Der Mann aus meinem Traum?

6 Antworten

Hi lululuuuu OK nun muss ich aufs Klo.

So nun zum ernsten Teil.

Ich würde so behaupten, dass du dir einen Mann wünscht der dich schützen kann.

Vielleicht hattest du noch nicht das Glück.

Du fühlst dich wohl auch nicht sonderlich wohl in deiner derzeitigen Situation.

Anscheinend leidest du an paratomareanoxie hahah ist ein Witz und das Wort gibt es glaube ich gar nicht aber dennoch denke ich, das du einfach eine große Fantasie hast und eventuell dich einsam fühlst. Hättest du schon mal eine Beziehung geführt bzw wann war es das letzte mal?

Einige Filme, gelesene Bücher und eigene Wünsche zusammen gebracht...da kommt sowas raus! Die Wünsche dürften zumindest echt und ziemlich klar sein....Da hilft bloß umschauen+ suchen!

Kann man vom alten Leben träumen?

Ich hatte einen Traum und ging mit meiner Seele in eine alte Zeit. Ich sah einen Mann und war in ihn verliebt und er in mich. Ich traute mich nie in anzusprechen und er verstarb. Ich bereute es sehr. Eine andere Frau war im Traum in der Erde vergraben (Sie war schon tot.) Nur der Kopf mit ihren langen dunklen Haaren schaute raus. Im Traum fand ich sie unheimlich. Meine Oma und mein Opa waren auch im Traum aber ich sah keinen Zusammenhang. Als der Mann starb wurde er weiss gleich wie die Frau in der Erde. Danach starb auch Oma und Opa. Sie wurden auch weiss. Dann rannte ich zu der Frau in der Erde und umarmte sie seltsamerweise fest. In dem Moment wusste ich dass ich die Frau war. Da wachte ich auf. Es hört sich komisch an aber mir bedeutet dieser Mann etwas da ich ihn wirklich geliebt habe. In der selben Nacht hatte meine schwester auch über den gleichen Mann und mich geträumt. Der Mann im Traum schaute mich immer an dass erzählte sie mir auch in ihrem Traum. Wenn ich an ihn jetzt denke kommen mir irgendwie Gefühle hoch obwohl ich ihn jz gar nicht kenne. Möglicherweise war das mein altes leben?

...zur Frage

kann ein hübscher schlanker mann auf eine hübsche mollig/dicke stehn?

ich bin mollig aber mein gesicht ist trotzdem hübsch. ich bin in einen jungen mann verliebt, der richtig gut aussieht und schlank ist. meinungen dazu wären lieb.

...zur Frage

Traumdeutung, was bedeutet es, wenn im einem tote Freunde sich melden?

Ich hatte vor zwei Nächten einen "bemerkenswerten" Traum, der mich seitdem beschäftigt. Und zwar ist ein vor fast 2 Jahren mit 53 Jahren an Krebs verstorbener guter Freund, eigentlich ist er mein bester Freund gewesen, sowas wie mein großer Bruder im Traum "erschienen". Ich muss sagen es war ein ziemlich kurzer Traum. Wir haben uns wie ich ihn zu Lebzeiten kenne unterhalten ( an die Unterhaltung kann ich mich nicht erinnern NUR an einem Satz) und ich sagte ihm (in einer anderen Sprache) dass ich ihn sehr vermisse und ich sehnsüchtig darauf warte ihn wiederzusehen. Mehr ist im Traum nicht passiert. Er erschien in den typischen Klamotten so wie ich kenne, meist sportlich bekleidet, wie gesagt ein Mann mittleren Alters, sehr charmant, gebildet, er trug einen Bart, hat graue Haare, saß im Rollstuhl und rauchte viel. (Er verhielt sich zu Lebzeiten teilweise wie der verstorbene Bundeskanzler Helmut Schmidt. Also ein Kettenraucher, der sich bevor er eine Antwort gab, eine Zigarette anzündete) Was bedeutet das? Ich meine zentral ist die Tatsache, dass ich ihm mitgeteilt habe, dass ich ihn sehr vermisse und ihn unbedingt wieder sehen will. Es ist tatsächlich so, dass ich sehr vermisse und ich über den Tod nicht hinweg kam. Aber steckt da vielmehr dahinter, als nur diese Sehnsucht ihn zu sehen? Ich könnte ja auch denken, wenn ich einem Toten sehe und ihm mitteile, dass ich ihn vermisse, ich auch tatsächlich zeitnah sterben werde? Oder ist zu einfach gedacht?

...zur Frage

Traumdeutung, könnt ihr mir weiterhelfen?

Ich träumte, dass ich im Bus sass, ich hatte zwei Kinder, ein Mädchen und einen Jungen, sie waren ca. 7 Jahre alt. Es waren eindeutig meine Kinder, habe aber im "echten Leben" keine Kinder.

Vor uns sass ein Mann (ich kenne ihn, ausserhalb der Traumwelt) der Junge ging nach vorne zu diesem Mann und setzte sich neben ihn, der Mann holte violettfarbene Knetmasse hervor und formte daraus so ein Gesicht, ich ging dann auch nach vorne und setzt mich neben ihn und den Jungen nahm ich auf meine Schoss, der Mann spielte mit der Knetmasse, aus der er ein Gesicht geformt hatte und hielt sie mir vors Gesicht und sagte: Hallo ...(meinen Namen)

Dann, bei der nächsten Haltestelle musste er eigentlich aussteigen, stand auf und er lief Richtung Tür, der Bus fuhr einfach weiter dann rief ich zu ihm: Du musst auf auf den "Halteknopf" drücken, wenn du aussteigen willst, dann drückte er darauf und stieg aus dem Bus aus.

Somit endete auch mein Traum.

Kann mir jemand diesen Traum vielleicht deuten? Oder wenn ihr auch nur einen Teil davon deuten könnt, bitte schreibt es, danke =)

...zur Frage

Traumdeutung Skarabäus?

Ich habe eine Frage zu einem Traum, vielleicht kann ihn mir ja jemand deuten? Aber bitte lacht mich nicht aus wegen dem Traum!

Ich war mit einer Gruppe unter der Erde, ein altes Ägyptisches Grab. Ich war verheiratet (in wirklichkeit bin ich single) und meinen Mann machte die Arbeit in diesem Grab krank, jedoch wollte er weiter forschen auch wenn alle davon abrieten. Wir sollten alle nach oben, doch er weigerte sich und wurde zum schluss wie in Stein umhüllt. Wir anderen mussten da raus, ich wollte ihn retten doch ein Mann der Gruppe zog mich dort weg in einen Aufzug und der Raum in dem "mein Mann", nun aus Stein lag, füllte sich mit kleinen schwarzen Tieren, jemand im Traum sagte, das seien Skarabäen, die fressen ihn nun, einer oder mehrere von ihnen haben mich gebissen, ich weiß nicht mehr genau ob es mehrere waren. Wir flüchteten in den Aufzug, alles füllte sich mit Wasser, aber wir konnten glaub ich gerettet werden, der Aufzug fuhr erst gerade hoch und kippte dann irgendwie zur Seite aber fuhr weiter nach "draußen". Ich hatte keine Angst obwohl ich in der Realität unter Platzangst leide.

Dann wachte ich auf, das Freie habe ich im Traum nicht mehr miterlebt....

...zur Frage

Sehnsucht nach Junge im Traum?

Ich hatte gerade einen Traum, indem ich alleine ins Kino gehe und dort einen blinden Jungen (ca. in meinem Alter) treffe. Wir verlieben uns und führen die perfekte Beziehung. Doch meine Nachbarin (der ich im echten Leben eher aus dem Weg gehe) gönnt mir das nicht. Eine Zeit später finde ich mich in meinen Alltagsklamotten im Pfarrsaal meiner Pfarre wieder und es ist Valentinstag. Dann realisiere ich dass ich heute mit zwei anderen Paaren heiraten werde. Das macht mir aber gar nichts aus. Dann habe ich einen totalen Stress weil ich mein Kleid noch nicht an habe und freue mich dass mein Freund, der ja blind ist, endlich mein Kleid fühlen kann. Meine Mutter ist die ganze Zeit an meiner Seite und fühle mich dort sicher.

Bevor die Hochzeit aber los geht wache ich auf und habe ein große Sehnsucht nach dem Jungen. Ich habe in Wirklichkeit auch keinen Freund und es kann schon sein dass ich mich nach einer Beziehung sehne. Der letzte Junge in den ich verliebt war hat mich mehr oder weniger abgewiesen. Kann mir jemand den Traum deuten oder mir helfen ihn zu vergessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?