Eine Frage an die Jungs (Mädchen, Körper)..

17 Antworten

  • Nicht jeder muss schlank bis mager sein, viele Männer mögen auch etwas mehr Kurven und weichere Konturen. Wichtig, dass Du Dich selbst magst und attraktiv findest, denn nur dann wirst Du Dich wohlfühlen und das auch ausstrahlen.
  • Fast alle Jungen und Männer LIEBEN KURVEN -- aber nicht als Euphemismus für Übergewicht, sondern als erotische, knackige Körper. Nur wenige Jungen stehen wirklich auf besonders magere, unterernährte Mädchen und nur ganz wenige stehen wirklich auf übergewichtige Mädchen. Wie so oft stehen die meisten auf ganz normal schlank und gesund.
  • Mit "attraktive Kurven" ist bei Frauen gemeint, dass der Busen voll gerundet ist, die Taille wirklich nach innen geht und die Hüften sich wieder nach außen runden, ein runder, möglichst fester Po. Das sind die Kurven, die Männer lieben und die auch durch weibliche Kleidung betont werden. Frauen, die im oberen Normalbereich wiegen, haben oftmals besonders schöne Kurven, nämlich einen der jeweiligen Veranlagung entsprechenden prallen Busen und eine durch die vollere Hüfte betonte Taille.
  • Kritisch wird es meiner Meinung nach, wenn sich sichtbare Rollen, Ringe oder Pölsterchen bilden, wenn die Masse zu schwabbeln beginnt und dadurch kurvige Konturen nicht mehr positiv betont werden, sondern durch das verteilte Fett im Gegenteil sogar verloren gehen. Wenn die Taille in Wirklichkeit gar nicht mehr vorhanden ist, sondern eher den Ausdruck Bauch verdient, dann ist man übergewichtig und dann hat man auch keine tollen Kurven mehr, sondern leider eher tonnenförmige Konturen. Wenn der Busen hängt und die Brustwarzen nach unten zeigen, dann ist er nicht mehr prall und kurvig, sondern abtörnend schlabbrig. Man muss da auch realistisch bleiben und nicht Übergewicht als Kurven titulieren, die schon längst nicht mehr vorhanden sind.

Anfangs noch ganz sachlich geschrieben aber mit der Aussage

" Wenn der Busen hängt und die Brustwarzen nach unten zeigen, dann ist er nicht mehr prall und kurvig, sondern abtörnend schlabbrig."

hast du dich dann doch ins Aus geschossen.

4
@anonlikestrains

Ich formuliere halt nicht politisch korrekt, sondern gerade heraus. Was genau kritisierst Du an der zitierten Aussage? Siehst Du das inhaltlich anders oder würdest Du es nur anders formulieren?

0
@Kajjo

Mit deiner Aussage pauschalisierst du nicht nur, sondern lässt darüber hinaus deine subjektive Wahrnehmung mit einfließen und das auf sehr unschickliche Art und Weise. Zunächst lagst du richtig, dass es (wie bei allem) einen Durchschnitt gibt und sie die meisten geschmacklich auch daran orientieren, Geschmäcker aber eben auch verschiedenen sein können. Frei nach dem Motto auf jeden Topf passt ein Deckel. Wenn die Brustwarzen nun also nach unten hängen und der Busen nicht prall ist gibt es somit auch dafür einen Markt, da spielt es keine Rolle, ob du das subjektiv als unattraktiv empfindest. Außer natürlich dein Rat soll und darf unsachlich sein.

Übrigens sind schlaffe Busen generell der Durchschnitt, sofern Frau nicht in der Blüte der Jugend steht und unter Umständen bereits die ein oder andere Schwangerschaft hinter sich hat. Das ist einfach genetische Veranlagung und somit auch ein Stück weit "Glück". Die deutsche Durchschnittsfrau trägt darüber hinaus Kleidergröße 42, nicht dick aber das entspricht auch nicht dem weit propagierten Schönheitsideal. Somit sollte man das Ganze mal etwas realistischer sehen.

0
@anonlikestrains
gibt es somit auch dafür einen Markt,

Ja klar, da widerspreche ich auch nicht. Aber eher "trotz" als "wegen" dieses Busenzustands.

Ich wollte in meiner Antwort klar Stellung beziehen gegen den Euphemismus, übergewichtige Mädchen als "kurvenreich" zu titulieren. Kurven sind bei der Mehrheit gern gesehen, aber nicht jede Frau mit mehr als ein paar Kilogramm zu viel, hat wirklich diese Kurven, von denen Männer träumen. Runder Busen, echte Taille, runde Hüfte sind schön, nicht aber Rettungsringe, Fettpolster und Hängebusen.

Ich gebe dir aber recht, ich hätte den Satz mit den schlabbrigen Brüsten noch zurückhaltender formulieren können.

0

wow .. danke das gibt mir Hoffnungen xD

0

Ich bin zwar weiblich, aber ich antworte trotzdem mal. Generell ist mir das Äußere nicht wichtig, aber wenn ich so mal vergleiche, wie das so war bei den Leuten die ich sexy fand, dann waren die Mädchen alle relativ schlank und die Jungs eher etwas mopsig. xD

ich lfinde mädchen dürfen auch dick sein weil es darum geht wie sie ist nicht wie sie aussieht

Was möchtest Du wissen?