Deutung der Karikatur (Geschichte)?

 - (Schule, Internet, Politik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Drachendings soll der Papst sein. die Schreibweise "in der Finsterniß des Babstumbs" ist der Hinweis dafür.

und ja, diese Rächtschraipung war gewöhnungsbedürftig

Neben den bereits erwähnten "päpstlichen" Hinweisen finde ich durchaus bemerkenswert, dass der Ablasshändler zusammen mit den Ratten (o. Hunden) flieht, was ich als Gleichsetzung betrachte. Zudem unterstützt er den Papst(drachen) nicht im Kampf gegen Luther, was einen Hinweis darauf liefert, dass es hier nicht um den Glauben, sondern eher um das Geschäft, also Geldmacherei geht.

Das Licht als "Erleuchtung" muss ich jetzt nicht wirklich erwähnen?

Wahrscheinlich werden diejenigen kritisiert, die sich weiterhin für den Ablasshandel einsetzen, um den Petersdom zu finanzieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist eine Kritik am Handel mit Ablassbriefen

Was möchtest Du wissen?