darf man Finger- und Fußnägel am selben Tag schneiden?

8 Antworten

Ich bin sehr erfreut, werte leyla (ist es ok, wenn ich das 258 weglasse?),

dass Du diese Frage hier stellst, weil sie von außerordentlicher Bedeutung ist!

Gerade für Muslime - Es ist nämlich so:

Mohammed - Allahs Segen möge ihm unter den Nägeln brennen -

hatte seinerzeit wegen diverser Kriegs-, Vernichtungs- und Eroberungsfeldzügen keine Zeit, sich die Nägel zu schneiden.

Es kam noch dazu, dass er sich - wenn er mal Zeit hatte - sich eher mit einer seiner vielen Frauen im Bett wälzen musste.

Nun war es aber auch damals schon so: IRGENDWANN müssen die Fuß- und Fingernägel geschnitten werden.

WENN also seinerzeit eine seiner Lieblingsfrauen seiner Nägel habhaft wurde, dann erwischte sie - ob der zeitlichen Begrenzung des Propheten - ENTWEDER nur den Fuß- ODER nur den Fingernagel.

DARAUS leiten manche Imame (bspw. Onglottho) die Anweisung ab, sich - weil ja Mohammed immer der beste war - sich Finger- und Fußnägel nicht am gleichen Tag schneiden zu lassen.

Andere Gelehrte (wie bspw. Hoca Nailthemwhyleyoucan) sagen, dies sei Mumpitz, da die unterschiedlichen Nägelschneidzeiten des Propheten nicht auf seinem Willen, sondern nur auf dem Willen Allahs beruhten, denn Allah weiß es bekanntlich besser  - und Allah - sein eigenes Wohlgefallen sei auf ihm - hatte NIEMALS irgendeine Nägelschneidanweisung an Gabriel diktiert, auf dass Gabriel dies Mohammed eintrichtere - DENN: Im Koran steht dazu bekanntlich nichts - und ALSO handelt es sich beim Fußnagelhadith um ein schwaches Hadith (manche gehen so weit, es Schwachsinnshadith zu nennen, aber so weit würde ich nicht gehen)

Also ich würde zur SICHERHEIT - also nur zur Sicherheit - an einem Tag Fuß- am nächsten TAg erst Zehennägel schneiden - denn Allah weiß es am besten - und wenn er es dann besser weiß als ich und ich die Nägel am selben Tag geschnitten habe - wie stehe ich dann da?

Also jetzt nur so meine vorsichtige Meinung - aber wie gesagt: Allah weiß es am besten.

Nägeleikum Haram!

As Salamu aleikum wa rahmatullahi wa barakathu ukhti,
Mir ist keine Gelehrten Meinung darüber bekannt das es verboten sein sollte dieses am gleichen Tag zu tun. Es gibt jedoch eine bestimmte Reihenfolge wie man sie schneiden kann ( nach der Sunnah) dies ist aber natürlich kein Pflicht. Zur Sicherheit würde ich dir raten einen vertrauenswürdigen Imam darüber zu befragen.

dankesehr

0

War das jetzt ernst gemeint?

Jemanden über die Reihenfolge befragen?

Es wird immer absurder.

3

Ich verstehe nicht warum ihr auf die Fragen von muslimen eingeht und Kommentare und antworten hinterlasst die rein gar nichts mit der Frage zu tun haben. Stellt es für dich ein Problem da wie wir unserer Nägel schneiden ? Ich denke nicht.

0
@Ukhthanan

Mit "wir", Ukhthanan, meinst du wahrscheinlich ultra-orthodoxe Gläubige, die der Meinung sind, dass Allah ihnen jeden Atemzug vorschreibe?

Ich kenne einige Muslime, die über so etwas nur müde lächeln - und die Allah NICHT für einen Kleinigkeitskrämer halten.

Wieer einmal fühlt mensch sich hier daran, erinnert, dass ultra-orthodoxe Juden sehr ähnlich Vorstellungen haben. (Nur ihren Gott nennen sie anders.)

Wäre das nicht ein Grund zur Versöhnung mit den Juden, Ukhthanan?

0
@Ukhthanan

Nein, das nicht, lieber Ukhthanan,

doch stellt es ein Problem dar, wenn und dass Muslime sich über einen derartigen Schwachsinn ernsthaft Gedanken machen.

Es zeigt nämlich, dass EINIGE Muslime bereit sind, jeden auch nur erdenklichen Schwachsinn zu glauben (anstatt zu denken) UND ENTSPRECHEND
ZU HANDELN - das kann lebensbedrohlich werden.... - und DA, da ist das Problem!

0

Hast du die Reihenfolge im Kopf? Ich hatte deswegen mehrmals nachgefragt aber jedes mal wenn ich sie mir schneide, fällt mir die Reihenfolge nicht ein. Fusnägel waren zuerst linker Fuß links nach rechts, dann rechter links nach rechts soweit ich weiß. Bei den Händen war das schon komplizierter.

0

Du beginnst bei der rechten Hand am Zeigefinger dann Mittelfinger Ringfinger kleiner Finger dann linke Hand kleiner Finger Ringfinger Mittelfinger Zeigefinger Daumen und zu letzt der Daumen der rechten Hand.

0
@Ukhthanan

Deine Antwort und deine Kommentare dürften immerhin zur allgemeinen Erheiterung beitragen, Ukhthanan.

0

Hilfe - wofür gibt es in diesem Glauben eigentlich keine Vorschriften bzw. Regeln?

Sorry - aber vielleicht sollte auf der ersten Seite eines jeden "Glaubensbuches" als erster Satz stehen:

Unfreiheit ich komme.

Nein darfst du nicht. Es muss zwischendurch einmal nach Mekka gepilgert werden. Alternativ Nägel ziehen.

Glaube nicht allen Humbug, den du hörst, liest oder siehst. Schneide dir eine Finger- und Fußnägel, wann immer du es möchtest. Vielleicht gleich noch die Haare dazu!? :-)

Was möchtest Du wissen?