Decke Abhängen: Löcher markieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ganz einfach man bohrt direkt durch die holzlatte mit einem längerem Betonbohrer hindurch und in die decke hinein..dann auch direkt Schlagdübel durch die latten ins gebohrte loch und festschrauben. Die ersten 2 Löcher sind etwas mühsam wegen festhalten der latte, aber danach gehts.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hm okay aber heißt dann ja dass auch in der Holzlatte ein 8 mm Loch ist da hält die Schraube ja gar nicht mehr. Oder kommt der Dübel in Holzlatte und Wand zugleich ? Dann müsste ich nochmal neue Schrauben und Dübel besorgen

0
@WeKnow

Dafür gibt es exta Dübel die länger sind und auch in der Latte bleiben. Je nach Firma haben diese Teile einen etwas größeren Kopf und es reichen auch 6mm Dübel bei einem Abstand von ~ 50 cm.

0
@WeKnow

Doch bei den schlagdübel geht der dübel auch durch das holz und der kopf hält die latte an der Decke

0

Ich habe in solchen Fällen versucht, die Deckenplatte ein paar cm herunter zu nehmen und dann mit einem Schraubenzieher das Loch in der Decke zu suchen. Vielleicht kann man so die Deckenplatte noch etwas korrigieren. Bei mir hat es geklappt.

Wie krieg ich hartnäckige Dübel aus der Wand?

Das Problem ist, das ich zwar die Schrauben dazu wo mal Wandregale drin waren, rausbekommen habe, das auch nur mit brachialer Gewalt und jetzt hab ich schon einige größere Löcher drin als geplant, aber ich möchte gerne noch die restlichen 5 Dübel rausbekommen. Ein Tipp ausm Internet war nicht schlecht, es mit einem Korkenzieher z uversuchen. Sind aber 2 Dinger draufgegangen. Ich habe als Frau nicht grad die Manneskraft, um die direkt rauszuziehen. Hat jemand noch andere Tipps parat? Und wie kann ich die Löcher dann am besten zuspachteln? Mit Fertigspachtel? Es ist eine Rauhfaertapete, die noch überstrichen werden soll (farbig) z. T. da ich jetzt am renovieren bin. Nur wie aber die Dübel rausbekommen? Zangen hab ich auch schon 3 verschiedene ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Hab auch leider nicht so welche, die ich direkt fragen kann zum Helfen.

...zur Frage

Schrauben passen nicht in Dübel, woran liegt es/was kann ich tun?

Hallihallöchen meine lieben Mitmenschen und (Heim-)Handwerker,

meine Situation ist folgende: ich möchte ein Wandregal anbringen, habe vier 8er Löcher für vier 8er Dübel gebohrt und bei zweien musste ich nachspachteln. Nun habe ich quasi mit Schweiß und Blut festgestellt, dass in alle vier Dübel die Schrauben nicht passen.

Die Schrauben, die ich benutzt habe gehören zur selben Packung, wie die Dübel. Also eigl müssten sie passen. In der Küche habe ich mit den gleichen Schrauben und Dübeln auch schon ein Regal angeschraubt, da hat es funktioniert. Außerdem ist beim spachteln etwas von der Masse in den Dübel gelaufen... Da kann doch was nicht stimmen oder?

Meine Wand ist auch nicht ganz ohne, zu Anfang lässt es sich für vllt drei oder vier cm sehr leicht bohren, danach kommt eine Passage aus unglaublich hartem Material, die mein Akkubohrer kaum bewältigen kann und danach dann ein Hohlraum. Kann mit jmd vllt helfen? Was kann ich jetzt tun? Ich möchte wirklich ungern nochmal auf gut Glück vier neue Löcher bohren müssen...

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüße,

SinaRahel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?