Ebay Paket verschickt Käufer sagt es ist nicht gekommen?

Hast du mit einer Sendunsgnummer verschickt, also versichert?

Nein

Wurde das Päckchen online frankiert oder das Porto in der Postfiliale bezahlt?

Postfiliale

7 Antworten

Beim Verkauf gibt man dem Käufer die Alternativen an: billiges Päckchen, oder teures Paket mit Versicherung und Sendeverfolgung. Er kann dann auswählen und entsprechend überweisen. Wählt er billig aus, bist du aus dem Schneider. Diese Alternativen MUSS man als Verkäufer wissen.

Ja total teuer mit ordentlichem Versandnachweis: https://www.myhermes.de/preise/paeckchen-paket/

Ein Vk ist erst dann aus dem Schneider wenn er nachweisen kann die Ware an die Käuferadresse geschickt zu haben. Ein Bon ist nichts wert in der Richtung. Kein Tracking ist eine schlechte Entscheidung eines Verkäufers. Außer er nimmt glaubwürdige Zeugen mit die ihm die Einlieferung denn unterschreiben.

1

Du hättest das Handy als versichertes Paket verschicken sollen. Ohne Nachweis hast du schlechte Karten, weil du den Empfang nicht beweisen kannst. Wenn du den Empfang des Gerätes nicht beweisen kannst, musst du ihm das Geld zurück überweisen. .

Du hättest es per Einschreiben versenden müssen.
Dass du den Beleg von der Post hast, ist etwas, aber m.M.n. steht da noch nichtmal drauf, wer Empfänger war

Wieso versendet man so was nicht sendungsverfolgt als Paket oder über Hermes?

Du hast absolut nichts in der Hand und somit wirst du wohl das Geld wieder rausrücken müssen, denn du kannst nicht beweisen, dass du das Handy abgeschickt hast.

habe ich irgendetwas zu befürchten

Wenn er wirklich rechtlich gegen dich vorgeht, joar. Hast wenigstens n Zeugen für die Einlieferung?

Fang mal damit an:

https://www.dhl.de/de/privatkunden/hilfe-kundenservice/sendungsverfolgung/nachforschungsauftrag.html

Ja habe einen Zeugen, ein Freund hat mich zum dhl Shop gebracht (mit dem Auto, bin erst 17)

er ist auch mit reingekommen und hat gesehen wie ich es abgegeben habe

0

Was möchtest Du wissen?