Darf meine Mutter mir das Handy wegnehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du musst hier zwei Dinge von einander unterscheiden. 

Als erzieherische Maßnahme darf sie dir das Gerät für einen begrenzten Zeitraum wegnehmen bzw. dir die Nutzung untersagen. Das ist erlaubt. 

Sie darf dir jedoch das Handy nicht wegnehmen, um es für sich selbst zu nutzen oder es zu veräussern. 

Ich vermute mal, es geht um ersteren Fall, in dem du dich nicht an die Regeln gehalten hast und nun eben als Strafe Handyverbot bekommen hast. Wie gesagt: Das wäre nicht zu beanstanden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
16.02.2016, 14:41

Was genau verbietet ihr, das Handy zu nutzen oder es zu veräussern?

0

Ja, da es eigentlich ihr Handy ist weil sie es gekauft hat und ohne ihr würdest du kein Handy haben weil du erst ab 18 selber eins kaufen kannst ohne deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
15.02.2016, 22:02

Das stimmt so nicht. Auch Minderjährige erwerben an einem Geschenk Eigentum. 

Jedoch kann die Mutter das Handy als erzieherische zeitweilig einkassieren. Sie wird dadurch aber nicht zur Eigentümerin.

1

Bis du 18 bist ja,ab 18 kannst du sie dann wegen Diebstahl und Eigentumsverletzung anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
16.02.2016, 14:43

Was ist Eigentumsverletzung? Diebstahl dürfte auch bei einem 18-jährigen wohl kaum vorliegen.

0

Du "vergisst" leider in Deiner Frage anzugeben warum sie das getan hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ne blöde Frage !
Ist doch klar hallo sie ist deine Mutter ich Nehme an sie hat dir dass Handy auch gekauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf sie und sie wird bestimmt auch einen grund haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich darf sie das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?