Einen Verbraucher an ein Batterie Ladegerät anschließen, statt an einer Autobatterie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kommt druaf an, was für einen verbraucher, und was für ein ladegerät....

mit den kleinen elektronischen wird das nichts werden. eher schon ein altes, klassisches trafoladegerät...

je nach dem wie groß das ladegerät ist, kannst du dann aber nicht wesentlich mehr wie z.B. 8 Ampere ziehen... kommt eben drauf an, was für ein ladegerät es ist.

lg, Anna

solange du nicht schreibst welcher verbraucher kann kaum jemand etwas dazu sagen.ein ladegerät bringt normal weniger wie die batterie

Bei dem Verbraucher handelt es sich um eine alte Rundumleuchte, die wir an Fasnacht immer mit einer Batterie betrieben haben, wenn wir auf Umzüge gegangen sind.

1
@J0nas97

da kann das Ladegerät reichen wenn es so etwa 4 Ampere bringt

1

Kommt darauf an, um welchen Verbraucher es sich handelt...

aber eig. müsste es funktionieren.

Bei dem Verbraucher handelt es sich um eine alte Rundumleuchte, die wir an Fasnacht immer mit einer Batterie betrieben haben, wenn wir auf Umzüge gegangen sind.

0

Dann müsste es gehen. Hängt jedoch vom Ladegerät ab. ...

die neueren Ladegeräte haben eine Art "Sicherung", sodass es nur lädt, wenn es einen Gegenstrom messen kann.

1

Nein, ein Ladegerät verhält sich i.d.R. .lastabhängig. Außerdem kann es den Strom einer Autobatterie nicht liefern, deshalb musst Du ja auch 12 oder 24 Std laden, bis die Batt. voll ist. Wenn Du Dein Auto damit starten willst geht das nicht.

Was möchtest Du wissen?