Einfach fallen gelassen... und jetzt? :(

4 Antworten

naja das klingt nach na echten miesen situation ... erstmal mein beileid :( 

es ist vlt echt schwer zu verstehen aber manchmal kann es einfach passieren das man sich umverliebt das ist nichtmal die schuld von einem selber da kann niemand etwas für 

das da das schluss machen apprupt und plötzlich kommt bleibt meistens nicht aus und es ist immer so das eine person (die die schluss macht) meistens weniger probleme hat und das besser verarbeiten kann als die person die damit überrumpelt wurde ... es ist nur selten das beide denken das es das beste ist schluss zu machen und niemand so wirklich verletzt wird 

bei dir ist das problem das 1 Jahr in der heutigen zeit sogar schon lang ist und du dich an ihn gewöhnt hast was das ganze schlimmer macht ... 

diese wunden heilt leider nur die zeit ...

es hilft in dieser zeit viel mit freunden zu machen und besonders sport denn grade das macht den kopf frei ansonsten andere ablenkung wie (naja kommt für die meisten frauen nicht in frage) zocken da das auch eine gute ablenkung ist 

du bist nicht die erste die das durch macht und irgendwann wirst du wieder jemanden finden der in dein leben etwas sonnenschein bringt :( 

bis dahin wünsch ich dir alles gute das wird schon wieder :) 

falls du mal reden willst kannst du mir gerne schreiben :) 

Lenk dich ab! Geh mit Freunden ins Kino oder nimm fotos von ihm und zerreis sie ODAA: Boxsack und denk dircer wäre der boxsack

Da hilft nur: Ablenkung! Dass er sich so schnell neu verliebt hat zeigt wohl, dass du doch nicht alles für ihn warst. Mit so einem wärst du eh nicht glücklich geworden! Auch wenns weh tut : sei froh dass du ihn los bist! Lenk dich mit Freunden ab, vergiss ihn... es wird schnell vergehen

Weshalb fallen mir die Wimpern aus?

Seit Ca 2 Monaten fallen mir täglich sehr viele Wimpern aus. Ich schminke mich jeden Tag gründlich ab und benutze sogar ab und an Rizinusöl... Ich reibe nicht zu sehr und bin sonst sehr sanft. Ich hatte bis vor kurzen sehr lange Dichte Wimpern aber jetzt fallen sie mir einfach aus, manchmal finde ich in der Schule einfach welche auf meinem Heft. Ich schminke mich seitdem kaum weil es einfach nicht aufhört. Benutze jetzt seit längerem rizinusöl täglich aber die fallen trötzdem aus. An meiner Ernährung habe ich auch nix geändert und mejr Stress hab ich eigentlich auch kaum.

Woran könnte es liegen? Danke!

...zur Frage

von heute auf morgen ändern, kann man das noch retten?

leute, ich wollte mal kontakt meiner ex aufbauen weil ich sie vermisse, wir waren unzertrennlich und 4 jahre zusammen, sie war so anhänglich und abhängig von mir bis ich geplatzt bin und leider sie betrogen hab, ich bereue es dennoch so sehr und versuche jeglichen kontakt mit ihr aufzubauen nur leider ohne erfolg weil sie mich überall geblockt hat, weder auf meine emails antwortet sonst noch was, wie kann man von heut auf morgen so eiskalt sein? ich bereue es wirklich sehr es ist schon mehr als 1 jahr vorüber und ich bin so unglücklich, es läuft nichts mehr im leben, ich komm nicht mehr weiter und fühle mich verflucht, ich versuche alles, ich gehe jeden tag fast trainieren, versuche mich abzulenken aber es klappt einfach nicht, eine zeit lang hab ich gedacht ich hätte es tief in mir begraben aber es kommt jedesmal hoch, so stark ich auch sein will, mir fehlt die kraft, ich halte es nicht mehr aus.. was könnte ich noch machen ich bitte euch um rat... lg euer david

...zur Frage

Mein Freund ist gefühlskalt geworden. Was kann ich tun?

Hallo zusammen! Ich brauche mal einen Rat. Ich und mein Freund kennen uns seit 5 Jahren und sind seit eine Minute Jahr und sieben Monaten zusammen. Wir führen aber eine Fernbeziehung (er wollte aber im august zu mir ziehen) Mein Freund war zu mir der liebevollste Mensch der ganzen Welt. Dann haben wir angefangen zu streiten weil ich an etwas nicht los lassen könnte. Ich hab ihn viel kritisiert und nicht verstanden warum er manchmal so und so handelt, aber zu diesem Zeitpunkt hat uns die Kommunikation miteinander in seiner Richtung zumindest gefehlt weil er mir das nie so nah bringen konnte wie ich mich verhalte. Jetzt ist er seit 2 Monaten einfach nur Gefühlskalt zu mir. Ich weiß nicht was ich dagegen noch tun kann. Er sagt er würde es gerne ändern, aber er steckt in dieser Kälte fest und weiß einfach nicht wie. Er schafft es einfach nicht normal gegenüber mir zu sein. Er fragt mich kaum mehr Sachen oder nach meinem Tag. Es lässt ihn kalt wenn es mir schlecht geht und er wir reden kaum mehr. Er geht nur noch auf Abstand. Nun fahre ich am Samstag für 2 Wochen zu ihm. Ich bin so normal wie möglich gebe ihm auch Zeit aber es geht schon seit 2 Monaten so und wird nur schlimmer. er sagt er will diese Beziehung und liebt mich aber kann es einfach nicht mehr zeigen und ist einfach verschlossen. Ich habe nur noch das Gefühl ich tue als einzige etwas und telefonieren will er auch nicht wirklich mehr mit mir. Habt ihr einen Tipp für uns? Und wie ich damit umgehen kann bzw er es wieder schaffen kann liebevoller zu werden? Ich danke euch für eure Vorschläge schon mal wahnsinnig. Liebe Grüße A.

...zur Frage

Freund zeigt kein Interesse mehr und hat "keine Zeit". Was kann ich tun?

Ich bin mit meinem Freund schon über 1 Jahr zusammen. Wir beide sind noch relativ jung (16). Er ist mein erster Freund. Am anfang der beziehung lief alles total toll.. er wollte sich jeden tag mit mir treffen und musste dann immer schwerenherzens nachhause gehen da es schon spät war. Wir hatten kaum streit und alles war perfekt. Ich war total glücklich. Doch mit der Zeit, ca. Seitdem wir 6 monate zusammen sind ging es immer weiter bergab. Wir streiten sehr sehr oft. Er ist oft sehr Respektlos zu mir.. ich bin sehr eifersüchtig da er online mit mädchen zockt. Seid anfang des jahres läuft es wirklich katastrophal.. wir haben uns sogar getrennt gehabt, kahmen aber kurz danach wieder zusammen. Er hat kaum Zeit für mich und will wenn wir uns mal treffen das ich relativ früh gehe damit er noch zocken kann.. Es fühlt sich so an als wären das alles ausreden. Momentan treffen wir uns so selten da er immer etwas vor hat, entweder er zockt mit seinen freunden, macht was mit seinen freunden oder hat einfach keine lust. Ab und zu bin ich glücklich weil wir mal einen schönen tag verbracht haben.. ich liebe ihn trotz der ganzen probleme die wir haben wirklich sehr nur ich bin momentan einfach am ende meiner kräfte durch den ganzen streit oder weil er nie zeit findet. Nicht einmal zum televonieren, da wimmelt er mich auch immer ab.. ich muss immer hinter ihm hertelevonieren oder ihn anschreiben damit er sich mal meldet.

Ich weiß nichtmehr weiter, ich weiß zwar das es vielleicht besser wäre das zu beenden aber ich will ihn nicht verlieren, dafür habe ich zu starke gefühle für ihn..

Wie kriege ich es hin das er wieder lust hat mich zu sehen?

Ich würde mich über einen lieben rat sehr freuen :/

...zur Frage

Habe ich noch Gefühle für meinen Ex Freund?

Hallo meine Lieben, ich habe eine Frage an euch bzw brauche ich euren Rat. Ich war 2 1/2 Jahre mit meinem Ex Freund zusammen und wir haben uns letztes Jahr im August getrennt. Die Trennung war Hart für uns beide jedoch war das Vertrauen nicht mehr da und wir haben uns Tag für Tag nur gestritten. Bis Februar hatten wir noch Kontakt, haben uns getroffen und hatten bis dahin auch noch was miteinander jedoch haben wir uns auch da nur gestritten da wir nie wussten was zwischen uns ist. Nun ja, jetzt habe ich seit einem halben Jahr einen "neuen" Freund und da läuft es auch nicht sonderlich gut und um ehrlich zu sein quäle ich mich nur durch die Beziehung obwohl ich dachte das ich ihn wirklich liebe aber Klarheit habe ich was das betrifft auch noch nicht wirklich. Ich und mein Ex Freund hatten am Anfang der Beziehung Kontakt da Gerüchte im Umlauf waren und er mich nur warnen wollte und an meinem Geburtstag hat er mir auch geschrieben und da kamen wir ins Gespräch und da kamen so viele Erinnerungen hoch. Er sagte mir auch das sich an seinen Gefühlen nichts geändert habe und er immer noch auf eine Zukunft hofft. (vor 3 Monaten). Ich habe es für falsch empfunden da ich einen Freund habe jedoch habe ich das Gefühl das ich nie aufgehört habe ihn zu lieben. Vor ca 2 oder 3 Wochen hat er mir das selbe geschrieben und danach habe ich heraus gefunden das er eine andere hatte (waren laut seiner Aussage nie fest zusammen) was mich dennoch sehr mitgenommen hat da er mir auch da gesagt hat das er mich liebt etc. Jetzt schreiben wir momentan total unnötiges Zeug und es kommt nichts dabei herum. Am liebsten würde ich mich mit ihm treffen um Klarheit zu bekommen aber ich will meinen Freund auch nicht hintergehen.. Zwischen mir und meinen Ex war es schon immer vertraut, Ich kann mich immer auf ihn verlassen und er war auch immer in schwierigen Zeiten für mich da nur ist er gerade total komisch und ich weiß nicht was ich tun soll.. Es hört sich wirklich blöd an aber er war einfach meine erste große Liebe und in diesen 2 1/2 Jahren haben wir so verdammt viel durch gemacht und es konnte und nichts trennen. Es ist viel passiert und ich weiß auch nicht ob es was für die Zukunft sein könnte. Ich wäre euch sehr dankbar für eure Meinung und euren Rat!

...zur Frage

Soll ich mich von ihm entfernen und wenn ja, wie soll ich das hinkriegen?

Ein typisches Liebeskummer-Problem, dass wahrscheinlich jeder irgendwie kennt. Ich bin in einen Jungen verliebt. Ich war schon mal in ihn verliebt, vor fast drei Jahren und habe losgelassen, weil ich mir dachte, das wird sowieso nichts. Es ist nichts geworden... Jedenfalls war ich wohl die ganze Zeit immer noch in ihn verliebt, mir ist das erst vor einem Jahr klar geworden. Das Problem: Wir können stundenlang miteinander reden, wir können Witze reißen (über uns und über andere) und sind uns so verdammt ähnlich...er scheint mich auch irgendwie zu mögen. So war es auch vor drei Jahren. Aber "irgendwie" reicht mir nicht, versteht ihr...? Denn er scheint ein anderes Mädchen mehr zu mögen und ich kann ihn irgendwie verstehen. Sie ist so viel schöner als ich... Wieso sollte er mich dann schon mögen? Außerdem haben wir immer wieder Streit, den er natürlich anfängt, wenn ich mich immer von ihn distanzieren will, weil es weh tut, wenn die Liebe nicht erwidert wird. Meistens ist es dann so, dass ich ihn ignoriere und er alles versucht meine Aufmerksamkeit zu bekommen. Durch Witze, Boshaftigkeiten (die mich betreffen) oder, was mich ziemlich traurig macht, durch Beleidigungen... Ich finde, man sollte kein Mädchen so schlecht behandeln, wie er mich manchmal behandelt und momentan haben wir so ziemlich den ärgsten Streit. Ich ignoriere ihn komplett, rede auch nicht mehr mit seinen Freunden und meine Freunde reden nicht mehr mit ihm. Er und seine Freunde stalken mich also mittlerweile auf Facebook und es scheint fast so, als würde er die ganze Zeit mit seinen Freunden über mich reden (nichts Gutes, natürlich -_-) und naja, manchmal sehe ich, wie er mich anstarrt... Er mag mich eigentlich nicht (mehr...oder tut so, bei Jungs, die so kindisch sind wie er, weiß man nie...) , will aber, dass ich ihn mag... Ich will mich von ihm distanzieren. Ich bin in ihn verliebt, aber ich glaube es ist das beste für mich. Vielleicht nicht das beste für ihn, weil er momentan echte Probleme hat und droht in ein schwarzes Loch zu fallen. Jeder scheint ihn fallen zu lassen und ich weiß nicht, ob es der richtige Zeitpunkt ist, mich auch von ihm zu entfernen. Denn ich habe ihm schon immer klar gemacht, dass ich immer für ihn da sein werde. Wie soll ich also dieses Versprechen brechen können, ohne mich sehr schlecht zu fühlen?

Denkt ihr, ich sollte loslassen und einfach mich von ihm distanzieren? Und wenn ja, wie schaffe ich es, dass die Gefühle für ihn "verschwinden"? Und zwar endgültig...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?