Ehering Gravur?

11 Antworten

In unserem steht das Datum und der Name des Partners. Für mehr wäre auch kein Platz gewesen :-) so ein Ring, gerade der Damenring hat meist keinen allzu großen Umfang (weil schmalere Finger).

Und da wo Steine sitzen, kann man auch nichts eingravieren.

Oh! Meinen herzlichen Glückwunsch vorweg!

Ich tendiere zu etwas in dieser Richtung:

Medio tutissimus ibis. (In der Mitte wirst du am sichersten gehen.)

oder

In medio virtus. (Das Richtige liegt in der Mitte.)

Ich verbinde mit diesen beiden Zitaten immer, dass solange die Vernunft waltet, jede Krise überstanden werden kann, dass im größten Streit, Besonnenheit zum Einlenken hilft.

Vielen Dank.

Ich finde dass sehr gut.

1

Und warum auf Latein? Was verbindet euch damit? Ihr müsst entscheiden wie ihr eure Ringe gestalten wollt und dann muss der Goldschmid oder Juwelier entscheiden ob das umsetzbar ist.

Nun was uns verbindet ist das wir beide Fremdsprachen mögen und meine Freundin auch mehrere Sprachen spricht. Unter anderem auch Latein.

0
@IQInky2255

Sie interessiert sich sehr für Sprachen. Lateinisch kann sie, aber sprechen glaube ich nicht so. Naja zumindest kann sie russisch, französisch, Spanisch. Bisschen italienisch. Und sie befasst sich halt mit Latein und steht auf japanische Kalligraphie.

1

Normalerweise graviert man den Namen des Partners und das Datum der Eheschließung.

Amor vincit omnia

"Liebe besiegt alles"

Vielen Dank .

0

Genau das ist das Problem, wenn man die Sprache nicht (ausreichend) beherrscht. Der Gedanke ist gut - die Umsetzung leider falsch...

0
@ErsterSchnee

Ich hoffe es mir merken zu können. Kann nach 20 Jahren auch noch die 1. Lektion des Cursus Novus Compactus auswendig. Sollte also machbar sein ;)

0

Was möchtest Du wissen?