Traumdeutung gesucht?


07.06.2020, 06:40

Danke an alle, ich nehme die Frage um 6:45 runter und versuche dann, nochmal zu schlafen. Ich will das ganze vergessen.

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Oben genannte Gewaltspiele aufhören 80%
Erstmal klarkommen und entspannen 20%
Andere Antwort 0%

7 Antworten

Oben genannte Gewaltspiele aufhören

kurz vor Sechs, das passt schon mal sehr gut, denn immerhin ist das Morgengebet um Sechs Uhr und was kurz davor oder um Sechs geträumt wird bezieht sich unmittelbar auf die Gegenwart und die kommenden zwei Wochen.

Das bedeutet Du wirst in eine Schießerrei verwickelt werden, wenn Du nicht aufhörst GTA zu zocken ;) und zwar in Deiner Wohnstube oder wo die Playstation bzw. der PC steht, also nur Virtuell.

Ansonsten haben die Symbole nichts mit Sturmgewehren gemein. Es geht lediglich um überlegene Gegner, die Dir Schwierigkeiten bereiten, den Du aber wohl in der Lage bist auszuweichen. Wenn Du diese Reisenden oder Fremde, denn sie trugen Koffer bei sich, schnell genug erkennst.

Vielleicht bereiten Dir solche auch im Moment einfach nur etwas Sorgen, das wäre auch mit der politischen Lage im Westen zu verstehen.

Bezüglich des GTA: Persönlich finde ich es wichtig, dass sich die Menschen alle mal mit dem Thema Psychohygiene befassen! Was Prof. Dr. Hans Bender dazu schon auf den Weg brachte ist eigentlich bedeutsam. Ich bin mir sicher, er würde sich angesichts der heutigen Entwicklung freiwillig schnell wieder eingraben sollte er auferstehen.

Selbst ich habe aufgehört zu zochen und ich war so gut, so unbezwingar ;)

Woher ich das weiß:Hobby – Seit 2002 befasse ich mich mit Träumen, seit 2016 täglich.

Also zu allererst:

In der Tat verarbeitet dein Unterbewusstsein im Schlaf etwas, das Aufarbeitungsbedarf hat. Manchmal auch das Tagesgeschehen, oder wie hier gesehen eine Vermischung zwischen Fiktion und Realität.

Aber: In deinem speziellen Fall würde ich nicht sagen, dass die Spiele einen negativen Einfluss auf dich hatten, sondern das Gegenteil: Selbst dein Unterbewusstsein hat Gewalt als etwas Negatives erkannt, anstatt anderweitig damit gefüttert zu werden. Ich sehe da eher gesunde Vorsicht, als direkte Angst und was noch wichtiger ist: nichts Gewaltverherrlichendes.

Aus meiner Sicht wäre es optimal, wenn es bei Jedem der so etwas spielt so "gesunde" Auswirkungen hätte. ...Aber die, bei denen es sich negativ auswirkte, hatten bereits vorher ein dazu passendes psychisches Grundgerüst; Hemmschwelle und/oder Störungen.

Dein Traum spricht eher für ein gesund realistisches Sicherheitsbewusstsein und eine gesunde Abwehrhaltung zum Spiel, bewusst und unbewusst.

du siehst zu was es führt.

Diese Videos zerstören deine Persönlichkeit.

gehe in einen Kampfsport verein das nimmt der die angst im leben oder mache Manschaftstraining, z.b. schwimmen, Handball, Yollley ball. Du gehst dann Abends mit ganz anderen ausgeglichenen Gedanken ins bett

Erstmal klarkommen und entspannen

Zweifellos denkst Du ziemlich militant. Sonst wären Waffen in Deinen Träumen wahrscheinlich nicht vorhanden.

Oben genannte Gewaltspiele aufhören

Dein Gehirn versucht wohl sich in Träumen von den Gewaltspielen zu erholen, in dem es sie verarbeitet

Danke, dass war auch meine Idee

0

Was möchtest Du wissen?