Vorstellungsgespräch zahnmedizinische fachangestellte :(

6 Antworten

Ganz einfach Du brauchst Zahmedischinsche Begiffe du solltest Zeigen das du dich in Zahnmedizin auskennst und Spass an den Job hast und Interesse.Dan läuft das!!Viel Glück!!

warum du diesen Beruf gewählt hast? warum hast du dich gerade in dieser Praxis beworben? Hobbys/Interessen? Hast du schon erste Erfahrungen z.B. iin einem Praktikum gesammelt? Allgemeinbildung/aktuelles Geschehen? kann alles gefragt werden..... Ansonsten unten noch ein paar mögliche Fragen mit Antwortmöglichkeiten Viel Erfolg!

http://www.azubi-azubine.de/bewerbung/bewerbergespraech-vorstellungsgespraech.html#Typische Fragen und gute Antworten

Öhm...isses dafür nicht ein bischen spät ? Versuch am besten ehrlich und natürlich zu sein, das kommt beim Bewerbungsgespräch immer am besten.

Stimme ich zu, aber vor kurzem hatten wir jemanden hier, der beim Bewerbungsgespräch etwas "zu ehrlich" war: "Eigentlich habe ich ja keine Lust, aber ich brauch das Geld" - natürlich zu wirken ist sicherlich ein wichtiger Aspekt. Ein gutes Gesundes Interesse und keine Äußerungen die einem selbst schaden wären gut...

0

Du solltest Deinen Lebenslauf schildern können, Ausbildung, Praktika, etc. Vielleicht möchte er wissen warum Du den Beruf gewählst hast und wieso Du hier anfangen möchtest. Er will sicherlich wissen ob Du gut mit Menschen umgehen kannst.

Also ein wenig spät da jetzt nachzufragen, oder?

Ausbildung oder Arbeitsplatz? Bei ersterem sollten Grundkenntnisse sowie eine angemessene Allgemeinbildung vorzuweisen. Ein paar Infos über den Betrieb, in dem du arbeiten möchtest, wär natürlich auch nicht schlecht.

Bei letzterem sollte dir eigentlich klar sein, was du wissen musst.

Was möchtest Du wissen?