Darf mich (21) mein Vater aus der Wohnung werfen, wenn meine Mutter dagegen ist?

9 Antworten

Du bist volljährig und er hat das Hausrecht. Wenn er alleiniger Mieter im Vertrag ist, könnte er sogar deine Mutter aus der Wohnung weisen (lassen).

Natürlich nicht von heute auf morgen

Deine Mutter kann er auf keinen Fall aus der Wohnung werfen, wenn die beiden verheiratet sind. Sie ist seine Ehefrau mit allen Rechten und Pflichten und keine Untermieterin. Wenn Dein Bruder noch nicht volljährig ist und nichts angestellt hat, genauso wenig. Bei Dir ist es ein bisschen anders. Du bist volljährig und studierst. Da kann er Dir (mit Fristen) sozusagen kündigen. Falls Du kein Bafög bekommst, muss er Dir aber Unterhalt zahlen.

0

Nein, dass kann er nicht von heute auf morgen. Schon gar nicht, wenn deine Mutter dagegen ist.

Er handelt sich dadurch zu viele Probleme ein, und das weiss er.

Aber langfristig schon.

Lass dich von unangebrachten Drohungen nicht einschüchtern.

Kenne ja deine Situation nicht, aber das ist keine Art. Klärt das zusammen in einer ruhigen Minute und findet eine Lösung. Ihr könnt/sollt durchaus auch die Optionen eures deines Auszugs diskutieren. Entweder kommt er ob der seelischen und finanziellen Konsequenzen zur Besinnung, oder aber die Scheidung/dein Auszug wird zur Option mit allen Konsequenzen.

Das wird er nicht auf die leichte Schulter nehmen.

die mutter hat da kein mitspracherecht. es ist seine wohnung und er bestimmt wer sich dort aufhält und wer nicht.

er kann sie noch heute abend vor die tür setzen und die schlösser auswechseln. weigert sie sich, holt er die polizei zur hilfe. konsequenzen entstehen ihm dadurch keine, außer das beide eltern unterhaltspflichtig sind und wenn leistungsfähigkeit besteht, auch zahlen müssen.

0
@markusher

haha Natürlich gibt es Konsequenzen . Denkst du ernsthaft der Vater macht das straflos? Ich  könnte jetzt das Gesetz zitieren, aber ich weise nur darauf hin, dass der Vater sicherlich danach keine Ehefrau , keinen Sohn und keine Familie mehr hat, aber viele, sehr viele Feinde.

0

es ist seine wohnung und wenn er dich rauswirft, kannst du dagegen nichts machen. wenn er euch alle rauswerfen will, kann er auch das tun. das steht ihm völlig frei, da es seine wohnung ist.

wenn deine mutter also weg will, muss sie sich was neues suchen und nimmt dich entweder dort mit auf oder du suchst dir was eigenes. wirft er dich raus, müssen deine eltern allerdings unterhalt an dich zahlen - der bedarf liegt bei 735 euro abzgl. kindergeld.

Was möchtest Du wissen?