DHL Paket unerlaubt abgestellt?

5 Antworten

Ich habe bereits beim DHL Kundenservice angerufen, die mir leider keine Auskunft darüber geben können.

Da würde ich nochmal anrufen, hast wahrscheinlich keinen kompetenten Mitarbeiter an der Strippe gehabt.

Jeder Vorgang wird erfasst. Hat der Bote das Paket abgestellt, muss nachzuvollziehen sein, dass er das getan hat. Andernfalls steht der Status auf "in Zustellung". Dann muss das Paket mindestens im nächsten Verteilzentrum der Post auffindbar sein.

Hake nach und lass dich nicht mit unqualifizierten Aussagen abspeißen.

Wenn das Paket wirklich geklaut wurde, wer wird dafür aufkommen ?

Das Versandunternehmen DHL. Es wird vom Absender mit der Aufgabe betraut, dein Paket sicher und ohne Schäden von A nach B zu transportieren.

Bewahrheitet sich der Fall und das Paket wurde öffentlich zugänglich abgestellt, hat der Mitarbeiter gegen die Arbeitschvorschriften verstoßen. Er hätte demnach grob fahrlässig gehandelt. Da wäre eine Abmahnung, wenn nicht sogar fristlose Kündigung gerechtfertigt!

Das darf er nicht machen. Da musst du beim Kundenservice Druck machen. War es denn direkt DHL oder ein Subunternehmen?
Für den Schaden wird der Zusteller aufkommen. Wenn du keine Abstellgenehmigung erteilt hast, ist es rechtswidrig, wie der Zusteller gehandelt hat.

Inwieweit sich DHL darauf einlassen wird, wenn du nicht rechtlich drohst, kann ich nicht sagen. Ist natürlich auch die Frage, ob der Wert des Paketes es erfordert.

Aber generell würde ich es machen, damit DHL auch ihren Subunternehmen noch einmal deutlich macht, dass ein Paket nur beim Nachbarn oder an Ablageorte gestellt werden darf, wenn der Empfänger diesem ausdrücklich zugestimmt hat.

Danke für die schnellen Antworten. Bin froh, dass ich anscheinend nicht auf den Kosten sitzen bleibe. Ich werde morgen den DHL Fahrer, vielleicht ist es ja sogar der gleiche, persönlich fragen. Wenn mir nicht weiter geholfen werden kann, werde ich wohl irgendwelche schritte einleiten und danach meinen Nachbarn einen schönen Gruß ans Brett schreiben. :) 

1

Der Absender...du hast die Ware nicht bekommen und daher anrecht auf eine neue Lieferung...wo die Pakete sind und wer was damit gemacht hat, kann dir ziemlich egal sein, du hast recht auf erneute Lieferung...

Sicher ? 

kann ja niemand prüfen ob ich die Ware wirklich erhalten habe. 
Vorallem weiß ich auch nicht was/wo ich ein Paket davon bestellt habe, ich bestelle viel für Freunde/Bekannte und auch selbst momentan. 

0
@Gordinchen

Deshalb muss ja eigentlich immer jemand den Erhalt unterschreiben...es gibt genug Paketboten die zulangen...

1
@Gordinchen

kann ja niemand prüfen ob ich die Ware wirklich erhalten habe.

Nicht, ob du sie empfangen hast. Der Verbleib muss aber dokumentiert sein.

Wurde das Paket im Gebäude abgestellt, gibt das schon Grund zur Annahme, das es den Weg zu dir nicht geschafft hat.

Ein Tipp noch: klingel doch mal bei den Nachbarn. Vielleicht war jemand so nett und hat das Paket gesehen und bei sich abgestellt.

1
@Savix

Danke :) habe schon bei vielen Nachbarn geklingelt.. sind leider ein Hochhaus mit sehr vielen Parteien, was die Sache verschlimmert. 

0

DHL muss hier aufkommen wenn Sie wirklich nichts Unterschrieben haben dass die das Paket ablagern oder hinstellen dürfen. Ich hoffe dass Sie eine Rechtsschutzversicherung haben. Wenn Sie mit eine Beschwerde bei DHL nicht weiterkommen damit die Ihnen weiterhelfen kann. Weil ein Anwalt ist in der Regel auch nicht günstig. Dann kann man ja berechnen ob sich das ganze Lohnt wenn das Paket günstiger als die Anwälte sind... Also wenn Rechtsschutzversicherung vorhanden wäre von Vorteil. Ansonsten gibt's ne neben Lösung mit Medien in den Kontakt zu treten wo manchmal bei solchen fällen gerne auch helfen. Sei es TV oder Zeitung. Das macht dann an DHL auch einen grossen Druck wo die dann aufkommen sollten....

Ist / sind es ein Paket/e - so muss die Post Schadenersatz leisten. Handelt es sich um bestellte Ware hat der Lieferant das Problem. Denn Du musst für nicht erhaltene Ware nicht bezahlen. Also informiere die Absender der Pakete, damit diese einen "Nachforschungsantrag" stellen können.

Was möchtest Du wissen?