Darf meine Mutter mir mein Handy wegnehmen obwohl ich es selbst bezahlt habe?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Auch wenn Du das Handy selbst bezahlt hast, so darfst Du es nur haben, wenn es Deine Mutter erlaubt. Sie hat es Dir sicher nicht weggenommen, weil sie grad mal Lust dazu hatte. Du hast wahrscheinlich was ausgefressen und das ist ihre Retourkutsche.

Schon alleine Deine Überlegung finde ich völlig daneben, dass Du Deine Mutter anzeigen willst. Sie hat Dich bisher versorgt, Dir Deine Miete bezahlt. Hast Du sie schon mal dafür ausbezahlt, dass sie für Dich jahrelang gesorgt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbinAnonym13
22.11.2015, 16:40

Wozu gibt es Kindergeld? Ich habe nichts ausgefressen oder ähnliches. 

1
Kommentar von MoralRichter
22.11.2015, 18:04

0809 :  Völlig daneben, wenn man sie anzeigen will??!!

Sie ist eine Straftäterin! Und zur Verpflegung ihres Kindes ist sie gottverdammt verpflichtet!

Das Kind muss seine Eltern nicht ausbezahlen! Wo sind wir denn?! Ein Kind kann nie etwas für seine Geburt! Die Eltern haben aber § 1631 BGB und das StGB zu beachten!

0

ja sicher darf sie dir das wegnehmen. sie kann es auch zurückbringen, den handyvertrag kündigen und was auch sonst noch. sie ist für dich sorgeberechtigt und bestimmt über jeden schritt den du tust. sie muss dir kein handy zur verfügung stellen und sie kann dir einfach verbieten das du es nutzt. wenn du 18 bist und dein eigenes geld verdienst, kannst du dir ein handy kaufen. und dann kann sie dir immer noch die nutzung in ihrem haushalt untersagen und dir erklären das es ausgeschaltet wird. du lebst in ihrer wohnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darf sie das wenn du unter 18 bist.

 Aber alleine für die Überlegung, dass du deine eigene Mutter anzeigen möchtest gehört der PC auch abgenommen :D Naja, der zweite Absatz ist meine Meinung, keine Diskussion darüber bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spreewalder
22.11.2015, 16:33

Der Fernseher sollte dann auch weg. ;D

Wenn schon denn schon. :p

3
Kommentar von Allexandra0809
22.11.2015, 16:33

Du hast aber völlig Recht.

0
Kommentar von IchbinAnonym13
22.11.2015, 16:34

Habe einfach keine Lust darauf, theoretisch kann ich auch einfach dass Handy von ihr nehmen (hab ich auch bezahlt) und sagen Nö bekommst du nichtmehr oder was? Oder irgendwas nehmen? Sie kann mich ja dann auch nicht anzeigen.

0
Kommentar von MoralRichter
22.11.2015, 18:05

dosh:  Die "Mutter" muss sich genau wie alle anderen an das StGB halten!!

0

Deine Eltern dürfen über dein Leben entscheiden bis du 18 bist. Also nein, du kannst sie nicht anzeigen. Außerdem wer zeigt denn seine eigene Mutter an, weil sie einem das Handy weggenommen hat? Einfach nur dämlich und lächerlich, sie wird schon ihre Gründe haben warum sie es die weggenommen hat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar - das nenne ich "Erziehungsmaßnahme". Wird ja wohl einen Grund haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbinAnonym13
22.11.2015, 16:34

Gibt keinen Grund.^^ Macht sie wie sie Lust hat.

1

Klar darf sie das machen ^^
Sie ist deine Erziehuhgsberechtigte, teoretisch können die Eltern auch das komplette Konto leer räumen. ;D

Also sei lieber vorsichtig, was du anstellst. ;-P

Gruß spreewalder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf es immer. Auch ohne Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das darf sie natürlich nicht. Sie macht sich somit - wie alle anderen - der Unterschlagung nach § 246 StGB strafbar.  http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__246.html

Nur weil es deine Mutter ist, kann sie sich nicht alles erlauben und steht nicht über dem Strafgesetzbuch!

ALLE(!?) Antwortgeber vor mir haben unrecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
23.11.2015, 12:45

Ein Geisterfahrer? Hunderte!

Obwohl offensichtlich ist, dass du keinerlei Ahnung hast, postest du hier immer wieder geratenen Unsinn. Was soll das?

Natürlich steht der Mutter im Rahmen des Erziehungsrechts zu, dem Kind Gegenstände wegzunehmen. Eine Unterschlagung erfordert eine Zueeignungsabischt, die hier nicht zu erkennen ist.

3

Das geht nicht! Nimm dein Handy!
Nur weil es deine Mutter ist, darf sie die Lage nicht übertreiben. Aber rede  mut Respekt. Überleg genau, ob du eine Anzeige machen willst. Ich finde es übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du noch minderjährig bist darf sie das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbinAnonym13
22.11.2015, 16:32

Aber ich habe es ja selbst bezahlt. Außerdem will sie mir es ja nicht mehr zurückgeben, es kann ja nicht sein dass ich da gar nichts machen kann?

0

Naja wenn du keine 18 bist darf sie über dich entscheiden, allerdings ist es schon blöd von deinen Eltern wenn dus selbst bezahlt hast. Außer du wärst jetzt süchtig nach dem ding. Aber ab 14-15 finde ich ist man erwachsen genug auch wenn man keine 18 ist. Wie alt bist du denn?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allexandra0809
22.11.2015, 16:34

Mit 14-15 meint man, dass man erwachsen genug ist

1

Weil sie hat es mir ja einfach weggenommen ohne das ich es wollte.

Hat sie Dich wenigstens vor Deiner Zeugung um Deine Erlaubnis gebeten?

Sowas nennt sich "Erziehung". Manche machen damit früher Bekanntschaft, andere später.

Kann ich sie deswegen Anzeigen?

Hoffentlich nicht zu spät...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht 18 bist kann deine Mutter dir alles wegnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?