Meinst du mit Bürgertest die Selbsttest, die es überall zu kaufen gibt? Der wird ‒ anders als in Österreich ‒ nicht akzeptiert, um Zugang zu bestimmten Einrichtungen zu erhalten.

Für die Ausreise musst du dir eine Teststation in deiner Nähe suchen und dort einen Termin vereinbaren, wenn erforderlich. :)

https://corona-station.com/

...zur Antwort
Die Sprache kann man ja bestimmt auf polnisch einstellen und wenn es eine polnische Sim Karte ist, dann sollte es da keine Schwierigkeiten geben, oder ?

Genau so ist es. Die meisten Handys werden eh in China hergestellt, für den internationalen Markt.

Das Handy darf nur kein Simlock haben (also an eine Sim-Karte oder einen Vertrag gebunden sein).

...zur Antwort

Neu oder Bestandskunde. Welche Logik?

Hallo,

In den letzten Wochen habe ich ein System programmiert, worüber Kunden Termine buchen können

Jetzt stoße ich allerdings auf ein logisches Problem, wo ich nach einer best practice Lösung suche.

Die Hauptfrage ist: Wie ermittele ich ob die Buchung von einem Neu oder Bestandskunden kommt?

Denn mein System legt automatisch einen neuen Kontakt an, WENN es ein Neukunde ist. Das soll bei einem Bestandskunden nicht passieren.

Der Kunde gibt folgendes an bei der Buchung:

- Vorname

- Nachname

- Straße & Hausnummer

- PLZ

- Ort

- E-Mail

- Telefonnummer

Ich prüfe aktuell nur anhand der E-Mail Adresse, ob diese im meinem System vorhanden ist.

Wenn ja: Bestandskunde

Wenn nein: Neukunde

Klappt auch soweit.

Dennoch kann / kommt es hier zu einem Problem.

Kunde A bucht einen Termin mit der Mail Adresse 123@mail.de

Ist ein Neukunde und wird dementsprechend angelegt.

Kunde A bucht wieder einen Termin, diesmal für jemand anderem (z.B. seine Eltern).

Hier gibt dieser natürlich andere Daten an, verwendet aber für die Buchung seine Mail Adresse: 123@mail.de

Die Eltern sind in dem Fall Neukunden, werden aber so nicht behandelt, da die Mail Adresse bereits verfügbar ist.

Ich könnte natürlich jetzt die Überprüfung erweitern, nach dem Motto:

Gibt es einen Kunden mit der angegebene Mail Adresse + Vorname + Nachname.

Hier ist aber die Gefahr groß, dass wenn in einem dieser Werte ein Schreibfehler oder eine andere Schreibweise vorkommt, die Überprüfung keine Übereinstimmung findet und ein Neukunde angelegt wird.

Habt ihr noch Idee, wie ich die Situation lösen könnte?
Freue mich über eure Ratschläge ! 
Vielen Dank :)

...zur Frage

Datenschutzfreundlich könntest du das wie folgt umsetzen: speichere die E-Mail-Adresse, Nachname und PLZ bei der Eingabe als gehashten Primärschlüssel in einer Datenbank-Tabelle.

Es ergibt sich dann folgende Logik:

Option 1) Der Anfragende ist Bestandskunde, bei der Suche in der Datenbank wird der Datensatz (anhand des Primärschlüssels) gefunden.

Option 2) Der Anfragende ist Neukunde, es wird kein Datensatz gefunden; ein neuer Kontakt wird angelegt und der Eintrag in der "Wiedererkennungs-Tabelle" erstellt.

Bei der Eingabe wandelst du die eingegebenen Daten in einen Hash um und vergleichst diesen mit dem gespeicherten Hash in der Datenbank-Tabelle. Der Vorteil ist, dass die Kombination wahrscheinlich einzigartig ist tobi.mayer@gmail.com-Meyer-12345.

Habe ich das Problem richtig verstanden, löst es das eventuell?

LG Niklas

...zur Antwort

Ein klassischer Trick für CSS- und JS-Dateien ist es, den Code mit einem Minifier nahezu unlesbar zu machen, bspw. mit Terser: https://terser.org/

Beispielhaft sieht das so aus: https://cdn.jsdelivr.net/npm/bootstrap@5.0.2/dist/js/bootstrap.bundle.min.js

Der PHP-Code wird ja serverseitig ausgeführt und ist eh nicht für den Client sichtbar.

Dasselbe Vorgehen wie bei JS- und CSS-Dateien lässt sich auch auf dein HTML anwenden.

Liebe Grüße

Niklas

...zur Antwort

Wie TechPech schon schrieb, sind mysql-Befehle seit geraumer Zeit verboten. Du musst dein Script also anpassen.

Änderung 1:

$link = mysql_connect($server, $username, $passwort);

// Ersetzen durch:
$link = new mysqli($server, $username, $passwort, $datenbank);

Änderung 2:

$sql_befehl = 'INSERT INTO konto
                        (id, name, konto)
                        VALUES ("",
                                "Musterman",
                                12345);';

// Ersetzen durch:
$link->query('INSERT INTO konto (id, name, konto) VALUES ("", "Musterman", 12345)');

Änderung 3:

mysql_close($link);

// Ersetzen durch:
$link->close();
...zur Antwort

Ich antworte mal aus der Sicht eines Mannes, da ich meine Spezies (und ihre Pappenheimer) ganz gut kenne, behaupte ich 😅

Manche Männer sehen in ihrer Freundin oder Frau eine Art Mutter-Ersatz, ganz unbewusst. Anscheinend braucht er es, von einer Frau "bemuttert" zu werden.

Geht dir die Luft zum Atmen aus, sprich das offen an.

...zur Antwort

Guten Morgen,

wenn ihr euch beide bereit für eine Beziehung fühlt, dann ist es in Ordnung. Wenn ihr in euren 20-igern seid, wird der Altersunterschied kaum noch auffallen. Das ist nur jetzt so, weil ihr noch so jung seid.

Alles muss natürlich einvernehmlich ablaufen.

Alles Gute ☀

...zur Antwort

Moin,

meine Freundin und ich waren letztens seit Ewigkeiten wieder im Kino und haben es sehr genossen. Den Film Nobody können wir übrigens empfehlen :)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag an alle

Niklas

...zur Antwort

Guten Morgen,

wer Dienste in Anspruch nehmen will, muss auch Daten rausrücken. So läuft das nun mal (auch früher schon). Bedanken kannst du dich da teilweise bei Menschen mit schlechten Absichten, wie Zecheprellern und anderen Kriminellen.

Früher konnte man sich eine Sim-Karte kaufen, diese ins Handy stecken und anonym nutzen. Diese Zeiten sind vorbei - zumindest in Österreich.

In Europa gilt die EU-DSGVO, eine der strengsten Datenschutzrichtlinien der Welt (u.A. auch mit den höchsten Strafen). Wenn du nicht mehr möchtest, dass jemand Daten über dich speichert, hast du ein Recht auf teilweise Löschung und mindestens auf Auskunft.

Daher verstehe ich die Paranoia nicht.

Wünsche natürlich trotzdem einen schönen Tag ☀

...zur Antwort

Guten Morgen Lazarius,

ich glaube an das Gute im Menschen, die Milliardäre gibt es in meiner Wahrnehmung nicht ‒ weiß natürlich trotzdem, wie du das meinst :^)

Jeder hat seine dunkle Flecken, denke ich. Es fängt schon am Morgen an, wenn ich mir einen Kaffee zum Mitnehmen kaufe: ich weiß, dass das nicht gut ist, tu's aber dennoch manchmal. Das ist nicht vergleichbar mit einer kurzweiligen Weltraumreise und ich will das Thema weder auf Kaffee noch auf Weltraumreise reduzieren, aber: einen Superduperultraklimaschützer habe ich noch nicht kennengelernt oder entdeckt. Weder hier, noch dort, noch sonstwo. Weder arm, noch reich.

Dazu ist der Mensch zu narzistissch veranlagt und zu stur, strebsam mit sich selbst. Es ist ein Mix aus guten und wengier guten Taten, die "Summe des Lebens".

Wer schützt unsere Umwelt vor den Milliardären?

Ich glaube es ist eine gesellschaftliche Aufgabe Druck auszuüben ‒ Menschen ändern sich nicht, die Politik schon. Das sieht man an den Klimaprotesten. Wäre schmarrn zu behaupten, dass diese nichts gebracht hätten.

Und wenn's einigen bestimmten Damen und Herren hier auf der Erde zu streng wird, hält sie niemand auf, auf den Mars umzusiedeln :^)

Vielleicht wird's hier dann mal wieder ein bisschen schöner (grüner) 🌳

...zur Antwort

Wandle beide Zeitstempel in Unix-Timestamp um und vergleiche diese dann.

$currentDate = strtotime(time());
$myDate = strtotime(date('2021-12-31 13:00:00'));

if ($currentDate > $myDate){
  echo "Es ist nach nach 31. Dez 21 13 Uhr";
} else {
  echo "Es ist vor 31. Dez 21 13 Uhr";
}
...zur Antwort

Über 450,00 € würdest du keine geringfügige, sondern eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit ausüben. Demzufolge wird es auch für alle geringfügig Beschäftigten keine Sonderzahlungen geben.

...zur Antwort

Das müsste (wenn ich mich nicht irre), sogar der korrekte Zeitpunkt sein. Mitte des Monats zum Ende des kommenden Monats kündigen.

Vorausgesetzt natürlich, deine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen. Sonst verschiebt sie sich.

Wäre es außerdem sehr dreist, wenn ich in der Kündigung schon nach einem Arbeitszeugnis frage, oder sollte ich das separat in einer Email machen?

Nein, das ist in Ordnung. :)

...zur Antwort