Dürfen Lehrer, Nichtschwimmer zum schwimmen zwingen?

9 Antworten

Gegenfrage: Warum willst du nicht schwimmen? Kann doch nicht schaden nicht zu ertrinken...?!

Zwinken kann dich im Endeffekt niemand zu irgendwas, aber du musst im Zweifel mit den Konsequenzen zurecht kommen. Ich weiß ja nicht in welchem Schuljahr du bist, aber je nachdem wie viel andere Themen ihr im Sport dieses Jahr habt, kann es sein das du keine Note oder einer sehr schlechte Note haben wirst, da der Lehrer entweder keine Note geben kann oder dir bei der Mitarbeit eine 6 gibt.

Ist es das wirklich wert? Solang es keinen Grund gibt der dir das Schwimmen unmöglich macht (wie panische Angst) ist es doch toll und vor allem sehr wichtig schwimmen zu können. Immerhin sterben sher vile Menschen inzwischen wieder am ertrinken weil es heute einfach nicht mehr so gerlert wird wie Joch zu meiner Schulzeit...

Ich hatte mit 5 Schwimmunterricht und bin froh darüber. Damals hatte ich überhaupt keine Lust, aber ab 20 wird das Schwimmen lernen seeeehhhhrrrr schwer und es wäre mir auch peinlich als Erwachsener Mensch nicht schwimmen zu können 🤔

Hoffe du findest eine gute Lösung für dich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber dieser Schwimmkurs sird mir nicht wirklich was bringen, denn schwimmen kann ich ja, mehr oder weniger, aber ich hab nur keine bronzeabzeichen und kein Seepferdchen

0
@Petermag4kekse

Mehr oder weniger ist in dem Fall Quatsch. Es gibt teusende die das sagen und sich dann überschätzen. Du beschwert dich das die anderen Schüler da durchgehend schwimmen müssen, aber solltest du mal wirklich in Gefahr kommen ist diese Übung und Ausdauer deine einzige Rettung... Wenn du in einem Fluss schwimmen gehst, und dann nicht genug Ausdauer hat, kannst du mit dem Fluss mitgerissen werde, passiert auch genug sehr guten schwimmen. Wenn du dann keine halbe Stunde den Kopf über Wasser halten kannst oder ans Ufer schwimmen kannst bist du so gut wie tot.... Passiert heute dank mangelnder freischwimmer Abzeichen immer wieder

1
@Chiarahb

Hab ich gesagt das ich gut bin? Wo überschätze ich mich bitte?

0
@Petermag4kekse

1Warte bis du 15 bist 😂😂😂 kenne kaum jemanden der sich in dem Alter nicht profilieren müsste.

Aber im Großen und Ganzen geht's doch darum das keiner will das du elendig verreckst... Kannst dir ja mal vorstellen wie es ist wenn du keine lust bekommst und dann aus Reflex wasser einathmest, aber das bringt dir nichts denn da ist keine Luft drin, deine Gier nach Sauerstoff wird nicht gestillt. Und langsam sikkerst du immer weiter aus deinem Bewusstsein.... Ich finde das ist eine absolut schrecklich Vorstellung, und wenn du das anders siehst setz dich mal im nicht Schwimmer Becken auf den Boden und warte bis deine Lunge brennt....

1
aber ab 20 wird das Schwimmen lernen seeeehhhhrrrr schwer und es wäre mir auch peinlich als Erwachsener Mensch nicht schwimmen zu können

Gibt es dafür auch fundierte Belege, dass Erwachsene das nicht mehr lernen können? Ich kenne Leute, die haben sogar mit 40 noch angefangen, ein Instrument zu spielen.
Und peinlich muss einem gar nichts sein. Außer wenn man so viel Alkohol säuft, dass man hinterher die Bude vollkotzt.

0
@Dreamdrummer

Ich sagte es wird schwierig, weil es das in aller Regel auch wird. Die Hemmschwelle ist bei Erwachsenen einfach größer, weswegen die meisten sofort abbrechen wenn sie nich nach einem Schwimmzug den Kopf über Wasser bekommen. Das ist tatsächlich wissenschaftlich belegt. Wir hatten das Thema in der berufsschule, bin mir nicht mehr ganz sicher ob es hormone oder ein Teil des Gehirns war das sich mit 20 Jahren ca. Verändert und dafür sorgt das man nicht mehr so risokobereit ist.

Und Instrumente und Schwimmen sind nicht ganz das selbe 😂

Und peinlich ist es weil alle die Möglichkeit haben es in der Schule zu lernen, es nur weil man keinen bock hat nicht zu tun ist definitiv peinlich.

Generell etwas aus einer null bock Einstellung heraus abzulehnen finde ich einfach peinlich.

0

Deine Karte darf sie wohl nicht einziehen.

Frage sie lieber mal genau im Vorfeld, was du im Kurs machen sollst. Vielleicht möchte sie, dass du Übungen mit SChwimmbrett etc. machst, die du machen kannst und so etwas mehr Sicherheit im Wasser gewinnst. Falls du Angst hast vor Mobbing, dir das peinlich ist, du bestimmte Hemmungen hast oder dich überfordert fühlst, sage ihr das lieber mal im Vorfeld. Vielleicht sieht sie dich als faulen Schüler, der sich entziehen möchte. Oder sie möchte dir Mut machen, dass du auch ein bisschen Schwimmen lernen kannst.

Rede mit ihr (lange) VOR der nächsten Schwimmstunde. Sei ehrlich, gestehe deine Sorgen oder Ängste ein! Meist findet sich dann eine Lösung! Man ist auch sicherer, wenn man genau weiß was auf einen zukommt.

Diese Lehrerin zeigt aber kein Verstädnis. Sie interessiert es garnicht was ich sage. Wenn ich was sage, sagt sie immer das ich trotzdem hingehen soll.

0
@Petermag4kekse

Könntest du einem anderen Lehrer deine Probleme erklären und ihn bitten, mit der Lehrerin zu reden?

0
@Tasha

Könnte ich machen, aber die Lehrerin wird trotzdem kein Verstädnis zeigen. Ich spreche aus Erfahrung.

0

Nein, Sie darf dich nicht zwingen. Rede mit deinen Eltern drüber.

Meine Eltern machen nix dagegen. Sie wollen das ich auf die Lehrerin höre, aber diese Lehrerin ist eine richtig eklige arrogante *****.

0
@BoogerMeister

Er soll doch nen schwimmkurs machen 😂😂😂 und das nicht mal bei der Lehrerin... Das hilft doch sogar gegen ertrinken zu schützen!

1
@BoogerMeister

Natürlich darf ihn niemand zwingen! Aber "nicht das du noch ertrinktst" ist irgendwie eine etwas kuriose Antwort auf die Frage ob er nen schwimmkurs machen soll.... 😂

2

Ich habe so das Gefühl, das dein einziges Problem die Lehrerin ist und nicht der Schwimmkurs.

Sieh es mal so herum: Entweder machst du den Schwimmkurs mit und hast dann deine Ruhe, oder aber du hast nicht nur auf Dauer Ärger mit der Lehrerin, sondern auch Auswirkungen auf deine Note. Zudem wirst du nie mit anderen Leuten mal ins Schwimmbad gehen können.

Nebenbei angemerkt sei noch, daß zumindest ich persönlich es verdammt peinlich finden würde, wenn ich nicht mal so was simples und vor allem spassiges wie Schwimmen auf die Reihe kriegen würde, nur weil ich meine, unbedingt den Möchtegernrebellen spielen zu müssen.

Nicht wirklich ...

Aber warum darfst Du nicht schwimmen? Versuche es doch. Schwimmen kann Dein Leben retten.

Die Karte sollst Du ihr vermutlich geben, damit das billig für Dich wird. Die Karte gibt es ja, um Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beanspruchen zu können.

Also ich darf nicht am Schwimmunterricht teilnehmen, weil ich kein Bronzeabzeichen habe und ich ohne Bronzeabzeichen nicht ins Becken darf.

0

Was möchtest Du wissen?