Wie betet man an Ramadan (Fasten)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Esselamu alejkum
Vor und nach dem Iftar reicht nicht .
Als Muslim musst du 5x am Tag beten und da kommt man nicht drum herum .
Und das nicht nur zu Ramadan , versuch bitte deine 5x Säulen des Islams einzuhalten das ist das mindeste das man tun sollte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bete wie du willst.  Wie gesagt du kannst auf jeder Sprache beten. Es wär doch unfähr gegenüber einen Türken, dass er arabisch lernen muss nur um zu beten. Die araber hätten dann ja einen großen Vorteil. Außerdem wissen viele nicht arabische Muslime nicht mal was das Gebet bedeutet was sie auswendig lernen. Aber das wichtigste ist dass du auch beten willst und nicht gezwungen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die fünf verpflichtenden Gebete in deren vorgeschriebenen Einheiten zur jeweiligen Zeit verrichten. Das gilt jedoch allgemein & nicht nur für das Fastenmonat, da das Gebet eine unumgängliche Pflicht für jeden Muslim ist; und das Verlassen des Gebetes ist kufr. Allah sagt:

,,Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann sind sie eure Brüder im Glauben." [9:11]

Und der Prophet, sallAllahu alayhi wa salam, sagte: ,,Wahrlich, zwischen einem Menschen und dem Unglauben liegt das Verlassen des Gebetes“. [Muslim]

Am Besten fragst du jemanden aus deiner Umgebung - ansonsten kannst du das Gebet natürlich auch mithilfe von Videos etc. lernen:

http://www.islam.de/51.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal, vielleicht willste Dich hier mal schlau machen:

http://ramadan-2016.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?