darf ein hund gekochtes schweinefleisch fressen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Viren des Aujetzkyschen Viruses sterben beim Kochen ab und werden damit unschädlich. Also kann man das Fleisch einem Hund geben. Da Schwein für einen Hund aber von der Zusammensetzung nicht optimal ist, sollte man es nicht zur Gewohnheit werden lassen. Und bitte nur gekocht und ungewürzt - nicht gebraten, gegrillt, frittiert oder was auch immer.

Den Knochen kannst du deinem Hund NICHT geben. Knochen dürfen nur roh verfüttert werden, da sie sonst splittern. Und wenn Knochen, dann immer nur fleischige

Danke für das Sternchen!

0

Knochen nie gekocht geben immer nur roh...

also da fällt schweinefleisch weg

aber gekochtes Schweinefleisch kannst du auch ab und zu mal geben solange es nicht so oft und auch nicht gewürzt oder gegrillt ist

Scheins oder Rindsknochen darf er ruhig essen, gefährlich sind Geflügelknochen da die schlimm splittern und es zu inneren Verletzungen kommen kann!

@kohlensack ---deine antwort ist schlichtweg falsch !!!!! rindsknochen -roh sind total okay //auch geflügelknochen --ROH--sind total okay /// schweineknochen sind IMMMER tabu!! alle knochen verändern ihre strucktur beim erhitzen (kochen grillen braten ) dadurch werden sie brüchig und splittern ,rohe knochen splittern nicht ! oder was meinst du fressen tiere draußen ,wenn sie ein huhn zu fassen bekommen ???,werden die hühner ,enten und anderes geflügel dann vom knochen befreit und nur das fleisch gefressen --nein das tier frißt das geflügel mit stumpf und stiel ganz weg.

0

Ein Hund soll kein Schweinefleisch fressen, weder roh, gebraten oder gekocht. Schweinefleisch überträgt eine Krankheit, die für den Hund tödlich ausgehen kann.

Was möchtest Du wissen?