Den Chef anschreiben?

6 Antworten

Ich würde mich in der Mail freundlich für den Probetag bedanken und nochmal betonen, dass es dir Spaß gemacht hat und du dir die Praxis als zukünftigen Arbeitsplatz gut vorstellen kannst und dich über eine zeitnahe Rückmeldung sehr freust.

Ich würde NICHT hingehen oder anrufen! Arztpraxen sind kleine Unternehmen, wo es keine eigene Personalabteilung gibt, die sich den ganzen Tag mit nichts anderem befasst. Dort reißt du irgendwen auf jeden Fall aus seiner eigentlichen Tätigkeit raus - und das kann nerven ;).

Von daher, schreib 'ne Mail. Am besten so, dass du dich für den Probetag noch mal bedankst, sagst, dass es dir gut gefallen hat und dass du deshalb noch mal kurz nachfragen wolltest, ob bereits eine Entscheidung getroffen wurde. Auf diese Mail kann der Chef antworten, wenn er die Zeit und Ruhe dafür hat.

Ist übrigens auch nicht ungewöhnlich, wenn die Rückmeldung doch mal länger als angekündigt braucht. Kann ja sein, dass sich ein Vorstellungsgespräch eines anderen Kandidaten verschoben hat oder dass einfach intern noch nicht die Zeit gefunden wurde, die Probetage der Bewerber auszuwerten. Auch hier: kleines Unternehmen, keine Personalabteilung, viel anderes zu tun :).

Ich würde anrufen... das zeigt Interesse. Mail ist bei sowas eher schlecht..

warum per Mail ? geh persönlich da hin und frage nach.. das zeigt wirkliches Interesse.. nicht so eine dahingeklatschte Mail.. da kann ja dann nur die Absage kommen

Die sind im Urlaub 😊

0
@AysunM

Und was bringt dir dann die Mail..? Liest dann doch eh keiner.. da kannst dann genauso gut nach dem Urlaub persönlich hingehen

0

man könnte auch einfach anrufen oder auch persönlich hingehen und fragen

Was möchtest Du wissen?