen gibts Männer, die deine Liebe viel mehr verdient haben, und es auch zu schätzen wissen. LG Arethia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein nett gemeinter Tipp aber ich bin nen Typ und kenne das aus Erfahrung nerv ihn nicht! Er hat Stress und will echt seine Ruhe. Falls eure Beziehung zuvor schön war wird er nach der stressigen Studiumphase merken was ihm fehlt. Wenn er das von alleine nicht tut wird's schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade wenn es mal stressig wird, wächst man zusammen sonst ist man nicht füreinander bestimmt. Eigene Erfahrungen zeigten mir, dass man alles zusammen schaffen kann, wenn man möchte, selbst Schule, Ausbildung etc.

Ein Jahr Pause wird entweder nicht funktionieren oder ihr findet in dieser Zeit andere Partner.

Wie du ja schreibst, ist es deine Entscheidung. Ein Regelwerk dafür existiert nicht.

So hart das klingt, aber mache dir keine zu großen Hoffnungen, er will nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Jahr..m das wird nichts.. entweder versuchen es beide sich Mühe zu geben und sich so gut es geht Zeit zu nehmen oder nicht... aber das ist eine echt blöde abmache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses ganze Pausen Ding in Beziehungen ist nur eine dumme hinhalterei für eine der beiden (in dem Fall dich) Personen. Er wollte nicht direkt schluss machen und hat eine "Pause" eingelegt. Das womit du ihn treffen kannst ist von dir aus selbst keine lust mehr zu haben und ihm zu zeigen dass es vorbei ist. Erst dann kommt er zurück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er selbst ist jetzt kein Mensch wo ''rumprobiert'' bei den Frauen und von einer zu anderen geht.

Vielleicht nicht, solange Ihr zusammen ward. Aber eine neue Stadt mit neuen Kommilitoninnen?! Da geht was ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KimieRaili 19.06.2017, 16:31

Er zieht in keine neue Stadt. Er wohnt bei seinen Eltern. Wieso müssen immer alle was dazu dichten....

Wenn ich sage, dass ich jemanden kenne dann ich das auch so. Ich kannte ihn schon vor der Beziehung und er hat mir wirklich aller erzählt damals. Daher sollte ich wissen wie er sich als ''Single'' verhaltet.

Seine Kollegen (beide auch selbst in einer Beziehung, keine Player) konnten mir ebenfalls bestätigen, dasser nicht so tickt.

0
Jersinia 19.06.2017, 16:32
@KimieRaili

Echt blöd, dass hier keiner die richtige Antwort gibt - die, die Du hören willst ....

3
KimieRaili 19.06.2017, 16:34
@Jersinia

Die Sache ist die: Ich habe nicht nach Meinungen gefragt. Aber jeder denkt er müsse sie hier abgeben, als ob es mich interessieren würde. Ich habe lediglich nach Tipps gefragt wie ich mich jetzt am besten verhalte, damit ichs nicht noch schlimmer mache.

0
Jersinia 19.06.2017, 16:41
@Verstand86

Falsche Antwort! Das will sie explizit nicht hören!!!

Zitat: Bitte keine Antworten wie: Gib ihn auf.

0
KimieRaili 19.06.2017, 17:00
@Jersinia

Wenn man nur negatives zu sagen hat, dann kann man es auch gleich sein lassen mit der Antwort. Ich bin optimist.

0
Jerne79 19.06.2017, 17:37
@KimieRaili

Das hier ist eine Ratgeberplattform. Du hast gefragt, was du machen sollst. Nun bekommst du die Antworten. Damit musst du schon leben. Wenn du weißt, was du willst, war die Frage überflüssig.

0
augsburgchris 20.06.2017, 09:38
@KimieRaili

Wenn man nur Antworten hören will die einem in den Kram passen, sollte man sich selber antworten oder besser die Frage gar nicht erst stellen. Ich bin Realist.

0

Pause = Aus. War immer so und wird immer so bleiben.

Ist lediglich ne höfliche (und feige) Variante dir zu sagen, dass er keinen Bock mehr auf dich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KimieRaili 19.06.2017, 16:33

Ich habe ihm gesagt, dass er schluss machen soll wenn er es will aber er will es nicht. er ist sich einfach nur nicht sicher.

Und das stimmt absolut nicht. Meine Cosuine hatte auch eine BP und jetzt ist sie mit dem selben wieder zusammen. Sie heiraten im September.

0
augsburgchris 19.06.2017, 17:04
@KimieRaili

Wenn du die Antwort die du hören willst schon weißt, wieso fragst du dann? Nur weil dir eine Antwort nicht passt muss sie nicht falsch sein. Dann ist deine Cousine der eine Fall von einer Million. 

1

Was möchtest Du wissen?