Was soll ich tun, nach dem ich das Fasten im Ramadan gebrochen habe?

10 Antworten

Das ist nicht sehr schlimm wenn du nicht  streng gläubig bist,

außerdem ist es normal wenn man bei dieser Hitze etwas trinkt wenn ich mich recht entsinne dann müssen alte kranke Leute + Kinder nicht fasten (außer man ist streng gläubig) 

Sobald man die Menstruation als Frau bekommen hatt sollte man Fasten 🙃

0

Hey,

das kann mal passieren, vorallem bei dieser Hitze.

Deswegen brauchst du nicht komplett aufzuhören, außer du möchtest es.

Das Fasten darf die Gesundheit nicht schädigen. Du hast das richtig gemacht!

Wenn du es dir zutraust, dann mach weiter.

Deine Mutter macht sich Sorgen, dass dir was bei der Hitze passiert, wenn du nichts trinkst.

Du hast es genau richtig gemacht, etwas zu trinken, bevor du umkippst.

Bei Krankheit (und das drohende Umkippen gilt als Krankheit) hast du sogar die Pflicht, dein Fasten zu unterbrechen.

Du musst also nur den einen Tag nachholen und darfst ganz normal weiterfasten.

Danke seeehr 😁🙈🙈

0

Also deine Mutter ist leider nicht korrekt informiert!
Wenn du das Fasten brichst, dann für den einen Tag. Am nächsten Tag kannst du ganz normal weiter fasten.
Und du kannst den gebrochenen Fastentag sogar nachholen. (Ja auch das ist möglich)

Ich finde es von deiner Mutter auch wirklich unmöglich dass sie keine Sorge um deine Gesundheit hat!
Wenn es einem nicht gut geht ist man nicht gezwungen zu fasten!!! Das ist nicht Allahs Wunsch dass es den Menschen schlecht geht beim Fasten!!!

Sie will ja das ich nicht faste ? Und ich kenne meine Grenzen und es ging mir bisher super

0

Ok. Dann pass auf deine Gesundheit auf. Und wenn es dir schlecht geht, darfst du auch das Fasten Brechen.

0

Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?