Darf man einem Welpen ein Stück Pute/Truthahn zum fressen geben?

8 Antworten

Ist doch seine natürliche Nahrung - warum also nicht. Roh und mit Knochen.

So wird meine nur ernährt. Nennt sich Rohfleischfütterung bzw. Barf.

Allerdings würde ich einem Welpen erst mal leichte Knochen geben, wie z.B. Hühnerhälse, Sandknochen, Knorpel. Mit wachsender Knochenerfahrung gehen dann so ziemlich alle Knochen.

Bei Knochenfütterung ist auch immer darauf zu achten, das genug Fleisch noch am Knochen ist, das macht es für die Verdauung im Darm einfacher.

Roh mit Knochen. Die Knochen sind nur in garem Zustand schädlich, roh frisst mein klener Terrier die seit er Welpe war komplett mit.


Roh ist vollkommen ok nur den Knochen solltest du erst mal weg lassen. Und wenn der Hund älter ist geflügelknochen IMMER roh verfüttern. Gekochte geflügelknochen splittern und sind gefährlich. 

Was möchtest Du wissen?